Jump to content

hangloose69

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    306
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

54 Neutral

Über hangloose69

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Biografie
    T2a Cali aus Florida; T4 Westfalia/Cali; T5 Multivan
  • Wohnort
    Upper Bavaria
  • Interessen
    MTB,Surfen, Kitesurfen,Windsurfen, Skifahren- Skitouren, Snowboarden
  • Beruf
    MB
  • Stellplatz
    JA

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    03/2008
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Campanellaweiss
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5L PD 128KW DPF ab Werk
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Extras
    Alles was der no limit so zu bieten hat ;-))
  • Umbauten und Zubehoer
    Brandrup Seitenwand f. Rollmarkise, Syphonoptimierung, Regalausbau, Calicap rot, Kuehlboxoptimierung, LED Innen, V2A Frischwassergeber, RNS510, Lokfuehrerblende/Regal T6, Osram Onyz LED Schwannenhalsleuchte

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, ich habe vor kurzem eine Varta - gleich mit 100AH - verbaut. VARTA Silver Dynamic Autobatterie H3, 100 Ah, 830 A Hat wohl den Vorteil 15% mehrLeistung beim Katstart (830A) zu liefern. Da Du keinen Start/Stopp hast kann ich die vorschlagen...passt auch noch rein. Gruss Thomas
  2. hangloose69

    Reiseimpressionen

    Very nice...muss ich mal an meinen ARBEITEN 😊
  3. Hallo, Wenn Du die Threads mal gelesen hast die es hierzu gibt, dann weisst Du sofort was sich da ergeben hat. Die Plastikgeber sind ueberwiegend der Laenge gerissen und die Reedkontakte/Platinen teilweise frei bzw. das Vergussharz denke ich, wird daddurch freigesetzt. Im T6 ist sichelich der V2A verbaut Gruss Thomas
  4. Hallo, in den letzten Tagen habe ich die kontroversen Meinungen hier verfolgt und gebe jetzt mal auch meinen Senf hierzu ab. Das Camping vielfach unterschiedlich ausgelegt werden kann... ist bekannt und deshalb ist es eben ein so gigantischer Markt, der kontinuierlich steigt. Ich moechte fast sagen, es ist ein gewaltiger Trend und den hat VW mit dem Cali sehr frueh aufgefangen und bietet die beste Individualisierung in diesem Segment. Die Zubehoerfirmen tun das uebrige dazu. Schoen finde ich im uebrgen auch die vilen Tips und Anrgeungen zu eigenen Optimierungen. Klar ist der Cali eben fuer viele ein Schaetzchen und ich sehe es im uebrigen auch so - auch weil ich unebdingt den NL haben wollte........vieleicht waere ich auch zusaetzlich weniger angesteckt worden, waere ich nicht in diesem Board gelandet. Als Windsurfer als der Sport aufgekommen ist, habe ich vom Zelt auf dem CP bis zum Kurzzeitcampen im Auto und spaeter im VW Passat als mitgemacht. Iregendwann dachte ich mir...warum.....bei den Tieren auf dem Boden Essen und Schlafen ..... und der T2 wurde angeschafft (trauere IHM noch immer nach) und spaeter der T4. Was ich damit sagen moechte, ich glaube den meisten geht es einfach darum Ihre Beduerfnisse bestmoeglichst abgedeckt zu haben und ich sage mal der Cali ist schon weit an der Endausbaustufe. Ich moechte keinen Cali nur weil ich damit zum Campen fahren kann.... den sonst wuerde ich mir irgendein anderes Fahrzeug kaufen...einen Campster - Scherz...niemals auch wenn der viellecht als Bulli Alternative gesehen wird. Ich denke jeder wird immer wieder in die eine oder andere Situation kommen, dass ER/SIE Fantasie benoetigt, den Campen ist enrom vielseitig dehalb machen es doch immer mehr. Die Califahrer halt auf einem spezellen Niveau. VG Thomas
  5. Hi Detteto, habe Ihm gerade das mit den Kablen auch geschireben 😂
  6. Hallo, Kann nicht soviel mehr hinzufuegen abre vielleciht noch einen kleinen TIP: Wenn Du den Wassertank geoffnet hast, hast Du dann auch mal die Kabel/Schlaueche im Tank angeguckt? Pruefe mal ob der Fuelllstandsgeber sich frei bewegen kann. Ist mir passiert als ich auf V2A umgestiegen bin...ist im uebrigen unbedingt zu empfehlen, ich wollte meinen Plastik geber nicht eine Minute laenger im Tank haben als ich den Thread dazu gelesen habe. Ich denke viele die hier nicht im Board unterwegs sind WISSEN nicht einmal was da in dem Tank schlummert. Gruss Thomas
  7. Zuhause fülle ich selten auf und wenn nicht immer voll aber auch weil ich nicht hunderte Kilometer mit vollem Wassertank herumfahren möchte. Wenn ich z.B. Sofort einen CP ansteure immer eigentlich von Ort. grusd Thomas
  8. Die Bakterienschleudern kommen mir nicht in den Einfüllstutzen
  9. Super einfach aufzubauen und sehr stabil. Eignen sich zum Luemmeln, Lesen, und fier den Aperol Spritz am Abend Wenn Du die Tronos hast eigentlich uebrfluessig Soweit ich weiss NEIN und denke daran das Du auch einen Adapter auf dem CP ...also "CEE zu Schuko" benoetigst...da kann man nicht einfach den Schuko einstecken. IP44 wegen Feuchtigkeit ist minimum und ja loses Kabel. Die Trommel benoetigt. Deine Liebste wird das sicherlich anders sehen zumindest nach nach dem ersten CP Aufenthalt und wenn es dann mal Nachts zu den Waschrauemen ein weiter Weg ist...aber einmal frei stehen heisst sowieso Porta Potti und nicht Walachei Ne, den benoetigst Du um das Wasser im Tank wieder aufzufuellen...auch und vor allem wenn Du auf dem CP stehst. Der Tank vom Cali ist zwar groesser als die vergleichbarer Konkurrenzfahrzeuge aber trotzdem begrenzend. Willst Du doch nicht immer das Fahrzeug bewegen wenn nachfuellen angesagt ist. Da faellt mir ein den gleichen gibt es zum ablassen des Abwassertanks ggf. mal noetig zumindest wenn Du mal ne Woche auf dem CP stehst und taeglich die Kuech in Nutzung ist. Gruss Thomas
  10. Hallo Joerg, na da wirst Du jetzt wohl sehr viele und vor allem sehr indviduelle Rueckmeldungen bekommen. Die Erfahrung die ich gemacht habe - IST - lass Dir Zeit und kaufe nicht alles auf einen Schwups...vieles zeigt sich erst nach ein paar Nutzungen des Cali's. Also zur Erstaussattung/Geschirr erstmal das wichtigste ein Topfset...am besten eines welches sich ineinander stapeln laesst und leicht ist. Ein gute Teflonpfanne mit Griff zum abnehmen. Ein Sieb und Schuessel faltbar (Silikon). Ein Campingbesteck (wir haben 4 fach) und ein gutes Messer.... der Rest fuellt sich selbst auf...glaube mir. Teller und Mueslischalen haben wir bewusst in Bambus gewaehlt da wir Plastik und Melanin absolut unmoeglich finden. Bambus hat den besten Mix aus LEICHT, STABILITAET und ist am aehnlichsten zum Porzelan... finden ich/wir. Glaeswr haben wir normale vom Ikea den Plastik ist echt Grenswertig wenn man den Aperol oder das Sprudel geniessen moechte. Wichtig sind die Behaeltnisse und da ist Ikea unschlagbar. Wasserkessel? wir haben eine Espressokanne Bialetti Teppich natuerlich vor allem wenn im Sommer betrieben. Plastik kein Gefuehl und steril...buhhhh Schlafen...warum getrennt...oben schlaeft man toll zu zweit...oder schlaft ihr sonst zu Hause auch getrennt. Weiterer Vorteil unten bleibt die gute Stube dann zum Wohnen und Kochen. Schlaufauflage oben...ist Geschmackssache ggf. auch Gewichts und Rueckenschadenabhaengig. Schlaufauflage unten hier im Board laenglich diskutiert gib mal in der Suche dazu ein Stichwort "Schlafen" ein Muetze - JA Calicap...aber gerade auch hier wieder erneut diskutiert. Luemmelstuehle...habe ich hier schon mal empfohlen...Trono's die sind super zum chillen und haben kleines Packmass Lueftung...reicht doch wenn ihr das Oberstuebchen oeffnet. Weiteres wie ich finde...Moskitonetz, Porta Potti, faltbarer Kanister Frischwasser, langes IP44 und nicht nur 5m ...das Dingens ist immer zu kurz deswegen habe ich jetzt 20m dabei. CEE Adapter Da kann man wohl Stunden mit dem Aufzaehlung verbringen und an dieser Stelle wiederhole ich mich....das kommt mit der Zeit von selbst. Chillige Gruesse Thomas
  11. hangloose69

