Jump to content

uniuk

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About uniuk

  • Rank
    Newbie

Persoenlich

  • Wohnort
    Zürich
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hu spannend, aber das Zeug ist echt hartnäckig, zumindest mit normalem Waschschaum und Schwamm. welches Lösungsmittel passt da um den Lack nicht zu Beschädigen?
  2. Hallo alle Vielleicht eine blöde Frage, aber ich habe meinen T6 Beach seit diesem Februar. Schon kurz nach dem Kauf ist mir am Lack direkt hinterm rechten Vorderrad aufgefallen (eigentlich nur dort), dass da so dunkle „Fett/Ölspuren“ zu sehen sind. Heute war ich beim Waschen und die Schlieren gingen einfach nicht weg - siehe Bilder. Weiss jemand was das ist? Abrieb vom Bremsbelag? Und vor Allem: Wie bringe ich das weg 😳 ? VIELEN Dank und grüsse aus dem winterlichen Zürich
  3. Hallo alle, ich schnapp mir diesen Faden für eine Frage. Wo beim T6 ist der Auspuff der Luftstandheizung? Ich befürchte, dass der direkt bei der Schleuse meines Vorzelt ist 🤪 das wäre nämlich ganz schön doof, weil dann zumindest die Schleuse vollgepumpt wird. Ich kan die Schleuse links und rechts öffnen sowie das Vorzellt gegen Bus auch schliessen. Das müsste dann eigentlich passen vom Abtransport der Gase oder?
  4. uniuk

    Auffahrkeile

    Nicht das ich wüsste aber ich will mich da keines Fehlers ausschliessen 😊 Auweiha @ciconia, das klingt schlecht. Wir versuchens lieber nicht soweit zu kommen, geschweige denn im Ausland....
  5. uniuk

    Auffahrkeile

    Danke allen, das beruhigt mich 👍 Ich beabsichtige natürlich nicht extra dadrüber weg zu schiessen, aber das kööönnte vllt. mal passieren - mir oder meiner Frau 🧐
  6. uniuk

    Auffahrkeile

    Hallo alle Sorry wenn ich das "alte" Thema nochmals ausgrabe. In den diversen Fäden über Keile ist mir ein Punkt aufgefallen, der nie richtig beantwortet wurde... Ich habe die Kleinen Level Pro von Fiamma: - Dass die mit 16.5cm schmaler sind als meine Reifen (215) sollte für kurze Zeit nicht sonderlich schlimm sein, korrekt? - Aber jetzt zur eigentlichen Frage: Was passiert, wenn ich mit meinem T6 einmal dadrüber hinaus fahre? Schnalzen die wirklich hoch? Zwischen Radkasten und Reifen? Jemandem schon mal passiert? Grüsse und Danke!
  7. Oh wuauw danke! War schon auf und dran das Ding zu Zerteilen. Das Cap ist bestellt und dann teste ich es mit meinem langen Adapter (äm 😂).
  8. Huch und das hält bei Wind? Aber der Zeltadapter ist zu lange um vorne und hinten noch nen Kederstein zu setzen?
  9. So gestern konnte ich alles mal anschauen. Frage an alle, die den Zeltadapter gekürzt haben. Wie habt Ihr das gemacht? Es hat ja je am Anfang und am Ende einen Plastikabschluss. Ist der gesteckt oder klebt Ihr den nach dem Kürzen wieder an?
  10. @sgulond das könnte natürlich auch funktionieren! Klasse Idee, ich prüfe das sobald ich das Vorzelt einmal aufstellen kann.
  11. Hallo Stephan, vielen Dank und sorry ich habe gesucht aber wirklich gar nichts gefunden 😞 Ja die Idee mit dem Abschneiden ist mir auch schon gekommen. Aber einmal geschnitten, immer kürzer und da gibt es allenfalls noch elegantere Vagianten - dachte ich jedenfalls.
  12. Hallo zusammen Heute durften wir unseren Beach T6 bei Amag (Schweiz) abholen gehen 🤩 wir haben damals anstelle der Markise einen Zeltadapter für die Schiene konfiguriert. Wir haben das Outwell Scenic Road 200 Vorzellt, das mittels Keder am Zeltadapter befestigt werden sollte. Soweit die Theorie, testen werde ich das leider erst am Wochenende können. Weil wir aber für gewisse Reisen im California schlafen werden (oben und unten) plus das Vorzelt anbringen möchten (Grund: Kinder) möchte ich gerne noch das Calicap kaufen. Nun die Frage: Klappt das? Also das Vorzelt am/im Zeltadapter und dann noch das Calicap abgespannt? Ich habe heute kurz ein Auge auf den Adapter geworfen und der geht (leider bzw. wohl) von ganz vorne bis ganz hinten an der Schiene, sodass ich kaum Kedersteine vorne und hinten setzen kann. Kennt das jemand? Gibt es hierfür Lösungen? Danke und viele Grüsse vom überglücklichen neuen Besitzer 🤗 Stefan
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.