Jump to content

acady

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über acady

  • Rang
    Neuling

Persoenlich

  • Wohnort
    Österreich
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    7.2017
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Indiumgrau Metallic
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Seikel Desert Fahrwerk,
    Beach Edition Extras,

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. acady

    Mit dem SC im Offroad Labor

    Hallo Paul, danke dir für die Erläuterungen. Eine Frage hätte ich noch zum "fachmännischen" Einbau bzw. zum Fachwissen, dass dazu benötigt wird. Was heißt das genau? Muss am Rahmen geschweißt werden? Was ist mit "speziellem Werkzeug" gemeint? Danke dir schon einmal für die Antwort, lg, stefan
  2. acady

    Mit dem SC im Offroad Labor

    Hallo! Vielen Dank für den tollen Bericht! Als ehemaliger Land Rover (Defender) Fahrer kann ich alles was du hier berichtest, unterschreiben. Ich bin selber gerade sehr unschlüssig was die Anschaffung der Bergeösen von Terranger angeht. Beim Landi war das kein Problem aber wie hier erwähnt: trotz Seikel, Allrad und AT Reifen ist der Cali kein off-roader. Meine Frage wäre: gibt es vorne am Cali tatsächlich keine andere Möglichkeit (Achse, Rahmen, ...) im Notfall einmal den Bus aus dem Gröbsten raus zu ziehen? danke schon einmal, lg, acady
  3. Hallo Goodmorning, ich überlege gerade ein wenig gebrauchtes Rodeo II zu kaufen. Bist du mit deinem immer noch zufrieden? Für den Boden würde ich einfach eine alte Plane nehmen, ich denke das sollte genügen. Vor allem wichtig wäre mir ob das Zelt längeren Regen immer noch gut aushält, denn dafür brauche ich es hauptsächlich. Vielen Dank!
  4. acady

    Wartezimmer MJ 2017

    Hallo an die verbliebenen Wartenden! Ich verabschiede mich jetzt auch mit einem Foto. Cali Beach 4M Handschalter 110kW. Bestellt Ende November, abholbereit seit Anfang Juni. Das Fahrzeug kam exakt nach 6 Monaten beim Händler an, lt. Prognose. Ich wünsche allen Wartenden noch die nötige Geduld und möchte mich für den außergewöhnlich guten Ton hier im Forum bedanken! Grüße aus dem Süden, acady
  5. Super, bestens! Herzlichen Dank!
  6. Hallo Cyberknut! Ich hoffe du hast deine Träger schon gekauft und montiert! Ich wollte hier, bevor ich bestelle auch noch einmal auf Nummer sicher gehen. Wunschkombination: Wingbar 962B (135cm statt den empfohlenen 127xm) Rapid System 753 (Fuß) und Montagekit 3057 Fixpoint XT (sag der Konfigurator bei Thule) Frage(n): Passt diese Kombination for den Cali Beach? Wie groß ist der Abstand zwischen Traverse und Dach? Hat die 135cm Traverse Nachteile gegenüber der 127cm langen? Braucht man vom Montagekit zwei oder 4 "Päckchen" (der Konfiguration sagt 1 pro Traverse) ? Vielen Dank euch, lg, acady
  7. Hallo Gregor, danke für die ausführliche Beschreibung, das hilft. Bei den Rollen unten würde ich als erstes im Baumarkt bei den Isolierungen für Heizungsrohre schauen. Kann aber sein dass, wie du schreibst, da nicht die richtige Größe dabei ist. Wie ist es denn mit leichtem Gelände? Hat da wer Erfahrungen? Bewegt sich der Träger recht? lg, acady
  8. Hallo, danke für die Bilder. ich schwanke zwischen einem originalen VW Träger und die Thule der hier beschrieben ist. Die Vor und Nachteile sind im Forum ja hinlänglich beschrieben worden. Eine Frage ist aber noch aufgetaucht, die ich an Thule Besitzer hätte. Wie ist es denn mit Beschädigungen (Kratzer, Scheuerspuren) des Trägers an der Heckklappe? Beim originalen VW Träger ist eine exakte Montage Pflicht, die Lackschutzfolie braucht es bei beiden Trägern (Thule und VW) aber darüber hinaus habe ich beim VW Träger auch schon von Beschädigungen des Rücklichts gelesen, da das alles halt sehr knapp ist. Das scheint mir beim Thule besser zu sein, da ist einfach überall mehr Platz. Stimmt meine Vermutung? Ich werden den Träger sicher öfters an- und abbauen, deswegen ist das Handling und die Montage für mich sehr wichtig. Danke schon einmal für euer Erfahrungsberichte, lg, acady
  9. acady

    Wartezimmer MJ 2017

    Mein Cali hat, wenn ich ihn dann Montag abhole, fast auf den Tag genau 6 Monate gebraucht. Mit allen vermeintlichen "Nachteilen" die hier zitiert wurden: Beach Edition, 4M, Handschaltung.
  10. acady

    Wartezimmer MJ 2017

    Hallo aus dem Süden, ich muss mich jetzt einmal auch als bisher passiver Leser zu Wort melden. Bestellt habe ich Ende November 2016, Cali Beach Edition 4M 110KW Handschaltung. Eigentlich hatte ich mich schon auf eine Lieferung nach dem Sommer eingestellt da die Kombination eher ungünstig zu sein scheint. Gestern der Anruf vom Händler: Der Cali ist am nächsten Montag da! Das sind dann fast auf den Tag genau 6 Monate und so ziemlich genau das was mir von Anfang an gesagt wurde. Glauben tu ich es erst, wenn ich dann vor dem Cali stehe, dann gibt es auch Fotos. Viel Zuversicht allen Wartenden noch, lg, acady
  11. Hallo! Als gerade noch nicht Cali Besitzer (Liefertermin Juli) kann ich mir nicht ganz vorstellen wo der Köeiderhaken hin gehört. Könntet ihr da ein foto vom eingebauten Zustand Posten? Danke! Lg, acady
  12. acady

    Wartezimmer MJ 2017

    Hallo! ich bin neu hier und freue mich gerade sehr diese Wartezimmer gefunden zu haben. Zusammen fällt es doch leichter die Zeit rum zu kriegen. ich habe Mitte November einen T6 California Beach Edition 4motion mit 110kW bestellt. Voraussichtliche Lieferung derzeit KW 18. Deadline für die Inbetriebnahme (Urlaub!) KW 27. Bin schon gespannt!
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.