logo sandy
Seite 1 von 119 1 2 3 11 51 101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1187

Thema: Solarmodule auf dem Dach

  1. #1
    Moderator Avatar von masoze
    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Samtgemeinde Elbtalaue
    Beiträge
    2.504
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T1 - T2 - T5

    Interessen
    Wild Campen

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    03.2008

    Modelljahr
    8

    VIN
    12xxxx

    Farbe
    Grauweiss

    Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    Solarmodule auf dem Dach

    Nach der ersten Langzeit-Wild-Stellplatz-Erfahrung die ich in Griechenland gemacht habe, ist mir klar geworden, daß ein 60 W Modul auf dem Dach nicht das gelbe vom Ei ist. Volle Batterien waren nur durch das zusätzliche Aufstellen meines mobilen 2. Panels gewährleistet.
    Es mußte also ein weiteres Dachmodul her. Durch einen glücklichen Zufall war just in dem Moment wo ich darüber nachdachte ein genau passendes, originalverpacktes neues Panel in der Bucht zu ersteigern. Ich hab' es zu einem viertel des Originalpreises +10.-Versand geschossen.
    Jetzt ist's montiert.
    Dabei habe ich gleich noch den Anschluß verändert weil der Direktanschluß an die 3. Batterie nicht optimal ist. (CU reagiert überhaupt nicht)
    Jetzt speise ich über die Steckdose an der Sitzbank ein. Dadurch sehe ich auf der CU zwar keine +A, aber die Anzeige der -A ist zumindest durch die gelieferte Strommenge angepasst. Bei laufendem Kühlschrank (4°) ist die Anzeige der Cu jetzt bei "Null A"! Das dürfte reichen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß von Manfred



    w.eit - w.eg - w.ild

  2. #2

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Cool - so was will ich auch!

    Kannst Du mehr Details zu dem verwendeten Panel posten.
    Und dazu würde ich das gerne als dauerhafte Lösung anbringen.

    Gruß
    CHristian

  3. #3
    Chef Avatar von Tom50354
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    13.770
    Blog-Einträge
    2
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T3 Joker, T4 Cali, 2x T5.1 Cali, 2x T5.2 Cali, T6 Cali

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Jan 2016

    Modelljahr
    G

    VIN
    05xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Oryx-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Alle

    Umbauten
    Calidrawer, Calibed Prestige, Calicave, Calipotti, VCDS, Solara Solar mit MPP250 Laderegler CU intergriert

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Original von MASOZE
    Dabei habe ich gleich noch den Anschluß verändert weil der Direktanschluß an die 3. Batterie nicht optimal ist. (CU reagiert überhaupt nicht)
    Jetzt speise ich über die Steckdose an der Sitzbank ein. Dadurch sehe ich auf der CU zwar keine +A, aber die Anzeige der -A ist zumindest durch die gelieferte Strommenge angepasst. Bei laufendem Kühlschrank (4°) ist die Anzeige der Cu jetzt bei "Null A"! Das dürfte reichen.
    Ja war es aber nicht so, dass die CU verrückt spielt wenn die Batterie geladen wird, ohne dass der Motor läuft oder 230V anliegt? Da war doch was.

    Ausserdem bezweifele ich, dass der Kabelquerschnitt an der Steckdose ausreichend ist.

    Ich würde die Plusleitung direkt an den Pluspol einer der Zusatzbatterien klemmen.

    Den Minuspol auch, denn dann bekommt die CU von allemdem nichts mit.

    Es steht jeodch noch der Versuch aus, die CU zu überlisten. Laut VWN Unterlagen waren die CU´s ja auch für eine Solaranlage vorgerüstet.

    Wir suchen immer noch dne richtigen PIN um das in der CU auszulösen.

    sorry aber viel schöner wäre es doch wenn es in der CU angezeigt wird!

    Probiert doch mal was rum. Der 6polige und der 2polige sind nur für Heizung!

    Der 32 polige lässt nur 7 Möglichkeiten.

