Jump to content

Radler

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Radler

  1. Gesamtbild : Boxen 260 Liter; 4 paar Skier können quer befestigt werden ; abklappbar. Demnächst geht es nach Frankreich zum Skifahren und anschließend an die Côte d’Azur zur Rennrad Sasion Eröffnung.
  2. Scheint zu funktionieren. Nochmals vielen Dank an alle.
  3. sorry Fahrersitz Bild: Modulanschluß- in Verteilerdose mit Wago Klemmen- Umklemmen zur Parallel Schaltung wäre einfach zu machen
  4. Regler unter Beifahrersitz
  5. 2 x 110 Watt Superflach Modul von Solar Swiss - in Reihe geschaltet - auf 4 mm Alublech 1,97 m Gesamthöhe bis Oberkannt Verteilerdose
  6. zum Regler mit 2,5 qmm über Hecklappe und an B Säule in den Fahrersitz
  7. ok ginge wahrscheinlich auch. Bild Item Rahmen
  8. Den Western habe ich unterm Beifahrersitz mit einer Rahmenkonstruktion aus Item Profil befestigt, ohne zusätzliche Löcher zu Bohren.
  9. so bin ich, wie schon beschrieben in den Motorraum
  10. das Relais wollte ich nicht entfernen und unterhalb konnte ich nicht anklemmen.
  11. kann Vollzug melden! Das + Kabel habe ich zur Starterbatterie vorgezogen. Beim Beach konnte ich am Relais nicht anklemmen.
  12. Hallo ich schaue mal wenn ich den Sitz abmontiert habe. Ich habe schon ein Kabel von Maxxcamp verlegt für die Außenstromversogung. Vielleicht kann ich auch da anschließen. Die Bordbatterie wird bei der Lösung über ein Ctek Ladegerät geladen, leider ist das an der Stelle wo, @ibgmg seinen Wechselrichter hat. Übrigens schöne Lösung! Auf diesen Chat "Sinus - Wechselrichter ala ibgmg" sieht man auch das Trennrelais wie du es angeschlossen hast. Ich hoffe beim Beach ist es an gleicher Stelle. Aber da die E-bike Akku Ladung über Batterie eh kritisch ist, verzichte ich evt. auf den Wechselrichter. Kaffee gibt es dann weiter mit Gas zubereitet.
  13. wenn ich das finde dann werde ich aufs Trennrealis gehen.
  14. Danke euch; werde es auch mit der Reihenschaltung umsetzten.
  15. Hallo @frettich gerade getestet USP-Port geht ! Danke noch! habe den Beach und keinen Mess-Shunt dann fahre ich mit dem + Kabel entlang des Motorhauben Seilzuges zur Starterbatterie. ich habe zwei AGM Batterien 75 Ah wie setzte ich die Parameter am Besten beim Western ? wie sind deine? seal für AGM low Battery Votage : low Battery output Votage: load Mode: am besten always on oder ? Absorption Time: float Output Voltage: Alert Battery Volltage:
  16. Habe heute den Western Regler bekommen und gleich getestet @ibgmg ohne deine Hilfe hätte ich an mir gezweifelt, nach einige male testen und Neustart des Smartphone hat es funktioniert. Ist echt gut der Regler vor allem die Installation ist einfach und beide Batterien werden voll geladen. Einen Ladebooster ist ja somit hinfällig richtig ? da ja die Starterbatterie immer voll geladen wird. Kann ich den - Pol der Starterbatterie vom Solarmodul an den -Pol der Bordbatterie anschließen? hast du nach wie vor noch die Reihenschaltung? Was hälst du von den Sunclix Stecker ? brauche kein Wzg und für die Reihenschaltung nur 3 Stück. Ich möchte eigenlich nach der Heckklappe nicht noch ein Stecker um größer als 2,5 qmm zu fahren aber wenn es Sinn macht, würde ich es auch machen und auf 6 qmm gehen! auch da wäre ich um deine Meinnung dankbar.
  17. die Argumente leuchten ein !
  18. auf jedem Fall kein Made in Germany alla @ibgmg aber die Löcher im Blech ob die was bringen?
  19. anbei Interessantes You tube Video "italienische Ausführung" nicht mit dualem Western Regler hintern Fahresitz aber mit Löcher im Blech zu Hinterlüftung.
  20. Hallo erst mal vielen Dank an das sehr aktive Forum und die tollen ausführlichen Erklärungen. die Werte des Bosch Ladegerät sind Eingangs Werte (230 V x 1.5 A = ~350W) Alternative würde ich einen reinen Sinus Wechselrichter 12V 230V 1000W Stromwandler Spannungswandler unter dem Fahrer Sitz einbauen. Eigentlich nur zur Notladung/ Teilladung eines E-Bikes Akkus. Für den Laptop habe ich ein 12 Volt Ladegerät. So wie ich eueren Ausführungen entnehme, lohnt sich der Aufwand nur für diesen Gebrauch nicht da die Solaranlage 220 Watt zu wenig bringt ??? Andere 230 Volt Verbraucher sind eigentlich nicht vorgsehen. Wie sind euere Erfahrungen mit E-Bikes Akkus,? welche Wechselrichter sind empfehlenswert? Übrigens habe ich den Western Regeler bestellt, als auch die 2 Solarmodule KVM 110-12 superflach, in Weiß, Oberfläche Glas, Leistung 110W von Solarswiss. Diese würde ich in Reihe schalten, dazu die Sunclix Stecker und Buchse 2,5 - 6mm² verwenden (taugen die was ?) die 2,5 qmm Kabel würden laut Solarswiss ausreichen. Denn Western Regler würde ich am Fahrersitz montieren die Verluste wären bei ca.0,4 Volt falls ich 2,5 qmm weiter verwende, so könnte ich mit dem Kappel über die Hecklappe fahren. Das Kabel wird über ein Magnet am Zeltstoff gehalten auch würde ich da die Sunclix Stecker platzieren. So ereiche ich den Längenausgleich bei hochgeklappten Dach. (siehe Bilder) Was meint Ihr dazu? Die 2 Minus Pole würde ich mit dem Sunclix Stecker verbinden (gemäß angehängtem Schema) welcher auf dem Alublech befestigt wird. Wie sind euere Erfahrungen mit Reihenschaltung ? Ich bin auch im Winter unterwegs. Mit dem Alublech komme ich dann über die C Schienen (siehe Zeichnung - nicht von mir- , Modulänge 1190 mm u. 20 mm Anschlußdose) somit habe ich noch Platz für die Kabelführung. Bei 1,96 m Bushöhe bleibe ich dann unter 2 m.
  21. Hallo Forum ist der Wechselrichter 12V auf 230V 150W für das Laden von E bikes Akku geeignet ? Akku Bosch 400Wh 36 Volt 11 Ah; Ladegerät AC 230 V 1,5A LG Jürgen
  22. Hallo vielen Dank euch! der WRM15 gefällt mir auch gut, werde diesen nehmen! bei ebay gibt es den für 235 €. Das Solarmodul 110Wp superflach von Solarswiss ist nicht flexibel, das stimmt. ich werde ein 3 mm Blech so an der Dachrealing befestigen (Alublechstreifen unterlegen) das es eine Ebene ergibt und das Blech an einigen Punkten mit flexiblen Streifen gegen das Hubdach versehen. Ich werde dann noch unter 2 m kommen, auch von der Modullänge komme ich so hin. Ich hoffe das ist eine gute Wahl. Der Wirkungsgrad soll hoch sein und die Robustheit gegen Hagel und Kratzer auch. Grüße vom Bodensee Jürgen
  23. Hallo Forum, wie sind die Erfahrungen mit WRM15 dualB - Solarregler von Western? Machen neuere Android Versionen Probleme? Wie ist das Solarmodul 110Wp superflach von Solarswiss? Gruß Jürgen
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.