Jump to content

robser

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About robser

  • Rank
    Newbie

Persoenlich

  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    04/17
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean
  • Farbe
    -
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT
  • Zugelassen als
    -

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Geht ein 8mm kabelschuh auch problemlos auf M6 oder gibts da Bedenken? Es ist schon ein vorkonfektioniertes kabel mit m8 vorhanden.
  2. Vielen lieben Dank dafür!!!!!
  3. Kurze Frage: Unter dem Fahrersitz des Cali Ocean ist ja das Trennrelais Starter/Bordbatterie. Welche Anschlüsse hat man da, normale gecrimpte Enden oder Kabelschuhe? Vielen Dank für die Info. lg Robin
  4. robser

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Kann jemand die Installation des Cyrix im t6 Cali Ocean beschreiben, bzw. kurz Fotos von seinem Einbau machen? Das wäre genial. Danke euch!!!
  5. robser

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Das mit dem Cyrix kenne ich noch nicht, klingt nach einer guten Lösung. Welches Modell ist geeignet und wo montiere ich das am besten? Unter dem Fahrersitz? Gibt es Fotos oder könnte jemand Beschreiben was ich dazu brauche (Sicherung?) und wo genau und wie ich das als Nichtelektro montieren kann. Vielen lieben Dank!!!
  6. robser

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Super erklärt!danke!! Könnte ich auch mein Ctek mit 60W Input an die 150W Steckdose im Cali einstecken und über den 12v Aschenbecher laden oder zieht das den Camperbatterien zu viel Saft?
  7. robser

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Hallo Knud, vielen Dank für deine Antwort. Wo würdest du den Victron montieren? Evtl gar unter dem Beifahrersitz? Hat der Platz neben der 2. Batterie? Kannst du mir noch etwas zu dem KFZ Buchsenkabel sagen, welches du gebastelt hast? Hast du ein Foto davon und wo hast du die Teile dazu bestellt? Wenn ich an die 12V Bordsteckdose gehe und an die 12V beim Aschenbecher einstecke, fliesst dann der Strom immer in die Starterbatterie? Ich meine, wenn an die Aschenbecher 12V anschliesse habe ich dort doch auch eine Stromquelle der Batterie...fliesst der Strom dann einfach in die Batterie, welche weniger Spannung hat? Ich hoffe man versteht, was ich nicht verstehe:) Vielen Dank für die Antwort lg robin
  8. robser

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Es geht um das Kabel von der Batterie direkt zum Laderegler, Länge 1.5m. Bin etwas verunsichert, ob 4mm2 reichen, da in der Anleitung von 6mm2 die Rede ist
  9. robser

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Vielen Dank, das beruhigt schon mal:) Habt ihr noch eine Idee wegen dem Kabelquerschnitt von 4mm2 von der Batterie zum victron Laderegler, von dem in der Beschreibung von 6mm2 Querschnitt die Rede ist. Reicht das 4mm2 trotzdem ohne Bedenken oder soll ich bei Solarkontor ein 6mm2 ordern? Danke euch lg Robin
  10. Liebe Caligemeinde, ich habe einen Cali Ocean T6 2017 und möchte Solarstrom installieren. Ich habe ein Wattstunde 180Wh Faltmodul mit Victron 75/15 Bluetooth Laderegler. Ich möchte es an der 3. Batterie anschliessen und den Laderregler oben im Schrank befestigen. Ich werde max. 1 Woche autark stehen wollen. Nun zu den Fragen: 1. Brauche ich einen zusätzlichen Strom zur Starterbatterie für eine Woche Standzeit ohne Landstrom bei Nichtgebrauch der vorderen KFZ Steckdose und Fahrerhauslicht und Radio abgeschaltet? Bzw. kann ich dann noch starten? 2. Wenn ja, wie kann ich das realisieren, da der Laderegler keinen Ausgang für die Starterbatterie besitzt? Gibt es irgend eine Lösung dafür? Kann ich irgendwie von der Verbraucherbatterie Strom auf die Starterbatterie geben? Ich weiss, es gäbe noch die Variante mit Dino Starthilfe.... 3. Reicht ein 4mm2 Kabel von der Batterie zum Laderegler (inkl 20A Sicherung) oder muss es 6mm2 sein?. Beim Onlineshop von solarkontor wird ein 4mm2 Kabel mitgeliefert. Vielen Dank für eure Hilfe Viele Grüsse Robin
  11. robser

    e-bike Akku am Wechselrichter laden

    Liebes Forum, ich würde auch gerne mein Ebike am originalen Wechselrichter (150W) ohne Landstrom des Calis aufladen. Das Ebike Ladegerät zeigt folgendes an: Output 42V, 4A. Funktioniert das? Der Output würde ja laut Ladegerät 168W abgeben. Funktioniert das dann vermutlich nicht oder? Vielen Dank für die Antwort lg Robin
  12. robser

    Solarmodule auf dem Dach

    Vielen herzlichen Dank dafür!!
  13. robser

    Solarmodule auf dem Dach

    Vielen Dank Andre, das hilft mir weiter. Wo würdest du die Sicherung von Laderegler zur Starterbatterie einbauen? Beim Laderregler bei der 3. Batterie oder gar bei der Starterbatterie vorne? Und welche Sicherung brauchts für die 1.5A? Für den ganzen Umbau klemmst du die Starter und 2./3. Batterie ab nehm ich an? Wenn ja, wie klemme ich die 2. Batterie unter dem Fahrersitz ohne grossen Aufwand ab? lg Robin
  14. robser

    Solarmodule auf dem Dach

    Liebe Californier, da ich jetzt fleissig mitgelesen habe, jedoch nicht viel mit Elektrik zu tun habe möchte ich folgendes Vorgehen mit dem Anschliessen des Solarreglers Votronic mpp 250 an die Batterien gerne bestätigt oder korrigiert kriegen. Fahrzeug ist ein T6 Ocean. 1. Laut Bedienungsanleitung Votronic mit 4mm Kabel mit rotem Kabel an Plus Pol der 3. Batterie anschliessen (=BORD I). Schwarzes Kabel an Minus Pol. Fragen: Muss es ein 4mm sein oder reicht 2.5mm? Ist die 3. Batterie mit der Karosserie verbunden mit dem Minus? 2. Ein rotes 4mm Kabel vom Votronic an den Laderegler bei der 3. Batterie an das kleinere rote Kabel anschliessen (sollte das Kabel zur Starterbatterie sein, S. 125). Einfach die Enden zusammendrehen und wieder dranmachen? (=START II), ist da keine Spannung drauf, kann ich das einfach abschrauben oder muss ich dabei was beachten? In der Bedienungsanleitung steht noch folgendes: Der Minuspol „START II“ muss nicht angeschlossen werden, wenn der Minuspol „BORD I“ mit derFahrzeugkarosserie verbunden ist. Je nach Leitungslänge kann er aber am gemeinsamen Minusanschluss desSolar-Reglers oder am Minuspol von „BORD I“ mit angeschlossen werden. Was heisst das konkret fürs Anschliessen? Muss ich noch irgendwo etwas an die Karosserie anschliessen oder kann ich direkt auf die Batteriepole gehen? Sorry für die Fragen und danke für die Hilfe. lg Robin
  15. Da wären wir auch mal gerne dabei als 3 köpfige Familie mit 41/2 jahre alter Tochter:) lg Robin
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.