logo sandy
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: welches Fahrwerk für den Cali

  1. #11

    Registriert seit
    29.01.2012
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    50
    stellt Stellplatz?
    JA

    Biografie
    Peugeot 407, Kia Sorento, VW Prius

    Interessen
    mein Job und zwischen durch was mit der Familie unternehmen

    Beruf
    IT Systemelektroniker

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    Juni 2012

    Modelljahr
    D

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Alles außer 4 Motion und Anhängerkupplung

    Umbauten
    California Edition Lock Außen, 18 Zoll Azev R Felgen Schwarz, 40mm Tiefer vorne, Markise nachgerüstet

    RE: welches Fahrwerk für den Cali

    Das Bilstein B14 Gewindefahrwerk soll ja laut Parallelwelten richtig gut sein im Gegensatz zu KW und Co. Da ich meinen Cali zwangsweise erstmal Tieferlegen müsste damit er noch gerade so in meine jetzige Garage passt und Ihn dann nach dem Umzug wieder höherzulegen zu können in den vernünftigen Bereich, wäre das eigentlich ein guter Kompromiss zum 6500 EUR Goldbach Luftfahrwerk.
    Stellt sich die Frage:
    a. Wie sieht ein Cali T5.2 aus der 70mm Tiefer ist? Ist das noch akzeptabel.
    b. Kann man ein Gewindefahrwerk relativ unkompliziert jederzeit in der Höhe einstellen lassen

    Dank schonmal
    Gruß
    Taylan

  2. #12
    Avatar von danielboon
    Registriert seit
    27.01.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Golf2, Audi80, Golf3, Clio, Mini,

    Interessen
    Kiten, Buggykiten, JetSki, Boot

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    07/04/2014

    Modelljahr
    E

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Deep Black

    Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    1D2, 6XP, Z2C, 7AQ, 2V5, NF1, ZE7, 9WE, 0NM, 7X2, 9JC

    Umbauten
    Anhänger, Bootstailer, B14

    AW: welches Fahrwerk für den Cali

    Hi,

    ich würde gerne wissen, was der Einbau eines Bilsten B14 und TÜV beim Freundlichen für ein Cali T5.2 kosten darf? Mir werden 750€ plus TÜV genant, wie kommt der Preis zustande?
    Oder ist es ratsam den Dicken einer Freien Werkstatt anzuvertrauen?



    MfG Daniel

  3. #13

    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    Ammerseeregion
    Beiträge
    233
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    R4, R6, R16, CX, 3x T2, T3, 3xT4, aktuell A2, TT, T5.2

    Interessen
    Fotografie, Motorsport in jedem Maßstab

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    04.2015

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    -

    Extras
    Beach Edition, Premium, Travel, LSH, 17'', Stabi stark, 230V, 2-1-2

    Umbauten
    Festeinbau Seitenschrank mit Waeco CB40, variables MFB, variable Küchenzeile

    AW: welches Fahrwerk für den Cali

    Die Parallelwelt ist voll von Infos zum B14 im T5. Dort gibt es auch Bilder umgebauter Calis, runtergeschraubt bis zum minimum. Die beißen dort auch nicht
    B14 Einbau erledigt am besten ein Bilstein Fahrwerks Experte, wie Bilstein diese qualifizierten Betriebe nennt.
    Beste Grüße,
    Thomas

  4. #14
    Avatar von Dirk-HD
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    Nähe Heidelberg
    Beiträge
    242
    stellt Stellplatz?
    -

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    12/2012

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Sandbeige

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0l CR 103KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    Standheizung, klima

    AW: welches Fahrwerk für den Cali

    Zitat Zitat von danielboon Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich würde gerne wissen, was der Einbau eines Bilsten B14 und TÜV beim Freundlichen für ein Cali T5.2 kosten darf? Mir werden 750€ plus TÜV genant, wie kommt der Preis zustande?
    Oder ist es ratsam den Dicken einer Freien Werkstatt anzuvertrauen?



    MfG Daniel
    Moin,
    ich weiss ehrlich gesagt nicht was da 750 Euro An Einbaukosten entstehen soll für ca. 3 Stunden Arbeit.
    ich habe knapp 400 Incl. Vermessung bezahlt.
    Und dass der Einbau von einem Bilstein Fahrwerksexperten durchgeführt werden sollte ist meines Erachtens Humbug. Jede vernünftige Werkstatt sollte dazu in der Lage sein. Wenn nicht ist es eh die Falsche.

    Das B14 selber ist sehr gut und mit dem Original Postkutschenfahrwerk nicht mehr zu vergleichen.
    Als Anhang mal ein Bild von meinem Bus mit B14.

    Gruss Dirk

    image.jpg

  5. #15
    Avatar von carr964
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    161
    stellt Stellplatz?
    JA

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    14.07.2014

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    PKW

    AW: welches Fahrwerk für den Cali

    Hallo,
    ich kann mich Dirk nur anschließen, das Fahrwerk ist ein Traum, und lass es in einer freien Werkstatt machen, die können es besser und günstiger sowieso, ich weiß wovon ich rede
    Einen Bilstein-Fahrwerksexperten brauchst du nicht, bei einem Porsche ist das vielleicht etwas anderes, aber beim Bus, ist ja im Prinzip nichts anderes wie ein Stoßdämpferwechsel.
    Da die Domlager im T5 nicht die haltbarsten sind, und sowieso mit raus müssen würde ich die
    auch gleich neu machen, Kosten nicht die Welt (50,-€)

    Gruß
    Helmut

  6. #16

    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    46
    stellt Stellplatz?
    -

    Interessen
    Rallye

    Erstzulassung
    02.10.2014

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Dark Wood

    Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Servotronic, WLZH, Anhängekupplung, Premium Paket

    AW: welches Fahrwerk für den Cali

    Hallo,
    ich hoffe mal die Frage passt hier hin.

    Ich trage mich mit dem Gedanken mein Standardfahrwerk gegen das Twin-Monotube-Projekt Gewindefahrwerk oder die Twin-Monotube-Projekt Stoßdämpfer zu tauschen.

    Gibt es hier Mitleser, die ihren Cali ca. 25 bis 30 mm tiefer gelegt haben und wenn ja, wie sind die Erfahrungen damit.

    Hintergrund ist, wenn ich das Twin-Monotube-Projekt Gewindefahrwerk einbauen lasse, dann kommt das Fahrzeug mindestens 25 mm tiefer, damit auch weniger Bodenfreiheit.

    Wenn ich nur die Twin-Monotube-Projekt Stoßdämpfer einbauen lasse, dann bleibt die Fahrzeughöhe erhalten.

    Rein optisch bin ich der Meinung, das dem Cali auch eine 25-30 mm tiefere Straßenlage gut steht. Bin mir halt unsicher, wie sich das dann auf die Bodenfreiheit im täglichen Betrieb, auch mal abseits befestigter Straßen auswirkt. M.a.W. merkt man offroad die 2,5 cm?

    Danke und Gruß
    Stefan

  7. #17
    Avatar von Gulliver
    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Ammersee-Region
    Beiträge
    93
    stellt Stellplatz?
    JA

    Biografie
    Mazda MX5, Mercedes C230K, Porsche 911 997.1 C2, VW Kübelwagen 181, T5.2 Cali Beach, 3x T5 Multivan, Sharan, Toyota TownAce, BMW 530D, Audi A4, Volvo V40, Opel Omega, 2x Opel Kadett, Audi 80 usw.

    Interessen
    Ski, Fußball, Motorrad, Berge, Smarthome-Spielereien,

    Beruf
    Telekommunikation, ITK Vertrieb

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    April 2017

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Indiumgrau Metallic

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    4M, GSD, Navi, Standheizung, ACC, DCC, ...

    welches Fahrwerk für den Cali

    Merkt man off-road die 2.5 cm? Naja, definiere off-road. Wenn es sich statt um Asphalt um Schotter handelt, aber trotzdem ein vernünftiger Weg ist, dann sind 2.5 cm weniger zu verkraften. Wirklich abseits jeglicher Straßen und Wege kommt es auf jeden cm an.

  8. #18
    Avatar von Mudie
    Registriert seit
    29.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    684
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    VW Sharan

    Interessen
    Wildnis filmen/fotografieren, reisen, musizieren

    Beruf
    Entwicklung IT Fahrzeug International (Dipl.-Ing. Elektrotechnik)

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    08.01.2015

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0L CR 103KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    Mech. Sperre, Luftfilter staubr. Länder, Climatronic, RNS 510, RA, DWA, ...

    Umbauten
    Seikel-Unterschutz komplett, Diesel-Vorfilter, Wasserabscheider, Ansaugschnorchel, Getriebe-/Differential-/Haldex-Entlüftung, GS-Vollluftfeder OmniRoad, AT-Bereifung 235/65 R17, Auflastung, Büttner MT 1700-SI N mit MT iQ Basic, FLYOUT, ISO-TOP Mark III, Rhino-Rack Dachplattform, Zebra-Beklebung, ...

    AW: welches Fahrwerk für den Cali

    Zitat Zitat von CB18 Beitrag anzeigen
    ... Bin mir halt unsicher, wie sich das dann auf die Bodenfreiheit im täglichen Betrieb, auch mal abseits befestigter Straßen auswirkt. M.a.W. merkt man offroad die 2,5 cm? ...
    Hi Stefan:

    ja, also, ähm...
    Würde ich genauso halten: wie definierst Du dann offroad? Normalerweise kann es nicht hoch genug sein, daher haben wir das Luftfahrwerk eingebaut. Nur einfache Schotterpisten ist erstmal kein Problem. Aber wenn es bereits ausgefahrene Spuren hat, ist zu bedenken, dass viele Geländefahrzeuge etwa 26 cm Bodenfreiheit haben. Hast Du mehr, schieben die anderen die Steine in der Mitte von der Piste und der Cali bleibt heile. Im Zweifel kann auch ein Unterfahrschutz helfen. Allerdings kann es ebenso leicht passieren, dass der Böschungs- oder Rampenwinkel nicht reicht, insbesondere wenn tiefergelegt wurde.

    Viele Grüße, Mudie

    fernab - mit dem Zebra-Bus on Tour:
    Reiseberichte, Filme und Bilder gibt es bei http://www.fernab.de!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •