logo sandy
Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77

Thema: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

  1. #1

    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    11
    stellt Stellplatz?
    -

    Farbe
    -

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Hallo zusammen,

    laenger lese ich schon mit, nun rueckt die Bestellung eines California Beach tatsaechlich naeher!

    Wir kommen von nem 69PS T3 mit Reimo-Ausbau und haben daher nicht so grosse Anspruche. Das erklaert die folgende Konfiguration, die ich mal als gut und guenstig, simpel und hoffentlich langlebig beschreiben will. Die Devise ist: je weniger drin ist, desto weniger geht kaputt, und beim T3 sind wir auch sehr gluecklich gewesen (der Platz reicht bald aber nicht mehr und er wird bald aus der Stadt ausgesperrt). Und das Budget ist natuerlich begrenzt...

    Einsatz fuer den Beach: Stadtauto, Urlaubswagen, Familientransporter, 2-3 Kinder, max 10.000km / Jahr.

    • 2.0 TDI / 102 PS
    • 3er Bank
    • Tempomat
    • Parkpilot vorne/hinten
    • Multifunktionsanzeige Plus
    • Luftstandheizung
    • Reserverad
    • 4 Schluessel
    • 230 Volteinspeisung
    • Seitenscheiben vorn Daemmglas, hinten Privacy
    • 6. Sitz
    • Markise


    Unsicher sind wir bei:
    • Climatronic (wir fahren bald mit mehreren Kindern)
    • Radio Composition Media (wg. mehr Lautsprecher)
    • H7 Scheinwerfer (nur mit Exterieurpaket)
    • ...reicht der ganz kleine Motor mit 84 PS?



    Danke fuer ein paar Meinungen!
    Gruesse,
    Ben

    P.S.: Sorry wg. der Umlaute, die fehlen an meiner Tastatur hier...



  2. #2
    Avatar von ibgmg
    Registriert seit
    12.07.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.493
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Stromer ST2 S-Pedelec , R&M Delite Pedelec

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    10. 2016

    Modelljahr
    H

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0L OTTO TSI 150KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Edition, LED, Sperre, AHK, DiscoverMedia+, Dynaudio, Markise, ACC, ParkPilot/RFK, Alcantara, Chrompaket.

    Umbauten
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Calidrawer 800, bald Polyroof Ausstellfenster, BearLock, Brandrup IsoTop Mark IV, iXtend Pad+iXtend u.a.

    AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Hallo Ben,

    1x Cali immer Cali, das wird so bleiben .

    Zu deiner Konfiguration folgende Überlegungen:

    - Grundausstattung OK.
    - Schon mal über den 110KW TSI Benziner nachgedacht? Bei deinem Profil -- Stadtauto und max. 10Tkm im Jahr -- würde ich das wirklich überlegen. Die EU6 Diesel sind da nicht die erste Wahl.
    - Climatronic bei 3 Kinder im Gebäcke ist ein Muss!
    - Zum Composition Media unbedingt DAB+ hinzunehmen. FM wird immer weniger ausgestrahlt werden.
    - H7 sind ebenfalls ein Muss! Ich würde dir da aber gleich LED empfehlen. Selbst zu H7 liegen da Welten dazwischen, von H4 ganz zu schweigen.
    G r u ß . M a r k u s
    .....................................
    Super


  3. #3


    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    11
    stellt Stellplatz?
    -

    Farbe
    -

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    danke Markus fuer den Input.

    Bzgl. TSI meinst du evtl. drohende Fahrverbote? Ansonsten ist er ja trotzdem (etwas) teurer als der 75Kw TDI und verbraucht deutlich mehr. Die mehr-PS brauch ich nicht. Ich fahr gemuetlich.

  4. #4
    Avatar von ibgmg
    Registriert seit
    12.07.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.493
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Stromer ST2 S-Pedelec , R&M Delite Pedelec

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    10. 2016

    Modelljahr
    H

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0L OTTO TSI 150KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Edition, LED, Sperre, AHK, DiscoverMedia+, Dynaudio, Markise, ACC, ParkPilot/RFK, Alcantara, Chrompaket.

    Umbauten
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Calidrawer 800, bald Polyroof Ausstellfenster, BearLock, Brandrup IsoTop Mark IV, iXtend Pad+iXtend u.a.

    AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Zitat Zitat von wenbenz Beitrag anzeigen
    danke Markus fuer den Input.

    Bzgl. TSI meinst du evtl. drohende Fahrverbote? Ansonsten ist er ja trotzdem (etwas) teurer als der 75Kw TDI und verbraucht deutlich mehr. Die mehr-PS brauch ich nicht. Ich fahr gemuetlich.
    Noch besser, wenn du gemütlich fährst. Nein, ich meine nicht drohende Fahrverbote, sondern den Kurzstreckenverkehr "Stadt" in Verbindung mit geringer Jahresfahrleistung. Da ist der EU6 Diesel mit seiner SCR-Reinigungstechnik, AdBlue Bedarf und häufig notwendigen Regenrationen nicht ideal. Die zusätzlichen Komponenten für die Stickoxid-Reinigung sind zudem anfällig und teuer.

    Die Gesamtabrechnung aus Anschaffungskosten, Sprit- und Reparaturkosten dann am Schluss aufgemacht.
    G r u ß . M a r k u s
    .....................................
    Super


  5. #5

    Registriert seit
    29.09.2017
    Beiträge
    9
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    vor. 2018

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Acapulcoblau Metallic

    Getriebe
    5 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0L CR 62 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    ...bewusste Entscheidung Wanderdüne... PDC, LSH, LLR, GRA, Media, DAB, Exterieur, Markise, ILC Camper, Privacy, 230V, Alarm

    Umbauten
    für später geplant Bearlock

    AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Hallo Ben,

    ich bin auch Calli Neuling, hatte mir aber im Vorfeld meiner Bestellung die gleichen Fragen gestellt.
    (Meine Bestellung ist auch noch ganz frisch, AB erhalten am 10.10.2017)

    Gerne schildere ich dir meine Überlegungen/Argumente zur Konfiguration, die nicht weit entfernt von deiner scheint.

    Zentrale Frage: Welcher Motor! Hier wird ja viel hin und her diskutiert und sicherlich spielen hier neben der objektiven Einschätzung auch nicht selten Emotionen mit eine Rolle bzw. Subjektives Empfinden, ob nun Diesel oder Benziner. Wir haben uns letztlich für den kleinen Diesel mit 84ps entschieden.
    1. der Preis!
    2. wir haben nicht vor, mit Anhänger zu fahren.
    3. die Varianten 102ps oder 114ps sind die gleichen Motoren, hier ist die Mehrleistung nur über das Steuergerät geregelt. Weiterhin sind bei den 3 Varianten das Getriebe identisch, die Mehr PS bringen dir also etwas mehr Endgeschwindigkeit, das dann nur über Drehzahl, damit lauter und mehr Verbrauch wenn ausgereizt und letztlich will ich mit dem Bus und dem 5Gang Getriebe sowieso nicht schneller als 120/130 fahren, und ob ich nun 22 sec von 0auf100 oder 18sec benötige, drauf gesch.....
    Entschleunigen heisst die Devise! Fände es klasse, wenn du auch den kleinen Diesel nimmst.
    Das einzige, was ich sicherlich vermissen werde, ist der 6. Gang, aber irgendwo muss man Kompromisse eingehen.

    Alternative TSI mit 150ps? Hatten wir auch überlegt, ist zwar teurer als der 84psD, aber in etwa gleichauf mit dem 102psD. Wenn du also als Basis deines Vergleiches den 102psD nimmst, dann ist der Benziner sicher eine Alternative. Größter Vorteil in meinen Augen der 6.Gang. Bei nur 10.000 km ist auch der Mehrverbrauch nicht tragisch. Bei mir werden es ca 25Tsd km im Jahr, meist Langstecke, da fällt der Benziner raus.

    enttäuscht hat mich der minimale Steuervorteil des vermeintlich sauberen Benziner ggü. dem angeblich versauten Diesel von nur ein paar Euro. Letztlich sind die Euro 6 Diesel sauberer als die aktuellen TSI Modelle mit Euro 6. (Vergleich mal die CO2 Werte des 150ps TSI mit den 150ps TDI, wer ist da die Dreckschleuder?) Das ist auch der Grund, wieso die Benziner gar nicht viel billiger sind in den Steuern als die Diesel und es wird sicher nicht lange dauern, bis auch die Politik dahinter kommt, uuuups, die Benziner brauchen dann auf einmal auch eine bessere Abgasreinigungsanlage und der gleiche politische Shit geht von vorne los, sorry für die Ironie...