    1 leer / ?
    2 leer / ?
    3 Geschwindigkeitssignal
    4 leer / ?
    5 leer / ?
    6 leer / ?
    7 Temp. Kühlbox minus
    8 Temp. Kühlbox plus
    9 Kühlbox
    10 Relais Kühlbox
    11 Dachhydraulik
    12 Dachhydraulik
    14 Dachhydraulik
    15 Dachhydraulik
    16 Temp Fühler Aussen minus
    17 Temp Fühler Aussen plus
    18 Abwasser minus
    19 Abwasser plus
    20 Frischwasserstand minus
    21 Firschwasserstand plus
    22 Ladegerät Info Laden (geschl. Plus)
    23 leer / ?
    24 leer ?
    25 Shunt batterieseitig
    26 Shunt batterie abgewandt
    27 (58d) Instrumentenbeleuchtung
    28 Verbindung 86s Plusverbindung 3 im Leitungstrang Camper
    29 D+ (Verbindung 14 Hauptleitungsstrang - T6e/2 am Bordnetz)
    30 Zündanlasschalter
    31 Masse
    32 Klemme 30

    Nächsten Mittwoch werde ich mal mit Eumel etwas testen. Eumel hat die gleichen Paneele montiert, die ich hier im Shop anbiete.

  4. #4
    Avatar von Eumel
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    CH-VD, DE-LM
    Beiträge
    539
    stellt Stellplatz?
    JA

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    2008

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    Extras
    Solar, EFOY, VB-Luftfahrwerk

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Hallo,
    bei mir sind die Panele fest in Längsrichtung verklebt. Vorteil: Die Schienen sind weiter benutzbar und die Aufbauhöhe ändert sich nicht. Das 2.Bild zeigt die halbfertige Innenverkabelung. Die Anzeigen sind für die 1., 2. und 3. Batterie. Die Anschlüsse gehen auf den jeweiligen Pluspol. Der Ladestrom für die 1.Batterie verringert die Anzeige der A in der CU, da der gemeinsame Minuspol mangels Freischaltung an der CU über den Shunt geleitet werden muss.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Chef Avatar von Tom50354
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    13.770
    Blog-Einträge
    2
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T3 Joker, T4 Cali, 2x T5.1 Cali, 2x T5.2 Cali, T6 Cali

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Jan 2016

    Modelljahr
    G

    VIN
    05xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Oryx-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Alle

    Umbauten
    Calidrawer, Calibed Prestige, Calicave, Calipotti, VCDS, Solara Solar mit MPP250 Laderegler CU intergriert

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Wobei wir die Kabelführung durchs Dach etwas Kürzer gestallten wollen, und die Kabel durch die Taschen der Segellatten führen wollen.

    Im Herbst / Winter gehen wir das Thema an!

  6. #6
    Moderator

    Avatar von masoze
    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Samtgemeinde Elbtalaue
    Beiträge
    2.504
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T1 - T2 - T5

    Interessen
    Wild Campen

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    03.2008

    Modelljahr
    8

    VIN
    12xxxx

    Farbe
    Grauweiss

    Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Ja war es aber nicht so, dass die CU verrückt spielt wenn die Batterie geladen wird, ohne dass der Motor läuft oder 230V anliegt? Da war doch was. ..........sorry aber viel schöner wäre es doch wenn es in der CU angezeigt wird!

    Probiert doch mal was rum. Der 6polige und der 2polige sind nur für Heizung!..........
    Das ist in der Tat so dass die CU manchmal spinnt, dann kann sie sich nicht entscheiden ob der zugeführte Strom jetzt vom Generator oder vom Ladegerät kommt, die Anzeige rechts unten springt dann in raschem Wechsel vom Steckersymbol auf das G im Kreis um. ich drück' dann einfach "Reset" und das Batteriesymbol erscheint wiederund alles läuft normal. War noch nicht oft, wahrscheinlich nur wenn die Stromzuführung eine bestimmte Amperezahl übersteigt.

    Wichtig war mir, dass ich in der CU überhaupt mal sehe das was passiert.
    Beim Direktanschluß an die 3. Batterie zeigte die CU ja nach 3-4 Tagen eine komplett leere Batterie an obwohl die V-Anzeige noch bei 12,8 stand.

    Zum Thema rumprobieren danke ich für Dein Zutrauen in meine Fähigkeiten, es reicht aber gerade mal für einen Direktanschluß an der Batterie oder zum Stecker einstecken. Den Eingriff in die Innereien der CU überlasse ich fähigeren Köpfen.

    Meine Regleranlage ist auch im Gegensatz zu "eumel" ganz simpel gehalten, Kabel von den Panels zum Regler, Kabel vom Regler zur Steckdose neben der Bank, das war's.

