Jump to content

symv

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über symv

  • Rang
    Neuling

Persoenlich

  • Wohnort
    Brandenburg
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Coast
  • Farbe
    Chestnut Brown Metallic
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke dir! Das bestätigt meine Vermutung. LG symv
  2. Liebe Cali-Gemeinde, gestern habe ich zufällig einen Blick unter meinen Cali geworfen und am Unterboden im Bereich der Fahrertür weiße Kristalle entdeckt, die eine Flüssigkeit dort hinterlassen zu haben scheint (siehe Foto). Die weißen kristallinen Flecken befinden sich an mehreren Stellen, an denen die Flüssigkeit anscheinend heraus gelaufen ist. Kann es sich womöglich um AdBlue handeln? Falls ja, wie kommt das da hin? Wir tanken AdBlue immer sehr sauber an der Tankstelle, ohne dass etwas daneben laufen würde. Für eure Hinweise bin ich euch schon jetzt dankbar! LG symv
  3. Hallo simda, falls du doch noch Fotos brauchst, melde dich einfach. Dann mach ich dir welche. LG symv
  4. Hallo MoR, danke, das ist interessant! LG symv
  5. Hallo und danke allen für die Antworten! Ich versuche derzeit mit kreativem Einsatz der Klimaanlage und Standheizung das Problem in den Griff zu bekommen und habe auch den Eindruck, dass es schon etwas besser geworden ist. Habe die Standheizung auf höchste Stufe, hinten die Klimaanlage auf volle Kühlleistung und vorne die Klimaanlage so, dass es noch zu ertragen ist. Je kälter man die Klimaanlage stellt, desto mehr muss sie die Luft entfeuchten. Das ganze dann noch auf Umluftbetrieb. Die Luft war spürbar trocken. Der Tipp mit der Katzenstreu ist gut, werde ich ggf. mal probieren. Danke auch für den Hinweis bezüglich des Seitenfensters - ich denke es ist dicht, werde es aber im Blick behalten. Viele Grüße symv
  6. Hallo Björn, danke für die schnelle Antwort. Nachts steht er draußen und ja - wir waren zu viert einige Tage bei Regenwetter unterwegs, da trägt man natürlich einiges an Feuchtigkeit rein. Und in der Zwischenzeit gab es auch tatsächlich einen kleinen Wetterumschwung. So habe ich mir das auch schon erklärt, habe nur Sorge, dass ich das jetzt nicht mehr so leicht raus bekomme. Und ich dachte, vielleicht ist das ja relativ normal und tritt bei euch auch so auf. Werde jetzt versuchen mittels Standheizung, Lüften sowie Klimaanlage die Feuchtigkeit raus zu bekommen... Viele Grüße
  7. Hallo zusammen, ist es normal, dass sich im Cali bei der jetzigen Jahreszeit Kondensat an den Blech-Karosserieteilen im Innern bildet? Habe in unserem Cali Kondenswasser z.B. am Blech im hinteren Schrank sowie am Blech hinter dem Küchenmodul entdeckt. Wenn das den ganzen Winter über so wäre, kann das doch bestimmt nicht gut sein. Im Forum hier habe ich keine Threads dazu gefunden. Bin ich tatsächlich der einzige, bei dem das so ist ;-)? Viele Grüße
  8. Bei uns ist es nach einem Softwareupdate wenige Wochen nach Fahrzeugkauf deutlich angenehmer geworden. Warum man allerdings das Fahrzeug ohne Softwareupdate ausliefert ist mir schleierhaft.
  9. Hallo, heute haben wir beim Entladen das Calis folgenden Anschlagpuffer auf der hinteren zusammengeklappten Matratze gefunden. Ich bin mir nun unsicher, ob dieser vom Cali stammt. Habe schon überall am Cali gesucht, aber keine Stelle gefunden, wo er herstammen könnte. Könnte ihr etwas mit diesem Puffer anfangen? Danke und viele Grüße symv
  10. Habe heute ein Softwareupdate für die Climatronic bekommen. Nach kurzem Test scheint es, als sei das Problem mit der entweder-kalt-oder-heiß-Lüftung behoben. Die Lufttemperatur des Gebläses lässt sich nun fein abstimmen.
  11. Hallo Rudi, ich habe bei meinem 3 Wochen altem Coast das gleiche oder ein ähnliches Problem. Selbst auf der ersten Stufe bläst die Climatronic sehr viel Luft aus den Auslässen. Gestern auf der Fahrt habe ich 22,0°C eingestellt und es kam prompt sehr kalte Luft. Wenn ich 22,5′C eingestellt habe kam heiße Luft :-) Werde wohl auch mal besser die Werkstatt aufsuchen. Habe außerdem festgestellt, dass die LED-Anzeige am Drehrädchen für die Gebläsestufe ab und zu spinnt. Nicht reproduzierbar kommt es vor, dass auf Stufe 1, 2 oder 3 alle LEDs ausgehen. Viele Grüße symv
  12. symv

    Wartezimmer MJ 2017

    Hallo Ulf, ich habe Mitte August einen Luxemburg-Reimport bestellt und kann ihn kommenden Samstag abholen. Also ca. 7. Monate Wartezeit. Ich hatte mit bis zu 10 Monaten gerechnet, kann mich also nicht beklagen. Viele Grüße symv
  13. symv

    Brandrup Aktion

    Hallo, da hätte ich auch Interesse! Viele Grüße symv
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.