Jump to content

Widby

Members
  • Content Count

    90
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Widby last won the day on February 9

Widby had the most liked content!

Community Reputation

46 Neutral

About Widby

  • Rank
    Advanced Member

Persoenlich

  • Homepage
    http://www.thorsus.com
  • Biografie
    4 x T2 Selbstausbau (BJ 1972 - 1978), 1989 T3 California
  • Wohnort
    Stavanger, Norwegen
  • Interessen
    Ski, Kayak
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    1.12.2008
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Reflexsilber
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R5 2,5l PD 96KW
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Umbauten und Zubehoer
    Elchstrahler, Kayakdachträger, Caliground,VA Füllstandsensor und Seikel :-)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wieviel Aufpreis bringt denn ein NL? Normaler 4Motion sollte im guten Zusatnd bei dem Alter und km-Stand so um die 45000 EUR liegen.
  2. Hier ist noch einer für Eure Liste: die Nr 216 ist zu verkaufen.
  3. Moin zusammen, Unser Cali wurde beim Import nach Norwegen mit einer besonderen Art von "Tagesfahrlicht" ausgestattet: beim Start des Motors geht das komplette Licht, hinten wie vorne, mit kompletter Lichtstärke an. Kann mir jemand Tipps geben, wie man das auf nur die Scheinwerfer vorne beschränken könnte? Eventual in Kombination mit einem neuen Scheinwerfer mit integriertem Tagesfahrlicht so wie dem hier: Vielen Dank Widby
  4. Widby

    Wer hilft per VCDS

    Falls mal einer im Norwegenurlaub Hilfe braucht: Stavanger
  5. Kurzes Update: VWN sagt das Öl kommt von einer undichten Achsmanschette und hat nix mit dem Stossdämpfer zu tun.
  6. Moin zusammen, Ich habe vor kurzem das Seikel Desert Kit eingebaut bekommen und nun nach ca. 100 km Öl am Stoßdämpfer festgestellt. Hab ich da ein fehlerhaftes Teil von Seikel geschickt bekommen, oder kann da was beim Einbau bei VWN schief gelaufen sein? Widby
  7. Der Link scheint den Umzug nicht vertragen zu haben. Kann das einer von euch lieben Admins fixen? Dankeee Widby
  8. Moin zusammen, hat jemand von Euch das COC-Papier fuer einen T5.1 4Motion mit 96kW zur Hand and waere bereit, mich mal auf die Reifenliste schauen zu lassen? Dankeee Widby
  9. Bis 2005 konnten die Californias als Wohnmobil eingeführt werden, mit deutlich günstigerer Besteuerung als bei PKW. Danach wurde das Gesetzt geändet, und eine Wohnmobil muss jetzt feste Stehhöhe haben (Aufstelldach gilt nicht). Der 2008, der hier angeboten wird, hat also schon mal richtig viel Geld gekostet. Im Inserat steht auch was von Gebrauchsspuren und Rost was ausgebessert werden müsste, also wird das Fahrzeug wahrscheinlich nicht im besten Zustand sein. Ist übrigens die Nr. 131 - weiss nicht, ob ihr das auf den Fotos gesehen habt.
  10. 5 von denen hat es scheinbar nach Norwegen verschlagen. Einer davon ist gerade zu verkaufen: https://www.finn.no/car/mobilehome/ad.html?finnkode=131244806
  11. Was soll der Geiz, hab heute beim VW Händler hier in Stavanger ein Desert Kit plus Einbau bestellt 😀. Bin schon gespannt wie Flitzebogen 😁. Jetzt brauche ich noch die passende Bereifung ... Hat jemand zu 235/55 R17 eine Meinung? Für die Standard-Seikelbereifung 235/70 R16 bräuchte ich ja eine (teure) Tachoanpassung. Eine Alternative wäre vielleicht 225/70 R16, oder sind die auch ohne Getriebeanpassung zu gross? Oder einfach bei 215/65 R16 bleiben? Vielen Dank für Eure Meinungen Widby
  12. Moin zusammen, Ich bin auf der Suche nach 16 oder 17 Zoll Alufelgen. Passen alle T5 Felgen zum California oder gibt es da etwas besonderes (z.B. Traglast?) zu beachten? Danke Widby
  13. Vielen Dank für den Hinweis hinsichtlich der Tachoanpassung beim T5.1. Das macht die Varianten mit grösseren Reifen schon mal deutlich unattraktiver .
  14. Moin zusammen, Es gibt ja hier schon diverse Threads zum Thema Höherlegung, aber bei mir geht's nach dem Lesen immer noch alles durcheinander. Daher mal der Versuch, die verschiedenen Varianten zu vergleichen ... 1. Grössere Reifen Vorteil: einfacher Umbau Nachteil: Getriebeübersetzung passt nicht mehr so gut, Ersatzrad passt nicht in Reserveradmulde 2. Spring Distance Kit, z.B. Weitec Vorteil: kostengünstig, keine weiteren Umbauten erforderlich Nachteil: 3. Austauschfedern Vorteil: gleichzeitige Auflastung möglich Nachteil: 4. Seikel Fahrwerk Vorteil: zusätzlich Verbesserung der Fahreigenschaften Nachteil: Preis, zusätzliche Anpassungen (z.B. Differential, Auspuff) erforderlich Vielleicht hat ja jemand Lust die leeren Stellen ein wenig aufzufüllen ... Widby
  15. 2 Monate und 4500 km später kann ich bestätigen: Bosal Traveller II PLUS passt und die Heckklappe geht auf. Träger und Fahrräder sitzen bombenfest, allerdings ist eine der Rückleuchten nach einer regenreichen Rückfahrt von den Lofoten von innen schon ein wenig beschlagen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.