Jump to content

tdi-power

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    272
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

12 Neutral

Über tdi-power

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Wohnort
    Rottweil
  • Interessen
    BIKE, REISEN
  • Stellplatz
    JA

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    01.05.2017
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Coast
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    5 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 84 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    AHK; C.MEDIA; PARKPILOT+RÜCKFAHRK.; LICHT+SICHT; RES.RAD; MUFU.LENKRAD; AUßENDUSCHE; GRA.;NEBELSCH.;PRIVACY;3-ZONEN KLIMA.

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. wie @PaddyKN schreibt, sollen 2016/17er Modelle betroffen sein. Gibt es eine Möglichkeit TPI´s im Internet abzufragen oder sollte der Händler kontaktiert werden?
  2. tdi-power

    Dash Cam anschließen

    Hallo Markus, Das "Zündungs +" habe ich bei mir über den Regensensor abgegriffen. Der Kabelstrang läuft hinter der oberen Klappeneinheit, welche die vorderen Sonnenrollos fixiert. Es ist zwar nicht 100% Fachmännisch über ein separate Sicherung aber es läuft und macht keine Probleme. Gruß Alen
  3. tdi-power

    ISUP auf dem Dach transportieren

    @BIM Hi Martin, wir fahren meistens an den Bodensee oder Schluchsee/Titisee (ca. 60-90km Entfernung). Aufenthalt sind 2-3 Tage oder je nach Brückentag auch mal länger. Weitere Standorte 1-2 mal im Jahr sind "Kopacki Rit" in Kroatien (ca. 1200km) oder auch mal Richtung Norden Zandvoort... dann aber für ca. 7-14 Tage In 2 Wochen geht es an den Gardasee und da muss ich das Board irgendwie außerhalb des Bus Transportieren. Da ich schon ein Satz Querträger habe, wäre es geschickt den auch zu nutzen 😁
  4. tdi-power

    ISUP auf dem Dach transportieren

    @Tasse Kaffee, nimmst du zu Befestigung normale spanngurte und legst du noch etwas als Polsterung dazwischen?
  5. tdi-power

    ISUP auf dem Dach transportieren

    @overdub, ein Dachkorb wäre auch nicht schlecht, allerdings ist das mit dem "manuellen Dach" nicht möglich. Das SUP und die Grundträger würde er gerade noch so packen, jedoch mehr vertragen die Dämpfer dann nicht. Das Sup möchte ich im befüllten zustand transportieren, um es nicht jedes mal aufpumpen zu müssen und um spontan zu bleiben. Mein jetziger stand ist die Befestigung mit Zurrgurten und Schaumpolsterunterlage um scheuerstellen zu vermeiden. Gruß Alen
  6. tdi-power

    ISUP auf dem Dach transportieren

    ja das stimmt, allerdings wird es bei Längeren Ausflügen mit unseren beiden Kindern ziemlich eng. Fahrradträger und Heckbox sind dabei auch schon am Limit, deshalb bleibt nur noch das Dach übrig. Danke für deinen Tip
  7. tdi-power

    ISUP auf dem Dach transportieren

    Hallo zusammen, gibt es hier im Forum auch Stand-up Paddler die das Board auf dem Dach transportieren? Ich würde mich gerne von ein paar Ideen zu Befestigung inspirieren lassen, da es ja doch verschiedene Möglichkeiten gibt. Da ist z.B. das "Thule Wave Surf Rack" was ca. 80€ kostet oder "Thule SUP Taxi XT" mit ca. 320€ oder nehmt Ihr einfach Spanngurte? Das Board ist ein Red Paddle 10.8" aufblasbar. Über Fotos und eure Erfahrungen würde ich mich freuen. Gruß Alen
  8. tdi-power

    Coast oder Ocean

    Als Besitzer eines Coast würde ich mich bei dem kleinen Preisunterschied doch für den Ocean entscheiden. Nicht das ich unzufrieden bin mit dem Coast, im Gegenteil... Die Luftstandheizung habe ich bei mir Nachträglich verbaut, weil es einfach ein muss ist wenn man das ganze Jahr unterwegs ist. Das Elektrische Aufstelldach würde ich abwählen wenn möglich, und das Navi wäre mir nicht mal 500€ Aufpreis wert. Mit einem TomTom GO6200 bekommt man "Lebenslang" kostenlose Kartenupdates, Traffic Infos und Radarkameras. Da sieht ein Update beim Original Navi anders aus...
  9. tdi-power

    T6 - Neue Option fürs Dach

    Endlich eine Möglichkeit sich von Fliegen etc. zu verabschieden 😁 Ich krieg die immer so schwer raus wenn sie ins obere Stockwerk gelangen 🙄
  10. tdi-power