    Im Augenblick, wo das Fahrzeug nur dem täglichen Gebrauch dient, sind die Panels (und übrigens auch die Markise) abgebaut.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß von Manfred



    w.eit - w.eg - w.ild

  7. #7
    Moderator

    Avatar von masoze
    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Samtgemeinde Elbtalaue
    Beiträge
    2.504
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T1 - T2 - T5

    Interessen
    Wild Campen

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    03.2008

    Modelljahr
    8

    VIN
    12xxxx

    Farbe
    Grauweiss

    Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Original von die52
    Cool - so was will ich auch!

    Kannst Du mehr Details zu dem verwendeten Panel posten.
    Und dazu würde ich das gerne als dauerhafte Lösung anbringen.

    Gruß
    CHristian

    Schau mal HIER Seite 4 Beitrag 73 - Seite 6 Beitrag 118
    Geändert von masoze (08.05.2015 um 13:35 Uhr)
    Gruß von Manfred



    w.eit - w.eg - w.ild

  8. #8
    Avatar von Eumel
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    CH-VD, DE-LM
    Beiträge
    539
    stellt Stellplatz?
    JA

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    2008

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    Extras
    Solar, EFOY, VB-Luftfahrwerk

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Hallo,
    wäre evtl. interessant herauszubekommen, wann die CU rumzickt. Bei mir bleibt die stabil auf Batterie stehen, egal ob viel oder wenig geladen wird. Da müssten ja an der Steuerleitung vom Generator zur CU Spannungsänderungen auftreten, sonst würde die Anzeige auf Batterie stehenbleiben.
    Das war auch stabil bei Anschluss direkt an Masse und Ansteuerung via lila Steuerleitung vom Netzteil an die CU. Das klappte dann sogar mit Ampereanzeige (Ladegerätanzeige in der CU), aber wenn der Motor gestartet wurde, kam dann logischerweise der Hinweis "Netzkabel abziehen".
    Na mal schauen.

  9. #9
    Chef Avatar von Tom50354
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    13.770
    Blog-Einträge
    2
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T3 Joker, T4 Cali, 2x T5.1 Cali, 2x T5.2 Cali, T6 Cali

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Jan 2016

    Modelljahr
    G

    VIN
    05xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Oryx-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Alle

    Umbauten
    Calidrawer, Calibed Prestige, Calicave, Calipotti, VCDS, Solara Solar mit MPP250 Laderegler CU intergriert

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Original von Eumel
    aber wenn der Motor gestartet wurde, kam dann logischerweise der Hinweis "Netzkabel abziehen".
    Das umgeht man mit einem Reais, dass sicherstellt, dass das Lila Signal nur anliegt, wenn der Motor läuft.

    Das Signal Motor läuft ist am Trennrelais abzugreifen.

    Aber schöner wäre ein extra PIN an der CU.

  10. #10
    Avatar von Eumel
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    CH-VD, DE-LM
    Beiträge
    539
    stellt Stellplatz?
    JA

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    2008

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    Extras
    Solar, EFOY, VB-Luftfahrwerk

    RE: Solarmodule auf dem Dach

    Original von Tom50354
    Das umgeht man mit einem Reais, dass sicherstellt, dass das Lila Signal nur anliegt, wenn der Motor läuft.
    Das Signal Motor läuft ist am Trennrelais abzugreifen.
    Aber schöner wäre ein extra PIN an der CU.
    Hm, ne. Das lila Signal vom Solarpanel muss weg, wenn der Motor läuft. Das lila Signal vom Netzteil muss bleiben, sonst kommt keine Warnung.
    Das D+ Signal kommt vom Bordnetzsteuergerät, wenn ich mich da nicht täusche, da könnten dann andere Fehler auftreten. Das schaltet u.U. nur dann durch, wenn die 1.Batterie genug Saft hat.


    ps: ich hab mal ne Diode mit diversen Vorwiderständen zusammengebastelt. Da kann man dann auswählen wieviel mA auf die Steuerleitung draufgeben will (30mA bis 150mA), falls es denn einen Pin für Solarzellen wirklich gibt. Beim Netzteil waren es zwischen 50 und 90 mA.

Seite 1 von 119 1 2 3 11 51 101 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •