Jump to content

firefly_t5

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    58
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

14 Neutral

Über firefly_t5

  • Rang
    Junior

Persoenlich

  • Biografie
    Diverse VW, Audi, und BMW, aktuell Renault Zoe und T5 CaliBeach.
  • Wohnort
    Nähe LSZH
  • Interessen
    Fotografie, Natur, Sport, Aviatik, Segeln
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    09.04.2013
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Sunny Yellow
  • Getriebe
    5 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2,0l CR 62KW
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Extras
    Travel Edition, Zuheizer Multicontrol, Eberspächer LSH, CamperX Heckauszug, 230V Anschluss, RNS 310, MFL.
  • Umbauten und Zubehoer
    Originale Eberspächer LSH eingebaut. Zuheizer aufgerüstet, MFL nachgerüstet, 230V Anschluss, Brandrup Second Skin, Lautsprecher hinten original nachgerüstet.

Letzte Besucher des Profils

472 Profilaufrufe
  1. firefly_t5

    Mütze selber nähen?

    Sehr schön gemacht. Am Wochenende werde ich das Gleiche probieren. Nun aber eine Frage: auf Deinen Bildern sieht es so aus, als würde die Mütze im vorderen Bereich vorstehen. Dies habe ich auch in den Schnittmustern bemerkt. Beim originalen Cap ist dies aber nicht der Fall. Muss man den Winkel allenfalls anpassen oder hast Du dies extra gemacht?
  2. Hallo Jörg Danke für die Info! Ich habe beim Thule VeloSpace XT nachgeschaut. Da steht es auch im EEC Zertifikat: luggage rack, ski rack usw... Also im Moment gemäss vorliegenden Infos wäre der Atera EVO möglich oder der Thule VeloSpace XT. //Edit Im EEC vom Thule Euroclassic 929 (steht auch luggage rack. Ich weiss aber nicht in wie fern diese Angabe im EEC auch auf den Träger selber zutrifft. Vieleicht weiss das jemand von Euch besser...? Googlesuche: filetype:pdf thule euroclassic g6 929 EEC Gruess Tobi
  3. Sehe ich es richtig, dass nur die Atera Fahrradträger auch für eine Kiste o.ä. zweckentfremdet werden dürfen? Oder halt die ganz neuen Thule. Ich finde in der Anleitung eben nichts davon. Wir haben den Thule 929, aber da steht auch "nur" Fahrradträger. Und ein wenig legal soll es halt schon auch sein...😊 Gruess Tobi
  4. Einen Durchtritt in diesem Sinne gibt es ja nicht. Es gibt bei den nich-Californias ein Blindstopfen hinter der Batterie. Der wird beim Aufstelldach aber verwendet als Wasserabfluss. Ansonsten gibt es die schwarze, quadratische Abdeckung hinter der Batterie. Dort würde man gut durchkommen. Ich empfehle aber trotzdem gleich neben der Batterie mit dem Kabel unter dem Auto durchzufahren und dann beim Fahrersitz wieder rein zu kommen. Dort ist genügend Platz und das Kabel ist geschützt. Anbei noch ein Bild. Gruess Tobi
  5. firefly_t5

    Kaufempfehlung Kühlbox - 20-30 Liter

    Guten Morgen Die Mobicool FR40 ist auch bei uns im Einsatz, so ziemlich genau wie bei MrHomn. Der Lüfter stört uns gar nicht. Der stört mich auch nicht, wenn ich alleine unterwegs bin. Wenn man mal ganz Ruhe haben möchte, kann man die Box auch ausschalten. Die Temperaturkalibrierung habe ich bei einer ersten Box (Garantietausch) selber gemacht. Bei der jetztigen Box stimmt die Temperatur ziemlich genau. Der Kälteverlust beim Öffnen des Deckels erachte ich als klein. Wirklich erstaunt hat mich die Kühlgeschwindigkeit. Eine bessere Möglichkeit um die Kühlbox in den Schienen zu befestigen bin ich noch am erforschen:-) Gruess Tobi
  6. firefly_t5

    Luftheizung im T5 (Webasto)

    Ich nutze das originale Teil von VW im Dachhimmel. Einen Pin an der OBD Buchse musste ich zwecks Diagnose der Standheizung nachhrüsten. Das Bedienteil wird über Can Bus ausgelesen. Welche Webasto Modelle verbaut wurden, weiss ich nicht. Hier können die anderen sicher besser helfen. Gruess
  7. firefly_t5

    Luftheizung im T5 (Webasto)

    Du wirst auch die Planar passend zu den Innenraumteilen verbaut bekommen. Die luftführenden Teile sind dann halt nicht original. Ich habe eine gebrauchte Eberspächer im Beach nachgerüstet mit der ganzen Elektronik. Die Ausschnitte habe ich aber machen lassen. Ich kann dies nur empfehlen, da alles original ist. Was mich ebenfalls stört, ist der teilweise vorhandene Geruch beim Starten. Gruess
  8. firefly_t5

    LSH nachrüsten - Eberspächer oder Webasto?

    Beim T5 war es ab der Baureihe T5.2 die Eberspächer Heizung. Zumindest die Teile im Innenraum sind die gleichen. Die Luftführung in der B-Säule ist auch gleich. Die Teilenummern vom Lufteinlass sind verschieden. Ebenso diejenigen der Halter. Die Halter sehen zumindest gleich aus. T5.1 7H0 819 379 A / T5.2 7E0 819 379 als Beispiel. Gruess
  9. firefly_t5

    Fotografie

    Die Idee mit dem Treffen mit Thema "Fotografie" würde ich auch unterstützen👍 Meine Seite habe ich aufgrund Zeitmangel und dementsprechendem Kundenmangel geschlossen. Bin aber immer noch gerne am Fotografieren. Gruess Tobi
  10. Wenn keine LSH ab Werk verbaut ist, gibt es keine Öffnung. Die Löscher (Einlass und Auslass) habe ich machen lassen, da ich mich mit diesen Blecharbeiten nicht auskenne und das Werkzeug nicht besitze. Scheinbar ist es aber selbsterklärend und ich meine im Nachbarforum hat einer genau beschrieben wie er vorgegangen ist. Ausnahmsweise sind die Teile nicht teuer und sehen wirklich besser aus als die Nachrüstlösungen. Dies ist aber Geschmacksache:-) Gruess Tobi
  11. Es kommt darauf an wie original Du es haben möchtest. Original wäre ja die Heizung von Eberspächer. Das spielt aber keine grosse Rolle, die schenken sich nicht viel. Normalerweise gibt es in der B-Säule auf der Beifahrerseite einen grossen Ausströmer im Blech. An diesem wird dann eine Kunststoffluftführung montiert. Von da geht es dann über die Verkleidung in den Innenraum. Darüber findest Du viele Bilder im Netz. Die Ansaugöffnung befindet sich ab Werk in der Trittstufe auf der Beifahrerseite. Sofern Du nicht die originalen Ausströmorte und Verkleidungen wählst, kannst Du auch unter dem Beifahrersitz die Ausströmer montieren. Leider finde ich gerade meine Bilder nicht vom Ausschnitt. Sollte ich diese finden, stelle ich diese noch rein. Gruess Tobi
  12. firefly_t5

    Discover Media Frage zu BNS

    Hallo Zusammen Heute habe ich ein gebrauchtes Discover Media in meinem T5.2 Beach nachgerüstet. Dies habe ich seeeehr günstig direkt aus einem Unfaller bekommen. Es funktioniert bis jetzt alles. getestet habe ich folgende Funktionen: - Telefonieren über Bluetooth - Wlan Verbindung zu Heim Netz (für was auch immer..:-)) - Radio geht an bei Zündung, geht aus nach Zündung aus - schöne rote Beleuchtung - OPS, für die RFK werde ich dann wohl direkt die T6 Kamera nachrüsten müssen - Alle Anzeigen im Kombiinstrument - Alle Tasten vom MFL (die "Sprechen" Taste schaltet das Gerät auf Mute...) - FM Radio hören Was noch nicht geht: - Navi, weil ich keine SD habe:-) - Car-Net geht auch nicht, ich kriege meine FIN nicht aktiviert bei meinauto VW , wohl wegen VWN und nicht PKW Nun warte ich einmal gespannt auf die Meldung mit dem Komponentenschutz. Hier wird sich dann hoffentlich VWN darum kümmern, telefonisch habe ich schon mal angefragt. Wenn es nicht funktionieren sollte, werde ich es weiter geben und ein RNS510 kaufen. Werden im VCDS im CanGateway nur vom BNS unterstützte Steuergeräte angezeigt oder werden nur von VCDS unterstütze Steuergeräte angezeigt? Irgendwie muss es ja gehen, die einzige Verbindung zum KI ist ja über das BNS. Dies interessiert mich, da VW ja wohl irgendwie auf das DM zugreiffen muss betreffend dem Komponentenschutz. In meinem Fall habe ich nur einen Quadlock Adapter von Suwtec/Kufatec benötigt. Falls jemand Tipps zum Komponentenschutz hat, darf er/sie sich gerne melden. Das Gerät lief einige Minuten auf einem Versuchsaufbau und etwa eine Stunde im Auto. Gruess
  13. firefly_t5

    Cali Beach: Standheizung nachrüsten

    Ich habe bei mir eine originale gebrauchte LSH von Eberspächer nachgerüstet. Vorteil: Es sieht alles wie original aus und lässt sich auch so bedienen. Zudem ist sie diagnosefähig. Bei einem Fremdanbieter könntest Du die Standheizung aber auch an den originalen Platz verbauen und die originalen Verkleidungen verwenden. Da ich alle Teile (ohne den Kabelbaum) in einem Set gebraucht gekauft habe, waren die Kosten überschaubar. Dies einfach als Gedankenanstoss. Falls Du Fragen zu dieser Lösung hast, gebe ich Dir gerne Auskunft.
  14. firefly_t5

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Cool bleiben, habe es auf dem Tablet übersehen und habe es erst beim späteren Lesen bemerkt. Solche Kommentare kannst Du Dir sparen. Ich weiss nicht welche Panels Calisolar verwendet. Ich tippe eher auf günstige. Für eine Anfrage stehen die sicher zur Verfügung. Interessant wäre sicher auch ob die eine ETFE Beschichtung haben. Preislich finde ich die Lösung eher teuer.
  15. firefly_t5

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Welche Lösung meinst Du? Mir sind mittlerweile drei Lösungen aus der Schweiz bekannt. Ich gehe davon aus, dass es günstige Panel sind. Man könnte aber einfach anfragen. Ansgi-Mobil hat die Lösung aus der Schweiz verbaut. Einen Hersteller könnte ich anfragen und ab nächster Woche kann ich evt über weitere marine Solarpanel wie Solara und Konsorten berichten.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.