    Regal im Lokführerfenster

    Hallo Ulrich, das habe ich auch gesehen und kurz daran gedacht nur das Element zu tauschen aber dann doch komplett getauscht weil es mit dem Kleben ggf. dann doch nicht so auf Dauer haelt. Ich musset uebrigens nicht schwarz lackieren da der NL die dunklen Scheiben hat. Gibt es den keien dunkle Verglassung beim T6 die die Scheiben so abdukelt wie beim NL? Gruss Thomas
  12. hangloose69

    Schrankrollo löst sich auf

    Hallo, das sieht wirklich stabil aus....ich denke aber das die Problematik - EINREISSEN der LAMMELEN - damit zusammenhaengt, das die Fuehrungen zusaetzlich schwergaenig sind und dann bei zuviel Zug verkanten und aufgrunder ergoehten Zugkraft einreissen. Ich habe alle Fuehrungen der Regale, Scharniere und des Dachstaukastens kuerzlich mit neutralem Silikonspray eingesprueht und sofort die Leichtgaengigkeit festgestellt. Gepflegte Gruesse Thomas
  13. hangloose69

    Neue Feldmassnahme "75A1" für Aufstelldach?

    Hallo Christoph, Wenn Du es im Moosfeld machen laesst bist Du glaube ich gut aufgehoben...dennoch glaube ich..... wuerde ich die Bilder vorab zeigen...einfach so praeventiv. @Uwe Gerd, ich kann mich nur den vorhrigen Kommentaren anschliessen, neben dem Pinselpfusch schaut es fast so aus, dass vorm abschleifen und PINSELN...das Dach nicht gereinigt wurde. Die Farbuebergaenge sind ja deutich zu sehen. Gruss Thomas
  14. hangloose69

    Regal im Lokführerfenster

    Hi, das ist ja seltsam...na ja zumndest geht es schneller als bei Ullrich (pinball96). Viel Spass beim EINBAU. Goffentlich hast Du kein Regal verbaut den das muss jetzt erstmal wierder raus. Die kleinen Facher im Lokfuehrerfenster sind aber echt ein Zugewinn. Gruss Thomas
  15. hangloose69

    Regal im Lokführerfenster

    Hallo Ulrich, ja genau jetzt erinnere ich mich
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.