Jump to content

RalfK

Members
  • Content Count

    44
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

RalfK last won the day on October 18 2018

RalfK had the most liked content!

Community Reputation

13 Neutral

About RalfK

  • Rank
    Beginner

Persoenlich

  • Biografie
    reichlich PKWs von Corsa bis E-Klasse, derzeit Passat Variant. Der California ist der erste Camper.
  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    Motorradfahren, Kochen, Natur
  • Beruf
    ja
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    24.01.2019
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Coast
  • Farbe
    Starlight Blue Metallic
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    "30 years", Luftstandheizung, AHK, Differentialsperre, Akustik-Dämmglas mit Privacy, Composition Media mit Car-Play, 80-Liter-Tank, PDC, Geschwindigkeitsregelanlage ("klassisch"), Sitzheizung, Reserverad, Frontöffnung im Dach, Schiebefenster und Zuziehhilfe in Schiebetür

Recent Profile Visitors

454 profile views
  1. 100 km ist eigentlich etwas kurz für einen Regenerationszyklus. Aber dabei läuft der Lüfter nach Abstellen des Motors nach und der ganze Abgasstrang ist ordentlich auf Temperatur. Gut möglich, dass da bei einem ganz neuen Auto noch irgendwas an Fett oder Konservierungsmittel verdampft. Könnte also normal sein.
  2. RalfK

    app connect- alternative zu google maps

    Genau das, die Ankündigung, dass die Sygic GPS-App mit der CarPlay-Funktionalität aufgerüstet wird, und dass diese dann für 39,99 € angeboten wurde und wohl auch weiter (bei dieser wortreichen Argumentation des Preises) so teuer bleiben wird, hat mich bisher vom Upgrade auf volle CarPlay-Funktionalität abgehalten Rund das Doppelte des Preises der Vollversion noch mal oben draufzulegen, sehe ich bis jetzt nicht ein. Vielleicht überzeugt mich bei nächster Gelegenheit die für 10 Tage kostenlose Demoversion? Mit der Sygic GPS-App bin ich übrigens recht zufrieden. Die funktioniert auch ohne CarPlay-Premium per CarPlay ziemlich gut und reicht mir eigentlich. Die Sprachhinweise habe ich eh immer abgestellt und die 2D-Karte tut‘s auch. So gesehen: für (damals noch) 23,99 € ein tolles Angebot. Vielleicht wird das Premium-Zeugs ja irgendwann doch mal günstiger - und kommt dann auf einen für mich nachvollziehbaren Aufpreis zur eigentlichen Navi-App. Bis dahin bleibe ich etwas trotzig und verweigere das Upgrade. Wenn ich erst jetzt vor der Entscheidung stehen würde für rund 60 € eine vollständige Navi-App mit CarPlay zu kaufen, würde ich vermutlich anders entscheiden. Viele Grüße Ralf
  3. Hallo Cali_juenger, Glückwunsch erst mal zu Deinem 30years! Zu der DSG-Gedenksekunde gibt es hier und im TX-Board reichlich Diskussionen. Vom Passat 2.0 TSI weiß ich ja, dass das DSG etwas weniger Anfahrdrehmoment hat als eine Wandlerautomatik. Bei vorher gefahrenen A6 und Passat TDI war das sogar noch ausgeprägter. Sollte die Anfahrschwäche wirklich auffällig sein, könnte da was kommen von VWN. Lies hier immer mal nach. Viele Grüße Ralf
  4. Hm, so weit ich die „Fülle an Informationen“ gedeutet habe, wird der California noch lange Zeit als T6 bzw. demnächst T6.1 gebaut werden. Der T7 soll ja eine PKW-Plattform bekommen aus dem MQB. Da sind dann die wirklich schweren Modelle, also u.a. California außen vor. Das Facelift vom T6 zum T6.1 hätte VWN sich sonst ja auch sparen können, ein Jahr vorm T7-Start... Mal abwarten wie das alles so kommt und wie lange dann wirklich drei Plattformen, also T6.1, T7 und ID Buzz (elektrisch) parallel laufen werden. Viele Grüße Ralf
  5. Genau! Und die Diesel mit PKW-Zulassung erfüllen schon beim T6 die Euro 6d-temp.
  6. RalfK

    Tastensymbol neben PDC

    Ist die Einstellung für die Härte der Stoßdämpfer (DCC = Dynamic Cruise Control. VW übersetzt es mit „Adaptive Fahrwerksregelung). C ist Comfort, S ist Sport und (hab‘s beim Passat, da geht‘s übers Navidisplay) ich vermute, wenn weder C noch S leuchten, ist das Fahrwerk auf Normal. Es sind drei Dämpferhärten. Da wird über Magnetventile der Durchfluss in den Dämpfern verstellt, wodurch diese weicher oder straffer dämpfen. Viele Grüße Ralf
  7. RalfK

    Der neue Grand California

    Zwar off topic hier, aber weil immer mal über den Allradanteil beim T6 spekuliert wird: http://www.vw-bulli.de/geschichten/t6-co-immer-haeufiger-mit-allrad Rund ein Viertel der 2016er Jahresproduktion hat die Werke demnach auf allen Vieren verlassen. Viele Grüße Ralf
  8. Bei meinem 30 years ist das Gewürzfach im Lokfenster auch drin, Produktion Ende November 2018. Kein Hinweis im Konfigurator, also auch keine Chance, es als Extra anzuklicken. Ist demnach wohl Serie. Viele Grüße Ralf
  9. Ungefähr in Deinem Pausenkorridor, @Der_Billa, liegt das See-Hotel Die Ente in Ketsch, ein Slow-Food Tempel in der Region und wirklich idyllisch gelegen. Das Technik-Museum Speyer ist nicht weit, das Schloß Schwetzingen ebenfalls. Alternativ könnte für technikbegeisterte Kids das Unimogmuseum Gaggenau einen Abstecher wert sein. Zwar noch näher am Breisgau wäre vielleicht ein Besuch in Straßburg lohnend oder, schon fast im Zielgebiet, der Europapark Rust.
  10. Äh, verstehe gerade die Frage nicht... ...D‘dorf - Freiburg sind doch nur gut 400 km. Wir haben letzten Samstag jeden einzelnen von fast 700 km im Cali genossen beim Abholen... War jetzt nicht ganz ernst gemeint, aber so 4,5 Stunden Fahrzeit, die sind doch ein Genuss im Buss.
  11. Hallo liebe Wartende, ich verabschiede mich jetzt aus dem Wartezimmer. Letzten Samstag haben wir unseren Bus in St. Ingbert abgeholt. Unser Treffen mit Esther und Ralf fühlte sich ein bisschen an wie ein Besuch bei Freunden, Abholung am Flughafen und ausführliche Einweisung inclusive. Die fast 700 km nach Hause waren äußerst gechilled. Tolles Reisen im California, leise und komfortabel. Immer wieder unterbrochen von leicht irrem Lachen: unser Bus ist da, wir sitzen drin und fahren quer durch Deutschland... So langsam kann es dann losgehen mit noch ein paar kleinen Zubehöranschaffungen und den ersten Touren. Wenn ich die Zeit finde, schreibe ich meine ersten Eindrücke noch auf. Die letzten längeren Fahrten mit einem Bus waren weiland im T4 mit dem unzerstörbaren 2,4-Liter-Fünfzylinder-Sauger (78 PS! Hölle!). Da ist der T6 jetzt dann eine etwas andere Nummer. Viele Grüße an alle Wartenden! Genießt die Vorfreude. Die Geduld lohnt sich. Ralf
  12. Sind die 17“ Cascavel in Anthrazit, also die normalen beim 30 years in grau. Bin sehr gespannt, ihn selber zu sehen. Diesen Samstag holen wir ihn ab. Viele Grüße Ralf
  13. Die Farbkombi wirkt dezent würde ich sagen... Bilder kommen, gebt mir noch 2 Wochen Zeit. Die ich bis jetzt habe, hat Ralf Lauer in seiner rappelvollen Halle geknipst. Und Danke für die Glückwünsche!
  14. Hallo djkiwi, schöne Grüße an Esther und Ralf. Ich bin ne Woche später dran. Viele Grüße Ralf
  15. Es wird Zeit, Abschied zu nehmen aus dem Wartezimmer. Heute habe ich unseren Cali zugelassen, nächste Woche Samstag wird abgeholt. Ging unterm Strich dann doch ganz schön schnell. Anfang September bestellt, Mitte September noch ein paar Kleinigkeiten nachgeordert, wurde er Ende November gebaut und war dann Anfang Januar in Luxemburg angekommen. Letzte Woche hat Ralf Lauer ihn nach St. Ingbert geholt, mir den Brief geschickt und jetzt ist er abholbereit. Nur noch ein paar mal schlafen.... Viele Grüße und viel Vorfreude noch für die Wartenden Ralf
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.