Jump to content

Pepi71

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

13 Neutral

Über Pepi71

  • Rang
    Anfänger

Persoenlich

  • Wohnort
    Liechtenstein
  • Interessen
    Familie, Wandern, Geocaching, Eishockey, Cali
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    20.07.2016
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    -
  • Umbauten und Zubehoer
    Calicap, Busvorzelt Touring Easy-L Deluxe, Fanello Matratzen, Atera Strada DL3 Fahrradträger

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Pepi71

    Alles neu macht der Mai - Das Caliboard zieht um!

    So richtig bewusst, wie genial dieses Forum ist wird einem vermutlich nur, wenn mal 3 Tage nichts laufen würde. Ratschläge, Empfehlungen und unglaublich viele tolle Reiseberichte, all das würde mir fehlen. Deshalb mal ein herzliches Dankeschön an alle, die dies ermöglichen!
  2. Ohhhhh! Die Bilder sind ja nur schwer zu ertragen. In einem Wort: Sensationell!! Da habt ihr was für den Lebensrucksack das euch NIE mehr jemand nimmt, feuerfest. Herzlichen Dank fürs Teilhaben!
  3. Nicole, da hab ich es mit dir. Aber was willst du mit dem Tauchsieder im Porta Potti? Ist doch gut, wenn das kleine und grosse Geschäft gefriert.
  4. Ja, bei dem Bild hab ich Schnappatmung bekommen.... Sensationell! Und beim Webcam-Bild musste ich mal herzlich loslachen. Hat was vom Beatles-Bild auf dem Zebrastreifen in der Abbey Road. Geniesst es noch!
  5. Natürlich hab auch ich die Sendung im TV gesehen. Und da tun es mir die Nord-Auswanderer immer wieder an. Als ich dann noch gesehen hab, wo das Treffen stattfindet, da hat es schon arg gejuckt! Mal kurz den Anfahrtsweg gecheckt und schnell festgestellt, dass dies nichts wird. Deshalb erfreue ich mich hier ab dem tollen Bericht. Viel Spass!!!
  6. Hallo Björn Damit haben sich ja schon einige Fragen auf meine PN von gestern beantwortet. Die Metallbox ist auch eine Lösung, vor allem wenn der Stellplatz unsere Lösung nicht zulassen würde. Wir haben es die letzten zweimal (einmal 4, einmal 13 Nächte) mit dem Stauraum so gelöst, dass wir die Markise ausgefahren haben und daran unser Vorzelt (Comfort Deluxe Easy, Berger) befestigt haben. Kleider waren in zwei Kisten, die wir so im Vorzelt abstellen konnten. Ohne Vorzelt kommt man wohl nicht um eine Box rum. Ich freue mich schon auf die Zeit ohne Kinderwagen. Dieser nimmt auch immer viel Platz weg (haben ihn diesmal jedoch zum Transport in den Fahrgastraum gesteckt). Auch hier ist das Vorzelt dann Gold wert. Mittlerweile kommen wir mit dem Packen ganz gut klar. Ist die Rückbank ganz vorne lässt sich nach dem Beladen unten ganz viel hinter der Bank verstauen. Der IKEA Hochstuhl ist wirklich eine gute Sache. Jedoch kommt dann wohl schon bald die Frage: What next.. Zu dritt am Tisch ist mit dem Cali-Tisch auch eher knapp. Wir haben uns nun noch einen grösseren Tisch gekauft (Camp-Line Trevolution). Der lässt sich sehr gut verstauen.
  7. Genau dieses Thema hab ich gesucht. Meistens schlafen die Frauen unten und ich geniesse die Frischluft im Oberstübchen. Doch ab und zu, wenn es zu heiss ist verziehe ich mich in die Tiefgarage (psssst, nicht weitersagen) oder mal kurz 1'000 hm höher (mit eigentlich frischer Luft). Und dann wird unten geschlafen. Je näher ich der Heckklappe komme, um so mehr setzt sich in meiner Nase der "nasse Hund" fest. Erst dachte ich, dies sei von der Heckklappe. Doch gestern hielt ich meine Nase dann mal an das Heckrollo. Und da war er, der nasse Hund. Sind, ausser dem Lüften bisher weitere Erkenntnisse dazugekommen?
  8. Geht mir genauso. Es ist bei uns auch ein Weisser geworden und das macht schon tierisch Spass! Wenn ich aber diese Kombination sehe wird mir jedesmal ganz mulmig. Mit dem blauen Stoff in Kombi ein absoluter Hingucker. Nachteil: Auf dem Campingplatz bleiben alle stehen und "glotzen" das Schmuckstück an. Man stellt sich als Camper ja sowieso schon etwas zur Schau. Mit diesem Modell ist es aber kaum mehr zu toppen, es sei denn, man plaziert noch eine leichtbekleidete Badenixe davor.
  9. Ist schon sehr interessant, die Diskussion mit den Trägern. Ich hab auch den Atera Strada DL3. Auf der nähesten Schiene zum T6 kann ich unsere Fahrräder nicht hinstellen, sonst gibt es einen Crash mit der Gabel. Auf den hinteren beiden Schienen dann problemlos.
  10. Hallo Samuel<br />

    <br />

    Sorry, hab den Eintrag erst jetzt bemerkt...<br />

    Ich gehe davon aus, dass dies möglich ist. Jedoch ist das Teil bekanntlich ziemlich gross, weiss nicht, was das kosten würde.<br />

    Grüass<br />

    Pepi

  11. Hallo Pepi<br />

    Ich hätte interesse an der Komfortschlafauflage unten. <br />

    Wäre eine Postlieferung nach Wünnewil FR möglich? <br />

    Gruss <br />

    Samuel

  12. Ja, die Träger sind wirklich ein Knackpunkt. Aber irgendwann muss einfach eine Entscheidung her. Die habe ich letzten Montag nach ausführlichem lesen gefällt. Unterwegs ist ein Atera Strada DL3. Mir gefällt der Gedanke der Rollen einfach besser wie der Abklappmodus. Obwohl genau diese Rollen auch als anfällig beschrieben werden. Ich bin in gespannter Vorfreude.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.