Jump to content

velomox

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    110
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

velomox hat zuletzt am 10. Oktober 2018 gewonnen

velomox hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

24 Neutral

Über velomox

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Wohnort
    Nürnberg
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 Multivan
  • Erstzulassung
    24.02.2016
  • Dachform
    anderes Aufstelldach
  • Farbe
    Kirschrot
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    LuftSH, ST links, ...
  • Umbauten und Zubehoer
    Vanessa Küche und Bett, SCA 194, AT-Bereifung, VB 4C LFW,

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, wir fahren das VB4c in +30mm-Variante. GS gibt es da nur als Omniroad und ohne Auflastung. Das VB war inclusive Auflastung ca. 1000€ günstiger als das Omniroad und tut klaglos seinen Dienst, auch Offroad. Gruß Willy
  2. Hallo zusammen, ich muss leider dieses Jahr auf die Teilnahme verzichten. Mein Platz ist für einen Nachrücker frei. Gruß Willy
  3. Hallo André, was as soll ich sagen? Ist halt ein vierteiliger, nicht vollflächiger Schutz für viele aber nicht alle „empfindlichen“ Teile. Über einen Schutz für die Schweller denke ich noch nach. Auch die groben Kiesel auf Sardinien haben keine Schäden am UFS hinterlassen. Die Montage war problemlos. Gruß Willy
  4. Ah, ok - dann haben die von Goldschmitt etweder andere Vorgaben oder einen gnädigeren TÜV als die von VB. Wir haben trotz passender Felgen und Reifen nur 3250 bei 1650 hinterer Achslast eingetragen bekommen. Allerdings beim +30mm Fahrwerk. Der Prüfer meinte „mehr geht nicht wegen der Vorgaben von VW“.
  5. Hallo LumoBulli, mit Reifen der Traglast 103 bekommst du möglicherweise(!) nur 3200kg eingetragen. Von VW gibt es Stahlfelgen mit 950kg Traglast in 7x17. Die haben wir für die AT-Reifen verbaut. Gruß Willy
  6. Wir haben auch die Unikos an Bord, dazu die Offroad-Profile von Dirk. Klare Empfehlung, auch als Brücke/Rampe. Gruß Willy
  7. Guten Morgen zusammen, bei der Entscheidung zwischen AT- oder Ganzjahres-Reifen gibt es neben der Traktion noch einen Fakt der nicht außer Acht gelassen werden sollte. Die Stabilität der Reifen. Ganzjahresreifen sind rein für die Straße ausgelegt. Schon ein etwas schärferer Stein Offroad reißt im ungünstigsten Fall die Seitenwand auf. AT-Reifen sind da deutlich stabiler. Gruß Willy
  8. velomox

    Fahrersitz drehbar mit Brandrup Utility?

    Sitz ganz nach vorne, Lehne senkrecht stellen. Dann geht das ohne Probleme allerdings nur bei offener Beifahrertüre. Gruß Willy
  9. Hallo @Paulchen, die Brenta c 4x4 fahren wir auch. Schnell dran, super wirksam und schnell wieder runter. Klare Empfehlung. Gruß Willy
  10. Hallo zusammen, wir haben bei solchen Temperaturen statt eines Gaskochers einen MSR Dragonfly Multifuel-Kocher mit. Der tut auch bei Minus 40 Grad problemlos, ist allerdings etwas anspruchsvoller in der Anwendung als ein Gaskocher. Gruß Willy
  11. Hallo zusammen, eine Bitte ans Vorbereitungstreffen-Team: es gibt in Ehrwald mindestens zwei Bäcker. Könnt ihr die Besuchen und fragen ob einer die Lieferung zu uns organisieren kann? Auf den würde ich dann zugehen und alles Weitere mit ihm besprechen. Ich komme leider vor dem Treffen nicht mehr in die Gegend. Gruß Willy
  12. Die Missachtungen wurden insbesondere nach dem Genuß von Kohlsuppe beobachtet, gell Stephan :-))
  13. Der Merlin schläft auf naturgesundem und bei diesen Temperaturen auch wärmendem Schaf. Die ..... - das Wort nehme ich nicht in die Tastatur - braucht der rostige Ritter zum Erwärmen der Rüstung. Vermeidet lokale Erfrierungen. *Duckundweg*
  14. Hallo BenCH, wenn Du auf Dachlast setzt - das manuelle Aufstelldach hat m.W. 50kg, das hydraulische 90kg - hab keinen Cali, daher nur angelesenes Wissen. Gruß Willy P.S. Wir verwenden Teleskop-Wanderstöcke - die haben wir eh dabei. 😉
  15. Hallo Martin, wir fahren bewusst keinen Cali sondern einen „aufgebohrten“ Multivan. Daher - nur meine sehr subjektive Meinung: Die 17 Zoll Vorderbremse bringt definitiv bessere Verzögerung. Gesehen beim Sicherheitstraining. Nimm das Reserverad dazu - hat bei uns 80,00€ - Rabatt gekostet. Bordwerkzeug ist dann kostenlos. Alcantara-Sitze sind extrem pflegeleicht und im ganzen Jahr sehr angenehm. Dämmglas ist super - die Schiebefenster im Cali sind Einfachglas und eine Lärmbrücke. AHK statt Radträger - vielseitiger. Nur Vorbereitung auf jeden Fall. Evtl. Beach statt Coast - vielseitiger einsetzbar. Luft-Standheizung - 2. Batterie inclusive. Navi würde ich nicht mehr nehmen, Media mit Appconnect - gut ist. Zuziehhilfe ist toll - wenn sie funktioniert. Bei uns tut es die der rechten Schiebetüre nicht. Rückfahr-Kamera (statt Parkpiepser)? Sitzheizung bei Alcantara halte ich für Entbehrlich. LED-Scheinwerfer - die Nacht wird zum Tag. 5. Sitz beim Beach entbehrlich. Zu fünft im Bus schlafen? Eher nicht mit so erwachsenen Kindern. Gruß Willy
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.