Jump to content

mansch

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About mansch

  • Rank
    Newbie

Persoenlich

  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Farbe
    -
  • Motor
    -
  • Zugelassen als
    -
  1. mansch

    einfacher Ladebooster - Altenative?

    Da muss ich den Thread mal nach oben holen... Hat einer den VCC1212-30 Booster schon mal gesehen? Im Web geistern ja nur verschiedene Termine rum, ein Datenblatt o.ä. hat auch keiner. Im Vortronic-Katalog ist er, auf der Webseite nicht. Das Teil wäre aber eben tatsächlich eine nette Option, schon allein wegen der Größe! (Auch der 1212-50 wäre ggf. nicht schlecht, aber auch nichts an Details...) Mansch
  2. mansch

    Helft mir bitte mal weiter...

    Hallo, danke für die zahlreichen Gedanken! Vorweg, ich zweifel nicht am California - ich frage mich nur, wie manche Dinge so gelöst werden. Und das frage ich lieber vorher. Ein California bietet, selbst bei CP-Nutzung, im Alltag schon mehr Möglichkeiten! Aber so die Reiseberichte bringen einen schon auf Ideen... Früher im T3... Da ging vieles, vielleicht war man nicht nur 25+Jahre jünger, sondern kannte es nicht nicht anders? Außerdem, zumindest für mich, war's nur Skandinavien und Wald mit Badestelle am Süßwassersee bietet nun mal andere Möglichkeiten, als eine Felsenküste im Süden. Die Mietidee habe ich auch schon bewegt, aber damit fährt man dann doch eher nicht an einsamen Strand über den Schotterweg, sondern bleibt auf dem CP. Und CP geht immer... Die Dusch und Toi...frage ist schon eine (für mich) relevante. Es gibt viele Threads zu "welches PortaPotti", aber eher keine zu "wie (und ob) wird es eingesetzt"... Die Variante mit "manchmal hilft ein Klappspaten" lasse ich für irgendwo in der Tatra oder in Lappland gelten, aber an einem griechischen oder korsischen Strand (erst recht mit 5 - 10 anderen Womos rechts und links)? Vielleicht bin ich (inzwischen) auch nur zu empfindlich... Wobei ich das "Problem" mit dem nicht-duschen-können gerade nach Salzwasser/Sonnencreme/Sand... auch so sehe. Den "smart in der Heckgarage" will ich gar nicht, einfach ist auch ok, mit der Outdoordusche duschen und nur jeden 2-3 Tag auf einen CP geht auch, aber eben ein Klappspaten...? Manni
  3. mansch

    Helft mir bitte mal weiter...

    Hallo, ich lese schon eine Weile mit, finde die Reiseberichte immer wieder schön und gerade da fallen mir immer wieder 2-3, wahrscheinlich dämliche, Fragen auf... Früher im T3 ging alles irgendwie, aber eben nur im Norden und deutlich jünger war man auch... In den letzten Jahren war ich nur mit Miet-"Weißware" und wieder nur in Skandinavien unterwegs, könnte mir aber eben auch was eigenes vorstellen und dann eben doch eher einen handlichen California, als so ein Dickschiff, und dann auch mal in den Süden. In ganz vielen Reiseberichten wird von tollen Übernachtungsplätzen direkt am Strand usw. berichtet - da will ich auch hin! Aber... Wie macht ihr das mit Essen/Kochen? In den großen Womos habe ich das immer gut hinbekommen, da ist genug Platz für Vorräte und ein großer Kühlschrank (und genug Wasser zum Abwaschen ), aber im VW?!? Essen gehen scheint mir ja auch an vielen (konkreten Übernachtungs-)Orten nicht die Alternative, wenn man schon früh zB am Strand ankommt, oder? und... Wie macht ihr das konkret an diesen Wildcamp-Stellen mit (gelegentlicher) Dusche und Toi... ? Auch hier kenne ich im großen Womo Waschraum mit Dusche, 150+l Wasser und Chemie-Toilette... Mal abgesehen davon, dass ja zB in Schweden öfter mal ein Parkplatz mit Toiletten existiert, im Süden habe ich sowas kaum gesehen - also irgendwie auch nicht die rechte Alternative. In Skandinavien gibt's ggf. an sehr einsamen Stellen mit viel Wald auch andere Optionen (wenn auch ungemütlich) . Aber auch nur im Meer baden und dann nirgends duschen können für 2-3 Tage... Ich habe im Forum öfter gelesen, einige haben ein PortaPotti o.ä. im Bus, aber, ähm, wenn ich nicht alleine unterwegs bin u/o. draußen auch noch mieses Wetter ist, wie nutzt man das? Was übersehe ich? Helft mir doch mal auf's sprichwörtliche Pferdchen und damit weiter auf meinem Weg zur Entscheidung. Danke! Manni
  4. mansch

    Tipp zum Gebrauchtkauf bitte...

    Sorry. Lt. Kfz-Schein, den habe ich schon gesehen, Tag der Zulassung XX.04.2016 und ist Erstbesitz (und der erste Schein). "Reste"-Abverkauf vom Vorjahr? Wäre ja auch ein wichtiger Hinweis... BTW, lt. https://de.wikipedia.org/wiki/VW_T5/T6#Dieselmotoren_2009_bis_2016 aber anscheinend doch möglich. Seltsam. Manni
  5. Hallo, ich suche schon eine Weile einen Cali für uns - bisher lange ohne Bus, der letzte war ein T3:rolleyes:. Man sieht ja dies und das, liest noch viel mehr. Jetzt habe ich hier in der Nähe ein Angebot für einen Cali aus 4/16 mit knapp 25Tkm, 180PS DSG 4Motion Euro5 für einen sehr interessanten Preis. Aber... Überall liest man der Motor wäre Mist, wäre in X Tkm sicher kaputt usw. . Was ich nicht überblicke, gilt das auch noch für Fahrzeuge aus 2016? Könnte man den ohne Sorge für die Zukunft, das Teil soll ja auch eine Weile bei uns bleiben , kaufen? Sicherlich "reicht" auch ein 140PS ohne 4Motion, aber nett ist's doch schon, oder? Danke! Gruß Manni
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.