Jump to content

Ansgi-Mobil

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    225
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über Ansgi-Mobil

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Biografie
    verschiedene Mazda MX 5, LR Defender und weitere
  • Wohnort
    Bramsche
  • Interessen
    Trekking- u Fahrradreisen, Campen u Outdoor, Triathlon, Marathon
  • Beruf
    Ex Polizist, jetzt Zahnarzt
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    8/2016
  • Fahrgestellnummer
    02xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Diffsperre; Berganfahr- und Bergabfahrass.,Dämmglas, 2-Sitzbank, Zuziehhilfe- Schiebetür, Tempomat, H7 Licht, MFL, Markise, abnehmbare AK, Rückfahrkam., 80ltr Tank, 230Volt-Einspeisung, beheizbare Waschdüsen vorn u Wasserstandsanzeige, DAB+ Radioempfang, elektr. Schnittstelleu. Multifunktionssteuerg
  • Umbauten und Zubehoer
    Fahrradhalterschienensystem von Radfazz, Calidrawer Heckauszug 800-er f Beach, Calicap, Calicave, Isotop, Maxxcamp Liegeflächenverlängerung Sondermaß für Beach, Bearlock, Pedalok, Solaranlage 300Wp von CaliSolar.CH umgebaut auf Votronic VBCS 45/30/350 Tripple

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi Mario, weil ich keine Drehmomentangaben gefunden habe, habe ich die Muttern "nach Gefühl" - aber ziemlich fest - angedreht. Bin ganz gespannt, ob eine konkrete Antwot kommt. Dann würde ich die Muttern auch noch entsprechend nachziehen. Liebe Grüße ansgar
  2. Ansgi-Mobil

    Wohin mit dem Liegestuhl? Dahin...,

    Hallo Andy, vielen Dank für den Tipp! Das könnte auch die Lösung für mein "Liegestuhl-Problem" sein... Ich schau mal, wie ich das umsetze.. Gruß ansgar
  3. Ansgi-Mobil

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo Sebastian, ja, du hast recht, man könnte das kleine Kabelstück (ca. 1cm) komplett unsichtbar unter die Fahrersitzkiste ziehen. Im Moment stört es mich nicht, da bei mir der Kühlschrank davor gebaut ist und insofern alle "unsichtbar" ist. Ich denke aber, wenn mich im Sommer die Lust überkommt, werde ich es ändern. Mit dem Spiralkabel habe ich seit fast einem Jahr keinerlei Problem, weder auf der Autobahn beo 200km/h, noch in der Waschanlage. Ich habe mir vorsichtshalber bei einem Folierer die Auflagefläche mit einem Rest Klarsichtfolie schützen lassen. Es sind bis heute noch keinerlei Verschleißspuren feststellbar... Es schein also keine sonderlich größe Bewegung stattzufinden. Gruss ansgar
  4. Ansgi-Mobil

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo Florian, ich freue mich, dass ich helfen konnte. Das Spiralkabel ist von "Calisolar", Schweiz. Ich würde das Kabel wiedr auf der Fahrerseite nach vorn ziehen, denn die Verbindung zur rechten Sitzkiste lässt sich sehr einfach unter dem Teppichboden herstellen. Ich habe meinen Solarcomputer hinter die rechte Sitzkiste gebaut und musste auch ein Kabel rüberziehen. Gruss ansgar
  5. Ansgi-Mobil

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo frettich, ich drängel mich hier gerade mal zwischen und zeige dir meine Bilder vom Solarumbau von meinem Beach. Sie dürften weitestgehend selbsterklärend sein... Vielleicht konnte ich dir damit etwas helfen. Gruss ansgar
  6. Hallo Sebastian, dass ist wirklich sehr ärgerlich. Bei mir war das Fzg. erst ein knappes halbes Jahr alt und die Markise wurde nach etwas hin- und her dann anstandslos bei VW Nutzfahrzeuge Renzenbrink in Engter (bei Osnabrück) ausgetauscht. Ich wünsch dir viel Glück, evt. gibt`s noch was zum "Nachverhandeln"... Gruss ansgar
  7. Ansgi-Mobil

    selbstaufblasende Isomatte

    ...ich glaube, es war noch nie eins: Ich benutze jetzt seit 1992 verschiedene Therm-a-Rest-Matten und habe sie immer mit dem Mund nachgepump. Sämtliche Matten sind noch in Ordnung. Beim Luftablassen kein Modergeruch oder irgendwie sonstigen Gammel bemerkt. Mein Fazit: Kannst beruhigt den Rest mit dem Mund aufblasen. Gruss ansgar
  8. Ansgi-Mobil

    Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

    Hallo Werner, hab besten Dank für die Zusatzinfo! Genauso werde ich es auch machen - sicher ist sicher! Dir noch viel Freunde und vor allem unfallfreie Fahrt mit deinem Calli... Gruss ansgar
  9. Ich bin der Meinung, dass "Teilverschattung" bei einem faltbaren und sehr mobilen Modul ohnehin nicht das Problem darstellt, da man es ständig "der Sonne" nachführen kann. Ganz anders natürlich die festverbauten auf dem Calidach... Gruss ansgar
  10. Hallo Feli, schön, dass du dich auch für Solar interessierst. Wenn es das im Shop angebotene faltbare Panel schon damals gegeben hätte, hätte ich mich wohl dafür entschieden, da es etwas mehr Power (180 statt 110Wp) hat. Außerdem verfügt es über ein Stativ, was die Anwendung doch erheblich erleichtert. Zur Qualität kann ich nur soviel sagen, dass das im Shop angebotene Panel sicher ebenbürdig ist, da "Wattstunde" ein renomierter Hersteller ist. Ansonsten vergleiche mal die Datenblätter von Solar Swiss GmbH und dem hier im Shop. Dann hast du noch weitere Angaben zu den Maßen, Gewicht usw. Ich hoffe, ich konnte etwas helfen. Noch`n schicken Abend ansgar
  11. Ansgi-Mobil

    Verdunkelungsrollo Schiebetür

    Wirklich tolle Idee und vielen Dank für's Teilen! Gruss ansgar
  12. 84,5 Liter in einen 80 Liter-Tank🤔 Wie geht das? Hast du mal unter das Auto geschaut😁😉 Grüßlies ansgar
  13. Moin, moin aus dem Norden! Weil ihr mich hier ganz neugierig und wuschig gemacht habt, habe ich vor ein paar Tagen meinen Diesel bis auf einen Liter leer gefahren und dann 79 Liter "vergoldeten" ARAL Ultimate Diesel getankt... ...ich konnte es wirklich nicht glauben, aber direkt nach dem Start an der Tanke, hatte ich das Gefühl, ich hätte ein neues Auto: Der Motor lief so rund und leise und klang irgendwie wesentlich "geschmierter"... Ich habe auch das Gefühl, dass er "von unten heraus" besser durchzieht... Eigentlich wollte ich das nur probieren, aber es steckt "Suchtpotential" drin... vielleicht bleibe ich doch dabei... wenn das Zeug doch nicht so teuer wäre, dann so pro Tankfüllung satte 15 Euro Mehrkosten... Zum Verbrauch kann ich noch nicht sagen. Teste ich noch... Grüße ansgar
  14. Ansgi-Mobil

    Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

    Hallo Werner, tolle Idee mit dem Balistol. Das würde ich auch gerne so machen. Reicht es tatsächlich auch einmal im Jahr, wenn ich den Cali nicht "einmotte", sondern das ganze Jahr über fahre und ggf. sogar Wintercamping mache. Allerdings steht mein Cali immer trocken in der Garage und wird nicht täglich benutzt. Hast du zum "Balistolieren" das Gummi komplett abgefummelt, oder nur etwas abgehoben und das Balistol eingefüllt? Ich freu mich auch deinen Tipp. Herzlichst ansgar
  15. Ansgi-Mobil

    Solarmodule auf dem Dach

    So mache ich es auch. Außerdem habe ich es so verschaltet, dass ich bei Bedarf mit dem mobilen Modul separat die Starterbatterie versorgen kann... Gruss ansgar
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.