Jump to content

Multicamper

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    77
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Multicamper hat zuletzt am 18. Januar gewonnen

Multicamper hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

36 Neutral

Über Multicamper

  • Rang
    Fortgeschrittener

Persoenlich

  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    14.06.2018
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Grape-Yellow
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    ACC bis 160Km/h
    Licht & Sicht
    Discover Media
    Außenspiegel anklappbar
    Ersatzrad
    PDC vorne & hinten & Rückfahrkamera
    Innenleuchtkonzept Camper
    Markise schwarz
    Sitzheizung
    Bulli-Plakette
    Luftstandheizung
    DAB Radio
    große Bremse
    Bear-Lock

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, ich würde gerne folgende Solartasche kaufen: https://www.amazon.de/100-W-Solarkollektor-monokristallin-zusammenklappbar-Wechselrichter-Solarregler/dp/B078W4HY9T/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1548428967&sr=8-2-fkmr0&keywords=Dokio+110W kennt die jemand und ist an der was auszusetzen? Wir haben einen Beach und die Tasche müsste lediglich die Kühlbox ( Kompressor ) und wenn es kälter sein sollte, noch die LSH unterhalten. Ich möchte kein großes Geschraube und auch keine 1.000€ aufwärts für das ganze ausgeben. Da wir in der Regel nie länger wie 2 maximal 3 Tage wild stehen und auf den CP strom gibt, ist das auch eher für den Notfall gedacht. Ich bin mir bewusst, das es für den Preis kein High End Produkt ist, die Frage ist, ob das Teil eben Kühlbox, LSH und vielleicht mal noch nen Handy laden reicht. Ich hab die Suche bereits versucht aber zu den Taschen von Dokio nichts gefunden.
  2. Den Preis finde ich jetzt nicht überzogen ( Wenn an dem Auto alles stimmig ist wie Service-Heft etc. ), nur bekommst Du halt für das Geld auch einen mit LSH und wahrscheinlich mehr Ausstattung mit 150PS TDI ( welcher dir ja reicht ).
  3. Ohne LSH würde ich den auf keinen Fall kaufen. Im Mai / Juni kann es je nach dem wo ihr unterwegs seit, Nachts noch richtig kalt sein ( Südtirol / Pyrenäen / etc. ). Mit Kindern ginge das für mich gar nicht. Wir haben "nur" zwei Hunde aber die haben mitte Juni in Holland nachts gefroren und waren froh das die Heizung dann angeworfen wurde. Lasst euch Zeit und auch Angebote, wie oben schon erwähnt, für Reimporte machen.
  4. Wir haben einen Beach mit Dreier Bank und zwei Französische Bulldoggen, eigentlich gar kein Problem. Wir schlafen oben und die Hunde unten. Während der Fahrt sind die zwei auf der Rücksitzbank mit Geschirr gesichert. Auf der Rücksitzbank ist eine Unterlage ( die ist eigentlich für Kleinkinder die noch ins Bett machen und somit wasserdicht und Nässe aufsaugend + zwei Bettlaken - Safety first ). Alle sind zufrieden und wenn wir aus dem Urlaub kommen ziehen wir alles ab und waschen einmal durch, die Sitzbank sieht noch immer aus wie neu. Vordersitze sind auch abgedeckt und somit können die dann pennen wo sie wollen. By the way, die Hunde haben im Urlaub den größten Spass, jeden Tag wo anders und immer alle zusammen.
  5. Dann würde ich sagen, wir besprechen das mit der Luftstandheizung auch nochmal 😉😂
  6. Markise ist Pflicht! Die stört überhaupt nicht und macht 0 Geräusche. Wir haben noch ein Seitenteil dazu gekauft und haben es bei richtigem stellen nun auch schön windstill vorm Bus.
  7. Wir haben uns eigentlich nur die Cali Spezifischen Sachen erklären lassen ( Dach / Sitze / Rollos / etc. ). Wir hatten schon einige VW´s, unter anderem einen T5, somit war Radio etc. bekannt ( ist aber auch selbsterklärend ). Ich denke das hat ca. eine Stunde gedauert, die Dame hat das sehr gut gemacht.
  8. bei uns gab es 15% Nachlass und die Finanzierung zu 2%. Also da geht noch einiges 😁
  9. Die Gebrauchtwagen Preise sind der Grund warum wir auch neu gekauft haben. Wir haben einen gut ausgestatteten Beach beim freundlichen um die Ecke mit 15% inklusive wahnsinnig günstiger Finanzierung gekauft. Überlegt euch das gut, der Mehrpreis ist im Verhältnis echt gering und ihr habt eben ein Auto nach euren Wünschen. Bei Mietwagen kann man meistens auch davon ausgehen, das die nicht wirklich pfleglich behandelt wurden.
  10. Multicamper

    Erfahrung mit Gaskochern

    Der ist bei Berger grad im Angebot, da wird er dann wohl auch gekauft 😁
  11. Multicamper

    Erfahrung mit Gaskochern

    https://www.amazon.de/dp/B01BLFCP6E/?coliid=IE9ERS1AA8HQR&colid=2EYK6Q6ROUPW7&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it Hat mit dem jemand Erfahrung? Ich wollte ein all in one gerät
  12. Multicamper

    Ausstattungsliste auslesen

    Letzte Woche selbst ausgedruckt,partslink ist ja nichts anderes wie etka. Partslink ist auch keine kostenfreie Internetseite sondern für Werkstätten die 20-30€ im Monat zahlen
  13. Multicamper

    Ausstattungsliste auslesen

    Habt ihr PartsLink24 im Geschäft ( Online Teilekatalog aller Hersteller )? Da kannst Du die auch ausdrucken.
  14. Multicamper

    Es geht mich um folgendes.....

    Deine Fragestellungen sind leider nicht so richtig verständlich
  15. Wir haben die Camper Beleuchtung und sind auch froh drum. Gerade in der Heckklappe ist die Toll und oben nutzen wir die auch öfter ( zum lesen z.b. ), schön ist auch das man diese dimmen kann. Der Beach hat oben auch die 12V Steckdose und da steckt bei uns auch die Schwanenhals-Lampe drin ( die ist bei uns nach unten gerichtet, so können wir nach den Hunden schauen wenn es dunkel ist ). Die Schaltwippen kann man meiner Meinung nach weglassen, ich hab ja DSG bestellt um nicht mehr schalten zu müssen. Wenn man Kinder mit hat kann die Sparchverstärkung schon helfen, die funktioniert auch gut, wir haben sie nicht, da nur zu zweit + Hunde. Luftstandheizung ist quasi Pflicht bei einem Camper. Die 230V Einspeisung haben wir nicht, da ich den Deckel in der Seitenwand hässlich finde und auch angst hätte das der Bus da zu erst anfängt zu gammeln. Wenn ihr das braucht würde ich das über den Motorraum nachrüsten lassen ( Vanessa Camping z.b ) Die Alarmanlage kannst Du wirklich weglassen, die kann gar nichts. Wenn der Bus da ist, würde ich Bearlock nachrüsten und evt. eine ordentliche Alarmanlage. Die Navi ist gut, wir haben zusätzlich noch App-Connect. Mit dem Media Plus und der comfort Handy Schnittstelle hast du keine Strahlen mehr im Innenraum, da der Empfang über die Fahrzeugantenne erfolgt. War uns jetzt nicht so Wichtig. Ich denk zum MP wurde alles gesagt, ich find das Ding auch gruslig und eher für die 60+ Generation
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.