    Küchenblock LED-Leiste leuchtet auf

    Ab Modelljahr 2018 gab es die Ausstattungsvariante "Innenleuchtenkonzept Camper Comfort Plus" als Ausstattungsvariante, welches eine dimmbare Lichtleiste entlang der Küchenzeile, beleuchtete Schränke sowie das innenbeleuchtete Aufstelldach beinhaltet. Durch das Umschalten in den Campermodus, lässt sich das Licht im Bus an/aus schalten, unabhängig ob eine Tür geöffnet oder geschlossen wird. Es entkoppelt sich sozusagen von den gewohnten automatischen Leseleuchten im Dachhimmel und lässt sich wie zuhause auch, an und aus Schaltern. Gruß Alen
  11. tdi-power

    2 Tage ohne Landstrom -> E-Bike laden Möglich?

    das ist auch ein gute alternative, allerdings kann ich mich auf den Service in den Gaststätten nicht 100% verlassen 🤔
  12. tdi-power

    2 Tage ohne Landstrom -> E-Bike laden Möglich?

    @miq danke für dein Ausführliche Aufklärung! Damit ist mir geholfen.
  13. Hallo zusammen, wir sind dieses Wochenende am Schluchsee im Schwarzwald und möchten dort gerne von heute Abend bis Sonntag auf einen Wohnmobilstellplatz ohne Landstrom. Meint Ihr es ist ohne Probleme möglich zwei E-Bikes mit 500er Akkus jeweils 1X über Nacht voll aufzuladen? Macht das mit dem Bus und seinen 3 Batterien überhaupt sinn oder könnte ich damit etwas kaputt machen? Gruß Alen P.S. Der Kühlschrank läuft auf Stufe 3
  14. tdi-power

    Längere Familienurlaube mit 2 Kids?

    Hallo Draco, wir sind eine 4-köpfige Familie und sind erst 2 Wochen Anfang Juli durch Kroatien gereist. Insgesamt waren wir an 3 verschiedenen Standorten (Baska KRK -> Dubrovnik -> Lopar Rab) Mit unseren Jungs (3 und 4 Jahre) hatten wir sehr viel spaß und nie das Gefühl von "Enge" im Coast. Organisation ist halt wichtig und die lernt jeder durch kleine Wochenendtrips kennen. Wir haben immer einen kleinen 18" TV von Medion dabei, welcher DVD und USB kann. Ich lade vor abfahrt immer ein paar Youtube Videos auf eine DVD und schon hat man ein kleines Zeitfenster zum Markise aufbauen, Teppich legen oder Vorzelt aufbauen etc. Zusätzlich haben wir auch ein Tablet aber das alles ist Nebensache, weil das Leben sowieso draußen statt findet. Hier sollte auch das Reiseziel gut durchdacht sein... Wir hatten z.b. gegen Ende unserer Reise auf Lopar (Insel Rab) die schönste Zeit, weil dort alles Kinderfreundlich war. Gegessen wird immer Draußen unter der Markise, dazu empfehle ich dir folgenden Tisch, der Wirklich perfekt ist für 4 Personen. https://www.amazon.de/klappbar-Kunststoff-Partytisch-Buffettisch-Klapptisch/dp/B0036SRXJE/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1533825266&sr=8-5&keywords=klapptisch Dieser lässt sich bei uns super verstauen und passt mit ca. 10cm Luft zwischen die Küchenzeile Seitenverkleidung und 2er Sitzbank. Absoluter Härtetest waren 7 tage über Silvester in den Dolomiten (Antholz) bei durchschnittlich -15 Grad. Da wir die Schlafbank immer umbauen Tag/Nacht, wird das schon eng wenn beide am Rumhampeln sind. Wie schon gesagt ist eine gute Organisation sehr wichtig und schont nerven, egal ob zu zweit oder zu viert. Wir sind übrigens bald zu 5 im Coast und ich Zweifel nicht an Platzmangel 😉 Gruß Alen
  15. tdi-power

    Höhenverstellbarer vs. drehbarer Fahrsitz

    Ich mit meinen 1,83 und meine Frau mit ca. 170 kommen mit dem Drehsitz super zurecht. Das Raumgefühl im inneren ist einfach ein besseres als mit dieser Rückenlehne im Weg. VW wird sich bei der Entwicklung des Drehsitz an die durchschnittliche Körpergröße Orientiert haben. Sollte man vom Standart extrem abweichen, sollte man vielleicht doch vorher Probesitzen. Ansonsten würde ich immer wieder die Drehvariate wählen. Kommt Natürlich auch auf den Nutzen des Fahrzeugs an. Wenn ich nur 20 Tage im Jahr im Bus verbringe und 15000km/Jahr fahre, dann könnte ein verstellbarer Sitz doch von Vorteil sein. Gruß Alen
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.