Jump to content

Spike74

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    163
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über Spike74

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Homepage
    http://www.maywebsite.de
  • Biografie
    Golf I, Golf II, Golf IV GTI, BMW 325d, Porsche 911 (964)
  • Wohnort
    München
  • Interessen
    Fotografie, Meerwasser-Aquaristik, Modellbau Flug
  • Beruf
    IT-Manager
  • Stellplatz
    JA

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    Nov. 2016
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Deep Black
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Spike74

    Ukatex Sitzbezüge

    Hallo Robert, ja absolut. Da bin ich ganz bei Dir. Man sieht die nachträglich eingebauten Bezüge, wenn vielleicht auch nicht auf den ersten Blick. Das Kutamo-Muster und der schwarze Stoff sind auch nicht 100% identisch wie beim Original angeordnet. Vom Sitzgefühl ist es ganz angenehm, da noch etwas mehr gepolstert. Klar, da könnte man noch was drüber legen. Ist auf jeden Fall besser, als das Handtuch, was mir immer verrutscht ist. Bei der Rückbank haben wir das auch mit Decken gelöst. Mir ging es nur darum einen Schutz für die Armlehnen und Vordersitze zu haben, da diese nach dem Joggen und gerade im Sommer doch schon ganz schon durch Sonnenmilch, Schweiß und Dreck beim Camping beansprucht werden. Der schwarze Originalstoff bleicht auch ziemlich schnell aus. Ich würde die Ukatex heute jedenfalls wieder bestellen. Mal sehen, wie dies nach der Saison aus sieht. Schöne Grüße Sebastian
  2. Spike74

    Ukatex Sitzbezüge

    Nach guten 2,5 Wochen wurden meine Bezüge am Mittwoch geliefert. Ich habe dann gestern den Feiertag gleich zur Montage genutzt. Ich bin mit der Passform und Preis Leistung zufrieden. Es war etwas Fummelei die Bezüge der Rückenlehne richtig unten der Lehne durchzuziehen und mit den Klettverschluss zu verschließen. Ich musste dazu auch die Plastikverkleidung abmachen. Hier besteht immer die Gefahr etwas kaputt zu machen, wenn man es das erste Mal macht und nicht weiß, wie die Befestigung funktioniert. Die Ränder der Sitzschale habe ich auch nicht an allen Stellen ganz unter das Plastik geschoben. Zeitlich habe ich dafür knapp 2h gebraucht. Hier ein paar Bilder. Ist Kutamo/Schwarz, wie die Originalen.
  3. Spike74

    Ukatex Sitzbezüge

    Hallo zusammen, ich habe letzte Woche für die Vordersitze Bezüge in Schwarz-Kutamo bei Ukatex bestellt. Hatte dort vorab angerufen und einige Muster angefordert, da ich mir unsicher war. Die Ansprechpartnerin dort war sehr kompetent und hilfsbereit. Der Kutamo ist tatsächlich exakt wie das Original. Wenn die Bezüge da und aufgezogen sind, werde ich hier Bilder posten. Gruß Sebastian
  4. Spike74

    T6 Auslieferstop?

    Hallo zusammen, was passiert eigentlich mit denjenigen, die Ihren Bus vor dem Auslieferungsstop bekommen haben? Wird es da bald ein Softwareupdate für den Motor geben? Hat es dann auch steuerechtliche Auswirkungen? Wir haben unsern Cali Ende 2016 in Empfang genommen, TDI 150kw DSG7 Gang. Der ist also noch in der Gewährleistung. Bin ich auch betroffen? Hab leider keinen Beitrag für diese Califahrer gefunden. Danke & Gruß Sebastian
  5. Spike74

    Heckküche selber bauen

    @ Danke für Deinen ersten Beitrag und die Bilder. Sag mal, wo hast Du die Komfortschlafauflage für das Bett unten verstaut? Das habe ich auf Deinen Bildern nicht gesehen. Diese nimmt ziemlich viel Platz weg, da sehr sperrig. Oder hast Du eine alternative Lösung als Auflage im Einsatz? Gruß Sebastian
  6. Hallo Christian, vielen Dank. Dachte das geht nicht längst. Dann werde ich mir eine Auffahrrampe bestellen und das mal antesten. Schönen Sonntag, Gruß Sebastian
  7. Ok, danke. Steht sie dann quer drin, oder der Länge nach gerade? Du verzurrst sie dann wahrscheinlich mit extra Zurrhaken in den Bodenschienen, oder? Viele Grüße Sebastian
  8. Hallo Christian, super Ausbau, toll umgesetzt! Ich habe mir übrigens auch wie Ihr die Sonnensegel aus Airtex selbst genäht. Bekommt man dann zu einem Bruchteil des Preises einer gekauften Lösung. Besonders gefällt mir Dein Ersatz für das originale Multiplexboard. Ich bin in der gleichen Situation und habe auch alte Vespas, diese jedoch noch nie mit dem Beach transportiert. Hättest Du mal ein Bild für mich, wie das dann aussieht im Bus mit Roller. Kannst Du die Sitzbank drin lassen, wenn Du eine Vespa transportierst? In Deinem Profil steht Bodensee. Du bist nicht zufällig aus Wangen und hast mir die hellblaue 125 GTR verkauft? Viele Grüße Sebastian
  9. Spike74

    Fotos von vollgepacktem Cali

    Ich finde das auch eine super Idee. Wir sind zu dritt und unser Sohn ist im Moment knapp 1,40 cm. Ich werde das mal ausprobieren und Ihn auf des MFB legen mit einer passenden Matraze. Dann braucht die Sitzbank nicht immer umgeklappt werden und wir sparen uns die sperrige Komfortauflage mitzunehmen. Viele Grüße Sebastian
  10. Auch eine gute Lösung. Woher hast Du die schwarze Box?
  11. Ja, wie heißt es so schön, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich werde mir das dann wohl erst mal durchlesen :-). Hab die anderen Drei Stellen gestern irgendwie wieder fest bekommen. Ich musste dazu die Metallklammern raus nehmen. Ich hoffe das hält wirklich mit den drei Clips. Wenn nicht, wird das Nummernschild angebohrt und mit Schrauben mit Flügelmuttern verschraubt. Ich glaube die ganze Nummernschildhalterung lasse ich nicht austauschen. Geht ja wahrscheinlich auch nicht als Garantiefall. Viele Grüße Sebastian
  12. Danke für Eure Rückmeldungen. Da ich Sie jetzt auch öfter wegen dem Fahrradträger brauche, werde ich die Kupplung auch nicht mehr an der Seite lagern. Ich werde mir mal den Platz unter der Haube vor der Starter-Batterie ansehen. Gruß Sebastian
  13. Hallo zusammen, nachdem ich mich heute mal wieder schwarz geärgert habe über das undurchdachte Lagerungs- und Verstaukonzept in der linken hinteren Seitenklappe im Kofferraum, wollte ich mal fragen, wo Ihr den Haken der Änhängerkupplung lagert und ob ich mich eventuell zu blöd anstelle im Zugriff auf Dinge aus besagter Seitenbox. Bei mir lagert darin, der Wagenheben, das Warndreieck, eine Erste Hilfe Tasche und der Haken für die abnehmbare Anhängerkupplung. Um an den Haken zu kommen musste ich erst mal die ganzen anderen Dinge entfernen. Das war schon mal mein erstes Problem. Bei anderen Autos in dieser Preisklasse ist die Lagerung von Teile sowas von durchdacht und bei VW ist es einfach alles reingequetscht. Empfinde ich das nur so? Ich musste sogar im besser ran zu kommen das Gestell der Schlafauflage lösen und nach vorn schieben. Die Klappe diese Box könnte auch etwas wertiger verarbeitet sein. Die Verkleidung ist einfach nur biligstes Plastik. Muss man wirklich den Wagenheben immer ausbauen? Zudem habe ich als ich den Haken wieder befestigen wollte, den Sicherungsgurt raus gezogen. Keine Ahnung wie ich den wieder rein und fest bekommen? Hab eine halbe Stunde vergeblich versucht den Gurt wieder irgendwo durchzufummeln. Ist einfach nur beschissen. Jetzt habe ich hier mal etwas gesucht und gelesen, dass einige den Haken unterm Sitz oder irgendwo anders lagern? Habt Ihr für mich eine gute Lösung? Bin im Moment mit meinem Cali a bissl unzufrieden. Ich ärgere mich auch immer über die Serien-Komfortschlafauflage, die zusammengeklappt entweder in den kleinen Spalt zwischen Brett und Rückbank rutscht, oder so hoch zusammengeklappt ist, dass man nichts anderes mehr oben im Kofferraum lagern kann. Mega sperrig das Teil. Jetzt klemmt die auch noch besonders durch die beiden Venessa-Taschen links und rechts. Die anderen komfortablen Auflagen, die hier im Forum vorgestellt werden, lassen die sich besser lagern, z.B. nur zwei oder dreimal klappen, dass der Raum auf dem Brett im Kofferaum noch besser genutzt werden kann? Danke für Eure guten Tipps mit Bildern. Ein paar aufmunternde Wort würden mir auch gut tun ;-) Gruß Sebastian
  14. Hallo zusammen, ich hatte heute endlich etwas Zeit meinen neuen Atera Evo 3 zu testen und das erste mal zu montieren. Fahrräder konte ich heute noch nicht draufsetzen. Wenn die Radhaltebügel nach unten zeigen, ist das Plastik am Bügel weniger breit, dann geht die Heckklappe leichter auf. Habe ich die Bügel so stehen, als wären Fahrräder montiert, fehlen bestimmt 2cm. In jedem Fall geht die Klappe aber auf, wenn man den Träger etwas nach unten drückt. Mal mehr mal weniger. Ich denke mit montierten Fahrrädern und mehr Gewicht, wird es leichter werden. Ist ne knappe Geschichte, aber es funktioniert bei mir. Sobald wir die erste Tour machen, kommen mehr Bilder. Hier mal die ersten Beiden von einem total versalzten Bus in der dunklen Tiefgarage. @ibgmg (Markus): Beim Versuch das Nummernschild zu montieren, ist bei mir etwas abgefallen. Ich glaube das Plastik an der linken Klammer ist abgebrochen. Ließ sich die Plastikschiene für das Kennzeichen bei Dir leicht einrasten? Viele Grüße Sebastian
  15. Super, danke für Deinen Erfahrungsbericht und die Verbesserungsmöglichkeit. Welche Länge hast Du genommen? Den 800mm? Viele Grüße Sebastian
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.