Jump to content

Stubenhocker

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Stubenhocker hat zuletzt am 1. März gewonnen

Stubenhocker hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

19 Neutral

Über Stubenhocker

  • Rang
    Junior

Persoenlich

  • Interessen
    Reiten, Schwimmen, Lesen, Poesiealbum
  • Beruf
    Medienschlampe
  • Stellplatz
    JA

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 Transporter
  • Dachform
    anderes Aufstelldach
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Extras
    Rockton mit California-Ausstattung

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Stubenhocker

    Umfrage Interesse Offroad-Fahrtraining

    @Genius730 Nein.
  2. Danke für Deinen Hinweis, aber das ist mir alles bekannt und so ist es auch mit dem DEKRA-Prüfer besprochen. Ich möchte ihm die Arbeit erleichtern und die Daten als Kopie auf den Tisch legen, dann muss er sich nämlich nicht durch irgendwelche Datenbänke oder Tabellen wühlen. Bei mir wirds eine Vollabnahme: verbaute Möbel, Sitze/Drehkonsolen, Schienen, Aufstelldach... und eben auch die Gasanlage. Alex
  3. Hallo Sportsfreunde, ich habe unseren Rockton mit einem Aufstelldach und einer California-Ausstattung versehen (lassen) und habe in der nächsten Woche einen Termin zur Umschreibung auf Wohnmobil. Dabei wird natürlich auch die Gasanlage geprüft. Um dem Prüfer die Arbeit zu erleichtern würde ich ihm gern eine Kopie des gelben Heftes vorlegen, aus dem hervorgeht, welcher Gasregler und welcher Kocher verbaut sind. Mein Küchenmodul stammt aus 2014, diese Angabe ist wohl nicht ganz unwichtig, da es irgendwann einen Modellwechsel bei der verbauten Kocher-Spüle-Kombi gab. Kann mir jemand aushelfen? Fotokopie reicht. Grüße aus dem Norden, Alex
  4. Stubenhocker

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Ah okay... Ich wollte nicht so auf dem Cyrix (oder Ladebooster) rumreiten, sondern nur einen anderen Lösungsansatz aufzeigen, wie man das vorhandene Equipment mit wenig Aufwand aufrüsten kann. Und letztendlich ist Dein Votronic dann die Weiterführung, da es Trennrelais (Cyrix) und Ladebooster kombiniert.
  5. Stubenhocker

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Warum erwähnst Du das extra? Ich schrieb oben Cyrix o.ä. und habe den TE zitiert, da er offenbar einen Solarladeregler für nur eine Batterie hat. Da ist EINE Möglichkeit, das (klassische D+) Trennrelais durch ein rein spannungsgesteuertes wie z.B. das Cyrix zu ersetzen und dadurch in beide Richtungen laden zu können...
  6. Stubenhocker

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Ich würde mich vom klassischen Trennrelais, welches über D+ schaltet, lösen und stattdessen ein Cyrix o.ä. verbauen. Das schaltet über Spannung und kann -im Gegensatz zum D+Trennrelais- auch "rückwärts" laden: Cyrix zwischen Starter- und Zweitbatterie. Solar und Landstrom hängen an der Zweitbatterie und laden die Starterbatterie mit. Damit erübrigt sich auch ein Erhaltungsausgang am Regler. Alex
  7. Stubenhocker

    Kaffee im Cali

    Die Bellman bekommt man ganz gut über ebay.co.uk - dort habe ich unsere für ~120€ inkl. Versand gekauft. Die Version mit Manometer ist ca. 40€ teurer. Vorher habe ich weltweit gesucht und wurde auch fündig, allerdings wären die Versandkosten exorbitant hoch gewesen. Ebay UK muss man einige Zeit beobachten - Menge und Preise der angebotenen Maschinen variieren. Kleiner Hinweis: beim nächsten Mal würde ich den Mehrpreis ausgeben und die Version mit Druckanzeige kaufen. Ohne funktionierts natürlich auch, allerdings brauchts da einige Bezüge, bis man sich an die richtige Zeit/ den richtigen Druck zum Öffnen des Ventils rangetastet hat. Aber auch beim "Fehlkauf" gibts Abhilfe: ich werde ein Manometer nachrüsten. Alex Edit: ich habe meine Maschine beim user bellmanuk gekauft. Diese/r bietet aktuell die Variante ohne Manometer für knapp 100 bPfund an (inkl. Versand), vielleicht kann man diesen User auch direkt anschreiben und nachfragen.
  8. Ich möchte die Aussparung in der Rückwand der California-Bank zur Aufbewahrung von Kleinzeug nutzen und dieses gegen Herausfallen sichern. Gleichzeitig ist der erste Teil eine Anleitung um die Verkleidung der Rückenlehne zu demontieren. Bei Fragen: fragen! Alex ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Bank befindet sich in Fahrstellung, Rückenlehne steht aufrecht. -an der Oberseite der Lehne die unter dem Gurt befindlichen 2 Torx-Schrauben (je Seite) entfernen (dazu Gurt abheben) - im Bild ist eine Schraube bereits rausgeschraubt -Abdeckungen in Fahrtrichtung abnehmen; diese können am Gurt verbleiben -die schwarzen Klammern in den oberen Ecken der Rückwand aus den silbernen Haltenasen seitlich abhebeln und nach hinten wegdrücken -vom Heck aus die Halteclipse entfernen: 4 Clips sitzen zentral, 2 an der Unterseite -Rückwand abziehen, dabei darauf achten, dass die weißen Halteclips nicht abreißen oder brechen So sieht die offene Sitzbank von hinten aus : ------------------- Die folgenden Arbeitsschritte sind abhängig vom verbauten Material- je nachdem, ob man ein Netz, Gummi/s oder wasauchimmer verwendet. Wir hatten noch Strapse rumzuliegen, die von den Maßen und auch farblich perfekt gepasst haben: -da das Plaste recht dünn ist habe ich von hinten ein passendes Holzstück gegengesetzt, so dass die Schrauben Halt finden -Anbau der Rückenlehne in umgekehrter Reihenfolge -Haltestrapse eingeclipst
  9. Stubenhocker

    Anschluss CTEK Starterbatterie

    Warum hast Du 2 Ladegeräte verbaut? Gruß, Alex
  10. Weiter gehts: Probelauf in der Küche lief zufriedenstellend. Allerdings konnte ich den original verbauten Temperatursensor nicht nutzen, da er andere Werte als der zum Kissmann zugehörige Fühler liefert. Der originale Sensor ließ sich leider nicht ohne weiteres ausbauen- das Kabel verläuft seitlich innerhalb der Isolierung und endet in einer kleinen Öffnung im Inneren der Box. Allerdings lässt sich die Abdeckung der Öffnung öffnen, so dass ich den originalen Sensor dort rausgefummelt, das Ende abgeknipst und den neuen Sensor an diese Stelle angelötet habe- ich nutze nun lediglich das originale Kabel weiter. Unterm Carport habe ich die Kühlbox eingebaut und testweise frei verkabelt: der Kompressor läuft, die Temperatur geht runter- perfekt! Das Bedienteil sollte die Optik nicht zu sehr versauen, also habe ich es an der Stirnseite der Küchenzeile, neben den Steckdosen, montiert. Ausschnitt angezeichnet, in den Ecken Löcher gebohrt und mit dem Multitool den Ausschnitt gesägt. Reingesteckt, verkabelt, Probelauf: fertig! Dann habe ich alles schön sauber gemacht, die Kabel gescheit verlegt und den Küchenblock eingesetzt. In diesem Sinne: machs mit, machs nach, machs besser! Alex Abdeckung entfernt, originaler Fühler liegt frei neuer Sensor angelötet Kabel isoliert, Schrumpfschlauch drüber Probelauf Bedienteil eingesetzt
  11. Stubenhocker

    Kaffee im Cali

    Ich nutze mobil u.a. eine Bellman CX 25. Stromlos und mit perfektem Milchschaum. https://www.youtube.com/watch?v=yNp63U_gSjc Gruß, Alex
  12. Stubenhocker

    Umfrage Interesse Offroad-Fahrtraining

    Fest stehen erstmal nur Dänemark im April und Albanien im Sommer. Marokko und Pamir bereise ich ohne T5.
  13. Stubenhocker

    Umfrage Interesse Offroad-Fahrtraining

    Ich WAR mit einem Syncro unterwegs. Wir haben einen Karmann Colorado und hatten einen T3 Syncro und und machen aus beidem eins: T5 Rockton California. Den Syncro habe ich aufgebaut und wollte ihn zum Camper umbauen, allerdings konnte sich meine Frau nie damit anfreunden und so habe ich ihn, nach einem schönen Urlaub mit unseren Kindern und Schwiegersohn im Baltikum, im September verkauft. Es war zwar ein schönes Fahrzeug (16", Stahlschiebedach...), aber für uns kein Familienauto (s.o.)- die gute Geländegängigkeit musste er uns nie beweisen, stattdessen waren längere Autobahnfahrten (über 100km) eine Geduldsprobe und nur zum Rumstehen war er mir dann doch zu teuer. Jetzt darf noch das Wohnmobil weg und wir werden mit unserem T5 glücklich. Hoffentlich 🙈. Alex
  14. Stubenhocker

    Umfrage Interesse Offroad-Fahrtraining

    Tja, das wird dann wohl nix. Die möglichen Wochenenden im Frühjahr sind beim Veranstalter voll bzw. ausgebucht, für die zweite Jahreshälfte kann/mag ich noch nicht planen. Sollte sich noch was ergeben melde ich mich. Eventuell unternehme ich im Januar/Februar einen Versuch im Herbst ein freies Wochenende zu finden. Schöne Grüße, Alex
  15. Stubenhocker

    Umfrage Interesse Offroad-Fahrtraining

    Leider noch nicht. Hab noch eine zweite Mail geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten. Schönes Wochenende @All!
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.