    Also don't worry, be happy and drive Diesel

    wenn du du aber viel Kurzstrecke hast bei deinen nur 10tsd km hätte ich sicherlich auch über den TSI mehr gegrübelt

    Austattung:

    Tempomat: absolutes Must have, aber auch der einzige wichtige "Fahr Assistent", alles andere (ACC etc.) Finger weg, wenn du den Wagen lange fahren willst! (die ganzen aktiven Assistenzssyteme sind TÜV Relevant!!!, also in x-Jahren, sollte die sensible Elektronik und Messtechnik mal versagen, dann regnet es teure Rechnungen, sonst nix TÜV wenn gelbe Lampe am Leuchten im Kombi Instument)

    Parkpilot: super Sache, aber laut meinem Dealer gibt es bei dem einfacher Radio (Composition Audio) nur akustisches Signal, keine optische Darstellung auf dem Display, das war der Haupt Grund bei uns das Media zu nehmen, DAB haben wir dann auch dazu bestellt (geht beim einfachen Radio auch nicht)

    MFA habe ich weg gelassen, Spielerei (habe ich im aktuellen Wagen auch und nutze es nie, bzw. steht immer nur der gleiche Wert)

    LSH habe ich auch gewählt, da für autarken Wochenendeinsatz in der kühlen Jahreszeit nicht verzichtbar

    230v, Markiese sind bei häufigem Campernutzen auch gesetzt.

    Climatronic habe ich nicht genommen, da wir ausschl. zu zweit reisen, da reicht die einfache
    Wenn du aber mit Kinder fährst und dann ggf. viel im Sommer ist das sicher was anderes.

    Scheinwerfer hätte ich gerne die LED genommen, aber schlicht weg zu teuer!
    Bei mir ist es dann das Exterieurpaket geworden, da hast du die H7 und NSW mit Abbiegelicht drinne.

    Frischluft mit Aktivkohlefilter solltest du noch nehmen, kostet nur 25€ und sollte eigentlich Serie sein meiner Meinung nach.

    Ich habe noch die Alarmanlage mit Inneraumüberwachung genommen.
    Ist zwar nervig auf dem Campingplatz, da darf man dann nicht vergessen den Knopf zu drücken für die Deaktivierung der Innenraumsensoren, wir werden aber häufig mal abseits viel befahrenen Straßen stehen und wandern bzw. mit den MTB eine Tour drehen. Da gibt mir das doch ein gutes Gefühl gegenüber den Strassendieben, die Fenster einschlagen oder Türen auf zu hebeln versuchen.
    Professionelle Autoschieber werden aber sicher nur schmunzeln über die Alarmanlage....

    das ist jetzt ganz schön viel Text geworden, reicht fürs erste

    Gerne täusche ich mich noch etwas weiter mit dir aus wenn du magst und vertreibe mir so die Wartezeit....

    Würde mich auch über Kommentare anderer Wartender freuen

    Grüsse aus dem schönen Münsterland

  6. #6

    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Innerschweiz
    Beiträge
    249
    stellt Stellplatz?
    JA

    Biografie
    Renault Trafic, Viano Fun, seit Februar 2015 Cali Beach

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    11. 2014

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Sunny Yellow

    Getriebe
    5 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0l CR 62KW

    Zugelassen als
    PKW

    Daumen hoch AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Hallo,

    Wir fahren den kleinen Motor mit 84 PS nun seit über zwei Jahren, für uns reichts absolut. Auch mit Wohnwagen, auch wenns dann schon ein wenig zäh wird. Irgendwo hier im Forum gibts ein laaaanges Loblied von mir auf den CAA.

    Was ich unbedingt bestellen würde: Eine AHK. Und wenns nur für die Fahrräder ist.

    Die Einspeisung für 220V würde ich das nächste Mal selber einbauen, die Werkslösung gibt sich bei uns recht unzuverlässig und schwer zugänglich für Reparaturen.

    Fürs Dämmglas wäre ich zu geizig, wenn schon würde ich die Doppelverglasung aus dem Ocean wollen, die ist aber nicht bestellbar. Getönte Scheiben haben wir auch nicht, folieren war mal ein Thema, ich war dann aber zu faul da hin zu fahren.

    H4/H7: Unbedingt das Paket ordern. H4 ist unter aller S.., H7 immerhin akzeptabel.

    Luftstandheizung ist ein Muss, aber auch hier würde ich heute eine Planar 4D nachrüsten. Gut und günstig, allerdings nicht ohne Aufwand einzubauen. Selber schrauben hilft viel. Dann kann ich das Ding später auch selber warten.

    Markise ist sicherlich Geschmackssache, ich hab sie dran und brauch sie viel zu selten. Ein Sonnensegel würde mir wohl auch reichen.

    Ansonsten stimme ich dem Spruch hier aus dem Forum unumwunden zu: Der Beach ist der wahre Multivan!


    Gruss aus der Schweiz

    Vagant

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    25
    stellt Stellplatz?
    -

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    23.03.17

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Edition, wwshz,

    T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Moin, würde Dir auch zu den LED Scheinwerfern raten. Das sind Welten zu den anderen „Funzeln“ und Sicherheit geht vor. Markise haben wir bisher immer gebraucht, auch wenn wir nur ein paar std irgendwo standen. Wir hatten nur die WWSDH drin, nach einem knappen Jahr Cali und einem sehr ähnlichen Anforderungsprofil wie dem Deinen, muss ich sagen es reicht. Wenn Du jedoch selbst neu konfigurierst, würde ich die paar hundert EUR Aufpreis in Kauf nehmen (wir haben eine Reimport Bestandswagen). Strom habe ich auch selber verlegt (durch den Motorraum) und 2x Ctek verbaut. Astrein. Discovery Media ist super und will ich nicht mehr missen wollen. Climatronic mit Kindern ist für mich ein muss... zumal Du Dir ja einen Neuwagen konfigurierst. Der sollte meiner Meinung nach State of the Art sein. Zu TDI vs. TSI scheiden sich Geister... muss jeder selber wissen. Wir haben 110 KW und die empfinde ich bei langen Fahrten als angenehm. Bin mir aber sicher, man kommt auch mit weniger aus.
    Grüße aus Kiel


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  8. #8


    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    11
    stellt Stellplatz?
    -

    Farbe
    -

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Hey, danke euch allen schon mal für die sehr ausführlichen Tipps und Erfahrungsberichte!

    @Vagant, Deine Lobeshymne auf den CAAA kannte ich bereits, hab sie bestimmt schon 3 Mal gelesen!! So wie alles, was es zu dem 84 PS Motor hier zu lesen gibt!

    Die 84 PS Option war zwischenzeitlich schon vom Tisch, dass jetzt aber sofort 2 Leute darauf anspringen, bestärkt mich wieder mal. Es ist leider unmöglich, diesen Motor im Beach mal Probe zu fahren. Schon die Frage nach dem 102PS bewirkt bei meinem örtlichen Händler nur müdes Lächeln...

    Zu euren Ausstattungs-Vorschlägen:
    • Das Geld für die Alarmanlage investiere ich in ein Bearlock.
    • AHK lese ich überall. Jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass ich sie nutzen werde. Wird aber nochmal überdacht.
    • Einspeisung ist gesetzt, ich will / kann das nicht selbst basteln. Von Strom null Ahnung.
    • Beim Glas war ich ungenau: es ist das Wärmeschutzglas! Und es geht hier eher um die Privacy-Verglasung. Das geht m.W. nur in Kombination, oder?
    • Die H7 Lampen sind gesetzt, denke ich. Die LEDs sind mir schlicht zu teuer und ich habe jetzt schon zwei LED-T6 innerhalb der letzten paar Wochen gesehen, wo eine Einheit nicht ging...
    • Climatronic muss nochmal überdacht werden. Gibt es hier jemanden, der die Climatic mit Passagieren fährt? Unser T3 hatte genau 2 Luftausströmer rechts und links im Fahrerhaus, ohne Klima! und es ist irgendwie gegangen.
    • TSI vs TDI - lustigerweise habe ich darüber vorher nie nachgedacht. Ein Diesel war für mich immer gesetzt. Evtl. entscheidet das ja schon alles.


    Wenn jemand noch was zum 84 PS sagen möchte, immer gern!

    Grüße,
    Ben

    P.S: Die Ümläüte sind zürück.

  9. #9


    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    11
    stellt Stellplatz?
    -

    Farbe
    -

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    ach, und der Unterschied MFA / MFA+ war mir nie so richtig klar.
    Lohnt die Plus, wenn man kein Navi hat? Ich will eigentlich nur die Basics: Durchschnittsverbrauch, Reichweite, und so.
    Wer von euch hat die MFA und wer hat die MFA+ und könnte mal die Menüpunkte aufschreiben? Danke.

  10. #10
    Avatar von MarBo
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    547
    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    2016

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: T6 Beach - einfache Minimal-Konfiguration

    Hab ich schonmal gemacht:

    Beach Konfiguration - Seite 2

    Deine Anforderungen brauchen die +.

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Konfiguration Cali Beach? OK?
    Von meier72 im Forum T6 Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2015, 14:16
  2. Minimal-Ausbau mit Alu-Steck-Profile
    Von CaliCruiser im Forum Andere Ausbauten im T5 und T6
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 23:03
  3. California Beach-Konfiguration ok?
    Von berni1203 im Forum T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 03:23
  4. Letzte? Konfiguration California Beach
    Von Rikus im Forum VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 17:14
  5. Konfiguration Beach
    Von swo im Forum VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 14:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •