Jump to content

rob1111

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    159
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

11 Neutral

Über rob1111

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Biografie
    Mondeo, Superb, Ducati 750ss, Ducati ST4s
  • Wohnort
    Chiemgau
  • Interessen
    Mountainbike, Rennrad, Berglauf, Wandern, Skitour, Telemark, Reisen
  • Beruf
    Entwicklungsingenieur
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    04.04.2012
  • Fahrgestellnummer
    07xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Reflexsilber
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2,0L CR 132KW
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Umbauten und Zubehoer
    BearLock, Fahrradträger, Fahrradhalterung innen bei ausgebauter Rückbank, Iso-Top, Markise, Rückfahrkamera, Kühlschrankoptimierung, 200W Solaranlage, Heckauszug, zusätzliche Einlegeböden im Schrank und unter dem Kochfeld

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo,

    Ich habe eine Frage wegen dem Duschsack. Ich suche eine Befestigung für diesen, der ja gefüllt 20L fasst. Kederleiste traue ich mich nicht, da vermutlich zu schwer dafür. Du hängst ihn an die Dachschere? 20L? Verbiegt da nichts?

    Ansonsten würde ich meinen Duschsack gegen den von Decathlon mit Pumpe umtauschen.

     

    LG Heidi

    1. rob1111

      rob1111

      Hallo Heidi,

      Die Kederleiste hält den Duschsack bestimmt aus. 

      Wie haben unseren immer an die Schere gehängt, weil die kederleiste zu tief ist. Da müsste ich mich sonst im Knien duschen. 

      Wir haben ihn aber auch nie ganz voll gemacht, denke es werden maximal 10l drin gewesen sein. 

      VG,

      Robert

    2. heigeld

      heigeld

      Danke :-)

  2. rob1111

    Solarmodule auf dem Dach

    @holladi Ich zitiere mich mal selber. Vorsicht beim anstecken wenn es hell ist... Evtl das Panel mit einem Handtuch abdecken. VG Robert
  3. rob1111

    Solarmodule auf dem Dach

    Vorsicht beim anschließen der Panels ist geboten. Bei meinem Regler stand in der Anleitung, dass die Panels nicht unter Last sein dürfen beim an- und abklemmen. Vermutlich wegen Funken im Stecker.
  4. rob1111

    Welcher Kinderwagen/Buggy mit Liegeposition

    Hallo Robert, kommt euer Nachwuchs nicht mit Tragetuch/Emei oder ähnlichem zurecht? Wenn wir mit dem Bus unterwegs sind ist kein Platz für den Kinderwagen und wir befördern unsere Kinder immer "alternativ". Der Kinderwagen/Chariot kommt praktisch nur daheim zum Einsatz. VG, der andere Robert
  5. Den Brandrup Halter nutze ich auch, aber damit fährt man ja im Normalfall nicht rum. Die statische Belastung ist nicht das Problem, eher Beschleunigungen durch Bodenwellen/Schlaglöcher.
  6. Denke für die Belastung ist die Kederleiste nicht ausgelegt, aber 20kg könnte sie schon aushalten. Die Klebefläche ist ja riesig. Hast du in der Schiene auf dem Klappdach noch Platz, vielleicht kannst du das Rohr dort noch befestigen. Wir hängen beim frei stehen immer den Duschsack an den Scheren hinten mit einem Karabiner ein.
  7. rob1111

    Sinus - Wechselrichter ala ibgmg

    Hallo Markus, nette Installation! Hast du bedacht dass zwischen den zwei Aufbaubatterien auch ca. 80-90A fließen? Denke nicht dass die Kabel zwischen den Batterien dafür ausgelegt sind. Der größte Abnehmer im Original-Aufbau wird der Wechselrichter sein, und der hat 150W... Sicherheitshalber würde ich in der Plus-Leitung von der Schrankbatterie nach vorne auch noch eine Sicherung einbauen. VG, Robert
  8. Das ist eine 3 oder 4mm Aludibond-Platte (die gleiche Dicke die auch Original verbaut ist). Die untere Platte hat als Schablone gedient. Befestigt habe ich das ganze mit den Original Halterungen. Kann dir dein Freundlicher nachbestellen. Nummer habe ich aber grade nicht parat, sorry. VG, Robert
  9. Ne, das will ich damit nicht sagen. Das Problem haben auch andere: https://www.caliboard.de/showthread.php?7384-Delle-Heckklappe&highlight=dellen+fahrradtr%E4ger Vom Zuschlagen der Klappe konnte es bei uns nicht kommen, habe die Klappe mit Beladung immer bis runter zum Schliessen durch die Zuziehhilfe geführt. Evtl. von Lastspitzen beim durchfahren von Schlaglöchern... Für die Lasteinleitung an der Stelle ist das Blech an der Heckklappe eher nicht stabil genug ausgelegt.
  10. Ich meine nicht bei den Lasteinleitungen von den Gasdruckfedern sondern die Einhängung oben vom Fahrradträger selbst. Hier:
  11. Hallo Ibgmg, hast du keine Angst dass du dir mit dem schwer beladenen Träger die Heckklappe eindellst? Bei unserem Bus haben dafür 2 Enduro-MTBs auf dem Träger gereicht (jedes etwa 14kg). Die leichten Dellen an den oberen Auflageflächen des Trägers sind mir aufgefallen, als ich den Träger vor dem Winter demontiert habe. VG, Robert
  12. rob1111

    Solarmodule demnächst im Shop

    Ich habe zwar keine zweite Kühlbox, aber am Gardasee haben bei Nordausrichtung des aufgestellten Daches meine 200W am Dach ausgereicht, dass um 11 Uhr die Akkus wieder voll waren. Also eher der zweite Fall "egal wie Hauptsache die Panels sehen den Himmel".
  13. rob1111

    Solarmodule demnächst im Shop

    Mit zwei Kühlboxen würde ich auf 200W gehen, dann bist du wirklich autark. Ein Panel wird dafür nur reichen, wenn du wenig Wolken am Himmel hast und das Panel immer Richtung Süden steht.
  14. Hallo Bernd, Ja das ist selber gebaut. Eine Platte (Ich habe Aludibond genommen) mit 4 Bohrungen versehen. Die Löcher sind ca. 2cm innerhalb des Durchmessers der größten Teller in quadratischer Anordnung. Durch die Löcher dann 5mm Gummischnur fädeln und in der Mitte einmal umschlingen. So ergibt sich ein X mit den Gummis. Die Gummis so kurz wählen, damit die Teller mit Druck eingeschoben werden müssen. Dann klappert nichts, auch auf Schotterpisten. Die Platte habe ich mit dem 3M "Super-Klettverschluss" an der Seitenwand befestigt. Hält seit vielen 1000 Kilometern. VG, Robert
  15. rob1111

    CL Ladegerät 1Jahr Garagenstrom 100KWh?

    Wo ist der Antwort des Tages Button!
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.