Jump to content

Stukki1973

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

11 Neutral

Über Stukki1973

  • Rang
    Neuling

Persoenlich

  • Biografie
    Escort, Escord Cabrio, Astra Cabrio, C-Klasse Kombi, Touran
  • Wohnort
    Raum LB / Württemberg
  • Interessen
    Wandern, Mountainbike, Ski, Schweden
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    01.04.2017
  • Fahrgestellnummer
    11xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    AHK, WWZH, Markise, Parkassist, Rear View, Side Assist, Sitzheizung, Discover Media Plus, ...
  • Umbauten und Zubehoer
    LED Trittstufenbeleuchtung, Ambiente-Licht Dachkonsole, IKEA-Hängeregal, 2. Fernbedienung WWZH, Wäscheleine

Letzte Besucher des Profils

444 Profilaufrufe
  1. Stukki1973

    Bulli Plakette schwarz?

    Wow! Na das schaut ja mal echt toll aus! Habe seither bei meinem Edition auf die Bulli-Plakette verzichtet da mir die silberne zu den schwarzen Blinkern nicht gefallen hat. Aber mit dem Schwarrz schaut das echt gut aus! Dickes Lob und Danke für die Anleitung und Material-Info! Grüße, Andi
  2. Stukki1973

    Weite Strecken mit Kind

    Hallo Busmuss. Klaro, das ist immer das Beste! Der eine fähr lieber Nachts , der andere bei Tag. Den einen Kindern machen Tagfahrten nichts, die anderen sind nach einer Stunde quängelich. Testen was passt ist immer das Beste. Pauschalieren kann man da nichts... (Rechtzeitige Pausen und lieber später ankommen als Unfall wegen Sekundenschlaf versteht sich von selbst...) Euch allen gute Reisen! Grüße, Andi
  3. Stukki1973

    Anzahl der Fernbedienungen werksseitig

    Hi. Das anlernen einer 2. FB ohne codieren kann ich bestätigen. Auch ich habe mir eine FB in der Bucht ersteigert. Dann wie bereits beschrieben Sicherung raus, warten, sicherung rein und gleich "OFF" drücken. Funktioniert einwandfrei bei meiner WWZH. Grüße, Andi
  4. Stukki1973

    Weite Strecken mit Kind

    Hallo! Wir fahren mit unseren 3 Kindern (7 Jahre, 5 Jahre und 2,5 Jahre) immer Abends los, rein in die Nacht. Essen, Zähne putzen und "Schlafi" anziehen. Dann rein in die Kindersitze und los geht es mit dem bereits gepackten Calli. Lange Strecken und Nachtfahrten machen mir nichts aus. Somit passt das. Wir sind so schon 2 mal vom Raum Stuttgart bis Puttgarden (kleines Wake-Up bei der Fahre, danach wieder rein und weiterschlafen) und weiter zur Öresundbrücke. Dann Tolles (spätes) Frühstück und Pause zum rumräubern.... Hat immer alles toll geklappt und den Kleinen gefällt das so. Der einzige Nachteil ist das lange schlafen im Sitz. Das stört die Kleinen aber gar nicht. Haben uns da immer gesorgt. Die Kundersitze können wir auf "leichte Schlafstellung" machen, so daß sie nicht verrenkt in den Sitzen hängen. Für Tagfahrten haben wir auch massig Hörspiele an Bord. Die ein oder anderen hört man dann auch selber gerne...😀 Beste Grüße, Andi
  5. Stukki1973

    Welcher Grill

    Hallo! Wir (2 Erw. + 3 Kinder) haben den "Primus Kocher Tupike". Das ist ein 2-Flammen-Kocher im "Koffer-Design. Grillplatte dabei. Ausschlaggebend für uns war neben Qualität und Optik (alles Edelstahl und Holz, super Kompakt) aber vor allem auch folgende Tatsache: Ein Adapterset für alle gängigen Gasflaschen(!), Schraub- und Steck-Katuschen war dabei. Somit sind wir Gasmäßig maximal flexibel und können mitnehmen bzw nachkaufen was wir wollen, sind weder auf System noch Marke festgelegt, egal wo wir sind 😊 Hatten den letzten Sommer 3 Wochen (als einzige Koch- / Grill-Gelegenheit) mit bei unserer Schweden-Tour. War perfekt. Fotos hab ich gerade nicht zur Hand, sorry. Einfach Tante Google mal fragen... Grüße, Andi
  6. Hallo Zusammen. Habe dank Euren Tips sowie Toms und MORs Anleitung auch die original VW-LED an der Dachkonsole verbaut. Hatte die im Touran und vermisste sie im Bulli. Angeschlossen an Pin1 und Pin8 (ausgepinnt und mit angelötet), jedoch mit Steckverbindung an Kabeln zu LED für evtl späteren Rückbau. Dank Eurer ausführlichen Bebilderung habe auch ich mich als ängstlicher Nichfachmann da dran getraut. Vielen Dank dafür! 👍 Nun muss ich nur noch mal ne echte Nachtfahrt machen um die Leuchtstärke zu testen... Grüße, Andi
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.