logo sandy
Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

  1. #1

    Registriert seit
    22.01.2011
    Ort
    Obfelden
    Beiträge
    545
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Motorrad, Klavier, Keyboard , Orgel, Schach, Reisen, Fotografie, Informatik, Politik

    Beruf
    IT Branche und Politik

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    12.1.2012

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Sandbeige

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0l CR 103KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    AHK, Climatronic, RNS510, Markise, Rückfahrkamera, Stabilisatoren, Xenon, Komfort Schlafauflage,

    Umbauten
    WWZH mit T91, Calicape, Windabweiser Seitenfenster, Ladekantenschutz, Doppelschubladen, Brandrup Teppiche und Isomatten, Fliegennetz Schiebetüre, Utilities, Sinus Wechselrichter, Calicave, Tablare Aljo, Schrankrolloschutz Aljo, Fahrradträger für AHK, Quechua Wurfzelt Base Seconds, City Gasgrill, N

    Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Einige Fragen an die Gemeinde.

    Wir wollen den T5.2 eintauschen und haben den T6 bereits konfiguriert. Wird ein 110 kw 4 Motion mit DSG, Grey Ausführug. Den T6 wollen wir gleich auflasten. Dazu soll ein Luftfahrwerk montiert werden. Entweder Goldschmitt oder VB.

    Von Goldschmitt haben wir eine Offerte für ein 4 Kanal und eine für ein 2 Kanal erhalten. Beide Varianten erlauben eine Auflastung auf 3500 kg.

    Bei VB warten wirnoch auf die Offerte, da steht auf der Web Seite jedoch, dass man unbedingt die Werksoption UF1 mitbestellen soll.

    Unser Händler konnte mit UF1 auf Anhieb nichts anfangen. Gibtes dazu mehr Informationen?

    Um aufzulasten benötigen wir Felgen mit einer Traglast von 975 kg.Weiss jemand, welche 17" Felgen wir ab Werk ordern könnten, die eine hohe Traglast aufweisen? Original sind beim Grey die Devon im Paket mit drin. Uns würden die Cascavel gefallen.

    Letzte Frage, nur 2 Kanal Luftfederung hinten ist von Goldschmitt lediglich halb so teuer wie 4 Kanal. Mit beiden Varianten sind die 3500 kg möglich. Ich tendiere deshalb auf das 2 Kanal LW. Was spricht für welche Variante, wenn da mehr als 4000 Euro dazwischen liegen?
    Gruss Ernesto

  2. #2
    Avatar von MarBo
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    556
    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    2016

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    UF1 ist die elektrische Schnittstelle für externe Nutzung, die gibt es für den Ocean nicht zu bestellen und Goldschmitt braucht sie auch nicht, es geht wohl nur ums Tachosignal, das kann man auch anders abgreifen. Die Werksräder reichen alle nicht für 3500 kg. Brock RC 25 ist das dafür mögliche Goldschmittrad.

  3. #3
    Avatar von smartcdi
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    460
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Beruf
    ich reagiere jetzt auf "Tätsch mer mal"...

    Fahrzeug
    T5.1 Caravelle

    Erstzulassung
    7.2005

    Modelljahr
    5

    VIN
    02xxxx

    Dachform
    anderes Aufstelldach

    Farbe
    Ravennablau

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW Nachg. DPF

    Zugelassen als
    -

    Extras
    langer Rs

    Umbauten
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Zitat Zitat von Ernesto Beitrag anzeigen
    letzte Frage, nur 2 Kanal Luftfederung hinten ist von Goldschmitt lediglich halb so teuer wie 4 Kanal. Mit beiden Varianten sind die 3500 kg möglich. Ich tendiere deshalb auf das 2 Kanal LW. Was spricht für welche Variante, wenn da mehr als 4000 Euro dazwischen liegen?
    Hallo Ernesto,

    ich hab in meinem Dickschiff die 4 Kanal LF von Goldschmitt drin. Als wesentliche Vorteile für mich sehe ich die Möglichkeit, den Wagen bei Bedarf nach oben zu fahren oder eben auch abzusenken, was z. B. bei Fähren oder in Parkhäusern sinnvoll ist. Der Hingucker auf dem CP ist natürlich die Möglichkeit das Fahrzeug auf Knopfdruck waagrecht auszurichten. Somit läuft dir die Suppe niemals vom Teller und du hast nicht den Zirkus mit den Auffahrkeilen. Weiterhin ist es die Fahrstabilität. Es gibt kein Aufschaukeln der Karosse. Bei flotten Kurvenfahrten liegt er wie ein Brett eben auf der Strasse. Der Wagen wurde von Goldschmitt ca. 5 cm unter Normalniveau programmiert. Das ist wichtig, wenn man mit einem Aufstelldach in Frankreich über die Autobahn fährt. Dort erkennen die mich immer als PKW. Auch die Vorteile der LF bei unebenen Fahrbahnen sind bemerkenswert.
    Als Nachteil sehe ich die regelmäßige Kontrolle die ich 1 x im Jahr mache, die kostet in Walldürn schlanke € 90. Vor einem Jahr ist mir im Urlaub in Mittelschweden das linke vordere Federbein über die Wupper gegangen, weil der Luftbalg riß. Sonst ist die LF unauffällig in Bezug auf Reparaturen. Egal, es gab den ADAC und der hat super weitergeholfen.
    Ach ja, ich hab auf 3,3 To. aufgelastet. Leer wiegt mein Dickschiff ja schon 2,6 To. Und wenn zwei Personen mit Rädern und sonstigem Allerlei wegfahren sind 3,2 To. schnell überschritten.
    Ich hatte das Glück den Wagen mit LF gebraucht zu kaufen. Der Preis der Goldschmitt ist schon ambitioniert.
    Fazit: Ich will nicht ohen LF fahren bzw. sein.

    Als Räder hab ich mit der Reifengröße 235/55/17 LI 103 mit einer RONAL Felge ausgestattet. (Mattaschwarz frontkopiert). Die Kombi steht in den Fahrzeugpapieren drin. Und wenn Du dich für eine GS entscheidest ist es sinnvoll, daß Du mit dem Betriebsleiter in Walldürn, Herrn Ertl abstimmst, ob die Rad Reifenkombi auf geht! Nebendran ist dann der TÜV. Und bei dem kam ich dann auch problemlos mit dern Änderungen durch. Andre TÜVs könnten da Schwierigkeiten machen.

    Kleiner Tipp:

    Im Nachbarboard gibts vermutlich wesentlich mehr Resonanz zu diesem Thema, da dort m. W. mehr Fahrer der LF und auch der VB unterwegs sind.
    Beste Grüße

    Edi


    R5, 2,5L, TDI
    AXE

    VCDS










    ================================================== ====
    ...falls die Bahn mal wieder nicht fährt: "Mein Fernbus steht vor der Haustür".
    ================================================== ====

  4. #4


    Registriert seit
    22.01.2011
    Ort
    Obfelden
    Beiträge
    545
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Motorrad, Klavier, Keyboard , Orgel, Schach, Reisen, Fotografie, Informatik, Politik

    Beruf
    IT Branche und Politik

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    12.1.2012

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Sandbeige

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0l CR 103KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    AHK, Climatronic, RNS510, Markise, Rückfahrkamera, Stabilisatoren, Xenon, Komfort Schlafauflage,

    Umbauten
    WWZH mit T91, Calicape, Windabweiser Seitenfenster, Ladekantenschutz, Doppelschubladen, Brandrup Teppiche und Isomatten, Fliegennetz Schiebetüre, Utilities, Sinus Wechselrichter, Calicave, Tablare Aljo, Schrankrolloschutz Aljo, Fahrradträger für AHK, Quechua Wurfzelt Base Seconds, City Gasgrill, N

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Danke schon für die Antworten. Da ich in der Schweiz wohne, muss ich das über Goldschmitt Schweiz machen lassen. Im TX Board werden der Vorderachse mit Luftfederung polternde Geräusche nachgesagt. Egal ob Goldschmitt oder VB.
    In unserem Wohnmobil haben wir die Vollluftfederung von ALKO (baugleich zu VB) verbaut. Ist eine angenehme Sache. Möchte ich nicht mehr missen

    Bezüglich Felgen kann ich mir ja dann wohl eine schönere Felge sparen. Die Devon wird schon neu entsorgt werden müssen.
    Gruss Ernesto

  5. #5
    Avatar von smartcdi
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    460
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Beruf
    ich reagiere jetzt auf "Tätsch mer mal"...

    Fahrzeug
    T5.1 Caravelle

    Erstzulassung
    7.2005

    Modelljahr
    5

    VIN
    02xxxx

    Dachform
    anderes Aufstelldach

    Farbe
    Ravennablau

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW Nachg. DPF

    Zugelassen als
    -

    Extras
    langer Rs

    Umbauten
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Zitat Zitat von Ernesto Beitrag anzeigen
    Danke schon für die Antworten. Da ich in der Schweiz wohne, muss ich das über Goldschmitt Schweiz machen lassen. Im TX Board werden der Vorderachse mit Luftfederung polternde Geräusche nachgesagt. Egal ob Goldschmitt oder VB.
    In unserem Wohnmobil haben wir die Vollluftfederung von ALKO (baugleich zu VB) verbaut. Ist eine angenehme Sache. Möchte ich nicht mehr missen

    Bezüglich Felgen kann ich mir ja dann wohl eine schönere Felge sparen. Die Devon wird schon neu entsorgt werden müssen.
    Bei meinem Dicken poltert da gar nichts!
    Beste Grüße

    Edi


    R5, 2,5L, TDI
    AXE

    VCDS










    ================================================== ====
    ...falls die Bahn mal wieder nicht fährt: "Mein Fernbus steht vor der Haustür".
    ================================================== ====

  6. #6
    Avatar von uskoeln
    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    288
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Natur, Fotografieren, Reisen, Motorrad, Vinyl

    Beruf
    Ingenieur

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    29.01.2016

    Modelljahr
    G

    VIN
    08xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Indiumgrau Metallic

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    AHK, Diff.-Sperre, Fahhrrad-Träger, 80ltr, Federn/Dämpfer verstärkt, DAB+, Staubfilter+Aktivkohle

    Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Zitat Zitat von MarBo Beitrag anzeigen
    Die Werksräder reichen alle nicht für 3500 kg. Brock RC 25 ist das dafür mögliche Goldschmittrad.
    Das gilt aber nicht für die 17 Zoll Stahlfelgen.

    Hier gibt es für 215 109h und 235 103h jeweils die Möglichkeit der Auflastung auf 3,5 to.

    Aussage Goldschmitt Polch.

    Hat jemand die Umrüstung bereits in der Eifel machen lassen oder nur im tiefen Süden?

    Hoffe es macht keinen allzu großen Unterschied, ob im Stammwerk oder in Polch.

    Grüße

    Uwe


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  7. #7
    Avatar von ...Hardy
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    667
    stellt Stellplatz?
    -

    Interessen
    Europa kennen lernen

    Beruf
    Glasermeister

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    26.03.2015

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0L CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    nur das nötigste ;-)

    Umbauten
    Heckauszug, Matratze Exped Sim Comfort duo10, Wäschestange 60cm, Calicap, LED Beleuchtung Markise, CaliTisch Vergrößerung, diverse Brandrup´s, große Küchenablage, Calicave, Große LED Beleuchtung im Wohnraum incl. Schränke

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Mich würde mal interessieren was der Spaß in zwei oder vier Kanal kosten würde bei Goldschmidt.




    Gruß aus Leverkusen
    Hardy


  8. #8


    Registriert seit
    22.01.2011
    Ort
    Obfelden
    Beiträge
    545
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Motorrad, Klavier, Keyboard , Orgel, Schach, Reisen, Fotografie, Informatik, Politik

    Beruf
    IT Branche und Politik

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    12.1.2012

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Sandbeige

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0l CR 103KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    AHK, Climatronic, RNS510, Markise, Rückfahrkamera, Stabilisatoren, Xenon, Komfort Schlafauflage,

    Umbauten
    WWZH mit T91, Calicape, Windabweiser Seitenfenster, Ladekantenschutz, Doppelschubladen, Brandrup Teppiche und Isomatten, Fliegennetz Schiebetüre, Utilities, Sinus Wechselrichter, Calicave, Tablare Aljo, Schrankrolloschutz Aljo, Fahrradträger für AHK, Quechua Wurfzelt Base Seconds, City Gasgrill, N

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Ich kann nur die Offerte aus der Schweiz angeben. Alles fertig eingebaut mit Abnahme. 2 Kanal ca. 5000 Euro, 4 Kanal ca. 9000 Euro. Allerdings ohne neue Felgen und ohne neue Reifen.
    Gruss Ernesto

  9. #9
    Avatar von ibgmg
    Registriert seit
    12.07.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.507
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Stromer ST2 S-Pedelec , R&M Delite Pedelec

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    10. 2016

    Modelljahr
    H

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0L OTTO TSI 150KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Edition, LED, Sperre, AHK, DiscoverMedia+, Dynaudio, Markise, ACC, ParkPilot/RFK, Alcantara, Chrompaket.

    Umbauten
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Calidrawer 800, bald Polyroof Ausstellfenster, BearLock, Brandrup IsoTop Mark IV, iXtend Pad+iXtend u.a. 220Wp Solaranlage ala ibgmg.

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Hallo,

    Alles wesentliche zum Goldschmitt LFW habe ich hier beschrieben > Klick.

    Auf 4-Kanal würde ich keinesfalls verzichten. Auto - Level ist ein absolut ideales Feature.

    Bei der Felge in Verbindung mit Auflastung empfehle ich dir dies im Detail mit H. Ertl in Walldürn abzustimmen. Traglast, Reifengröße und insbesondere die Einpresstiefe müssen zwingend stimmen, sonst gibt es Schwierigkeiten mit der Auflastung.

    UF-1 benötigst du nicht zwingend. Der Tachabgriff ist dann lediglich mit etwas mehr Aufwand verbunden.

    In D kostet das 4K Luftfahrwerk etwa 7.000,- €, ohne Räder versteht sich.
    G r u ß . M a r k u s
    .....................................
    Super


  10. #10
    Avatar von CaliWädi
    Registriert seit
    28.10.2015
    Ort
    Wädenswil, Schweiz
    Beiträge
    43
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    10.2017

    Modelljahr
    H

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Mojawe Beige Metallic

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    -

    Extras
    Diffsperre, 18Zoll, Navi Plus, LED, AHK, Light&Spur Assi, ACC etc etc

    Umbauten
    VB LFW, CaliExtension, BearLock

    AW: Neuer T6, Luftfahrwerk, Felgentraglast, Wetksoption UF1

    Mein T6 wird am Sonntag für den Einbau eines VB LFW mit Autolevel (dann 4 Kanal wenn ich das richtig verstehe?) und dem BearLock in die Garage gebracht. Offerte für das LFW ca 7'800 CHF, dabei eingerechnet ist das IS1 bei mir nicht verbaut ist. Umbaupartner ist die Büel Garage in Gebertingen. Er wird dann auch gleich durch die MFK geführt.

    Kann dann also bald mal einen Bericht geben wie es sich so fährt. Freue mich aber schon jetzt auf die AutoLevel funktion auf unebenen CP

    Gruss

    Tom

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Luftfahrwerk für T5 von VB Airsuspension
    Von Globetrotter im Forum privater Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 15:24
  2. T5 Luftfahrwerk ???
    Von tt55 im Forum T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 20:44
  3. Verkaufe Luftfahrwerk mit Niveauregulierung VB-Aisrsuspension
    Von Globetrotter im Forum privater Marktplatz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 12:18
  4. Bug in der GS Luftfahrwerk Steuerung?
    Von die52 im Forum VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 20:49
  5. Steuerung Luftfahrwerk Goldschmidt
    Von Tom50354 im Forum T5.2 Bordelektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 10:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •