logo sandy
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: VOTEX-Fahrradträger bei HoDa Cali

  1. #1
    Moderator Avatar von exCEer
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    75045 Walzbachtal LK KA
    Beiträge
    1.332
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    10/2007

    Modelljahr
    8

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Black Magic

    Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    VOTEX-Fahrradträger bei HoDa Cali

    Hallo fahrradträgergeplagte Hochdachfahrer,
    ich habe heute wegen einer Ersatzteilbestellung mit der Firma Polyroof telefoniert. Dabei sagte mir einer der BG's, dass es endlich Hoffnung für den Einsatz des VOTEX-Radträgers beim HoDa-Cali gibt. Sie haben ein Modell umfunktioniert und den Anlenkpunkt des Trägers entsprechend geändert. Zwei dieser Träger sind bei VW im Härtetest, bisher hält alles.

    Ich habe mir letztes Jahr den Aluline-Edelstahlträger gekauft und bin von der Qualität nicht überzeugt. Der Träger war den ganzen Winter am Auto - aber das war der VOTEX-Träger bei mir vorher auch. Das Edelstahl ist total unansehnlich geworden, die Nicht-Edelstahl-Teile sind völlig korrodiert. Mir wurde telefonisch der Tausch der korrodierten Teile zugesagt, aber ganz ehrlich: Ich möchte den Votex-Träger wiederhaben! Am besten mit den Radbefestigungen des Aluline-Trägers - das wäre imho das Optimium...

    Bei meinem nächsten Besuch bei polyroof werde ich mir den umfunktionierten Votex-Träger genau anschauen und weiter berichten!

    Viele Grüße
    Jochen

  2. #2
    Chef Avatar von Tom50354
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    13.638
    Blog-Einträge
    2
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T3 Joker, T4 Cali, 2x T5.1 Cali, 2x T5.2 Cali, T6 Cali

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Jan 2016

    Modelljahr
    G

    VIN
    05xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Oryx-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Alle

    Umbauten
    Calidrawer, Calibed Prestige, Calicave, Calipotti, VCDS, Solara Solar mit MPP250 Laderegler CU intergriert

    Was bzw. wie genau haben die denn Anlenkpunkt geändert? Meinst du, dass das mit einem zusätzlichen Loch getan ist?

  3. #3
    Moderator

    Avatar von exCEer
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    75045 Walzbachtal LK KA
    Beiträge
    1.332
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    10/2007

    Modelljahr
    8

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Black Magic

    Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Hi Tom,
    gesehen habe ich das Teil ja noch nicht. Aber es kann nur so sein, dass der klappbare Teil am Drehpunkt verändert wird und - damit er nicht gegen die Heckklappe stößt - am "freien" Ende ein Stück gekürzt wird. Evtl. muss dann noch die hinterste bzw. die Schiene davor ein Stück weiter vorne befestigt wird, damit das erste Rad überhaupt noch draufpasst. Hmmmm - schwierig zu erklären ?(

    Gruß
    Jochen

  4. #4
    Avatar von malle
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    746
    Biografie
    2 x T2 und 1 x T5 Cali AD, 1 X T5 Cali HD jetzt LaStrada Avanti E

    Beruf
    freischaffend

    Fahrzeug
    Anderes Fahrzeug

    Zugelassen als
    -

    RE: VOTEX-Fahrradträger bei HoDa Cali

    Hallo Jochen,

    mir gefällt der Votex-Logo von der Handhabung her auch besser als der Euro-Carry.
    Ich habe mir den Votex daher selbst passend bzw. nutzbar für den HD-Cali gemacht:
    Ich habe die beiden kleinen Schienen für das 4. Rad demontiert und benutze den kurzen Rahmenträger (und nicht mehr das dafür vorgesehene Zurrband) quasi als Abstandshalter für das klappbare Teil des Trägers. Dadurch kommt das Klappteil oben nicht mehr gegen das Hochdach und die Heckklappe läßt sich wieder voll öffnen (mit der Urversion des Votex fehlen da immerhin 10 cm, die mich in der Bewegungsfreiheit erheblich gestört haben!).

    Das einzige Problem sehe ich darin, dass ich das hintere Dachfenster geschlossen halten muß, wenn die Heckklappe geöffnet wird, weil sonst der Votex dagegenstoßen könnte.

    Wenn es eine bessere Lösung gibt, bin ich interessiert.
    Gruß
    Christian

  5. #5
    Hallo,

    die Polyroofler haben mir folgende Info zum Votex-Träger gegeben:

    Der Votex-Träger wird "umgebaut", indem irgendwelche Bohrungen für den Klappmechanismus (?) an versetzter Stelle vorgenommen werden, dann sollte es mit dem Hochdach passen. Ist derzeit noch im Test. Der Träger soll von Votex dann in Serie modifiziert werden, so dass er auch beim HD passt. Das wird aber erst passieren, wenn Votex das Lager leer hat (...), bereits gefertigte Träger bauen die nicht um. Der Vorgang ist nicht so ganz trivial weil die Bohrungen in einem bestimmten Winkel vorgenommen werden müssen. Genauer kann ich es nicht angeben, da ich den Votex-Träger selbst nicht habe und auch eher mit der Anschaffung eines Uebler-Kupplungs-Kippers spiele.


    Gruß,

    Carsten

  6. #6
    Avatar von malle
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    746
    Biografie
    2 x T2 und 1 x T5 Cali AD, 1 X T5 Cali HD jetzt LaStrada Avanti E

    Beruf
    freischaffend

    Fahrzeug
    Anderes Fahrzeug

    Zugelassen als
    -

    RE: VOTEX-Fahrradträger bei HoDa Cali

    Ich hatte am langen 1.Mai-Wochenende mit dem Cali Zeit, mir noch einmal den Votex-Logo anzusehen und nach einer Möglichkeit zu suchen, ihn für den HD-Cali einsatzfähig zu machen.

    Da ich den Träger nur für 2 Fahrräder benötige, habe ich die Idee, den eigentlichen Fahrradträgerrahmen (das Klappteil) hinter der 2. Schiene abzusägen. Dadurch würde der Träger beim Öffnen der Heckklappe nicht mehr gegen das Hochdach bzw. das geöffnete Dachfenster stoßen können.

    Was ist von dem Vorschlag zu halten? Gibt es statische Bedenken?

    Außer, dass man dauerhaft nur noch 2 Räder transportieren kann, sehe ich eigentlich kein Problem. Oder übersehe ich etwas?
    Gruß
    Christian

  7. #7
    Chef Avatar von Tom50354
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    13.638
    Blog-Einträge
    2
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T3 Joker, T4 Cali, 2x T5.1 Cali, 2x T5.2 Cali, T6 Cali

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Jan 2016

    Modelljahr
    G

    VIN
    05xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Oryx-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Alle

    Umbauten
    Calidrawer, Calibed Prestige, Calicave, Calipotti, VCDS, Solara Solar mit MPP250 Laderegler CU intergriert

    Etwas anderes erreicht man ja durch die Änderung des Anlenkpunkts auch nicht. Ich denke, dass dann aber noch mind. 3 Räder auf den Träger bekommt und die Statik nicht beeinträchtigt wird.

  8. #8
    Moderator Avatar von LLE0900
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    bei Fulda
    Beiträge
    468
    stellt Stellplatz?
    -

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    Februar 2014

    Modelljahr
    E

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Blackberry

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    Ausgleichskeile......

    Umbauten
    Calibed - Calicap - Calicave

    hallo Christian,
    bei Jochen habe ich mir mal die form des daches hinten betrachtet und meinen Träger.
    ich bin der Meinung das man den Klapprahmen am Drehpunkt ca 5cm kürzen , und um dieses Maß auch die Bohrung versetzen sollte .
    im Zuge dessen müssten allerdings die Trägerschienen auch versetzt werden , da sonst das hinterste Rad (das an der Heckklappe) nicht mehr montiert werden könnte.
    hierfür werden neue Einnietmuttern in das Klappteil eingebracht.

    wenn jemand der HD´ler einen solchen Träger sein eigen nennt und so einen Umbau machen möchte würde ich es gerne mal ausprobieren.
    der erste Schritt wäre nur das versetzen der Bohrung zum hochklappen.

    ein Mutiger vorhanden?

    grüße
    Achim
    Gruss Achim

  9. #9
    Avatar von malle
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    746
    Biografie
    2 x T2 und 1 x T5 Cali AD, 1 X T5 Cali HD jetzt LaStrada Avanti E

    Beruf
    freischaffend

    Fahrzeug
    Anderes Fahrzeug

    Zugelassen als
    -

    Hallo Achim,

    mutig und vor allem interessiert bin ich schon! Wenn nur der Weg nicht so weit wäre Fulda - Berlin.

    Da der Fahrradträgerrahmen am Ende gebogen ist und die Biegung quasi den Halt für den runtergeklappten Träger bietet, bin ich mir nicht sicher, ob man an diesen Enden einfach ein Stück kürzen und dann den Anlegepunkt verändern kann. Würde dadurch nicht auch der Winkel des Trägerrahmens verändert?

    Vielleicht ist meine Idee, den Trägerrahmen auf der anderen Seite abzuschneiden doch einfacher? Man könnte den Schnitt ja auch erst hinter der 3. Fahrradschiene machen.
    Gruß
    Christian

  10. #10
    Avatar von emji
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Aargau, Schweiz
    Beiträge
    129
    stellt Stellplatz?
    JA

    Fahrzeug
    T5.1 Multivan

    Erstzulassung
    06.2006

    Modelljahr
    6

    VIN
    12xxxx

    Dachform
    anderes Aufstelldach

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    -

    Extras
    Highline-Ausstattung inkl. einigen Extras

    Umbauten
    Seikel-Höherlegung, 235/70/R16, 230V, Relleum Abschleppösen & Gardinen

    Hallo zusammen

    Habe zwar kein Cali und sowieso kein Hochdach, aber ein sehr ähnliches Problem.

    Kurze Erläuterung unserer Ausgangslage:
    Bei unseren Touren wird es mit dem Gepäck etwas eng, weshalb wir einen (Fahrrad-)Heckträger in einen Gepäck-Heckträger verwandeln möchten (siehe hierzu auch: Boxlösung f. Fahrradträger Fiamma gesucht). Natürlich möchten wir nicht ausschliessen, dass der Heckträger trotzdem auch mal für Fahrräder verwendet wird.
    Wir haben ein grosses Dachzelt auf dem Dach, welches gemäss beiliegendem Bild möglichst weit hinten befestigt wird. Dadurch haben wir eine ähnliche Problemstellung wie beim HoDa: Ich kann mir vorstellen (noch nicht ausprobiert!), dass normale Heckträger bei geöffneter Heckklappe dann am Dachzelt ankommen, was sicherlich nicht optimal ist (Heckklappe kann nicht vollständig geöffnet werden, Beschädigung etc.).

    Fragen:
    - Kann mir jemand bestätigen, dass ich mit meiner obigen Annahme richtig liege und wir mit "normalen" Heckträgern (Fiamma, Atera, Thule, Original VW) Probleme kriegen könnten?
    - Welche Heckträger funktionieren heute bei einem HoDa-Cali? Ist das "nur" der Euro Carry?
    - Wie ist denn die generelle Zufriedenheit mit dem Euro Carry (mit Ausnahme der korridierenden Teile...)?

    Danke und viele Grüsse
    Christian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •