logo sandy
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reparaturanleitung - Kurbelwerk der Markise wechseln

  1. #1
    Administrator Avatar von calimerlin
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Blaubeuren
    Beiträge
    6.672
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Beruf
    Holzbeinschnitzer

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    12.2008

    Modelljahr
    9

    VIN
    07xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Shadow Blue

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    vierbeinige Alarmanlage

    Umbauten
    Caliground, Kurzbett, Mardergrill u.v.m.

    Reparaturanleitung - Kurbelwerk der Markise wechseln

    Hallo,

    Das Kurbelwerk der Markise kann nach jahrelangem Gebrauch auf Grund vom Verschleiss der Zahnräder durchrutschen
    und die Markise lässt sich nicht mehr richtig verriegeln, im schlimmsten Falle gar nicht mehr schliessen.
    So bei mir kürzlich geschehen, also muss das Kurbelwerk gewechselt werden.

    Da die Markise bekannterweise die 5102 von Thule - Omnistor ist, findet man die erforderlichen Ersatzteile hier:

    Thule Omnistor 5102 | Thule | Deutschland


    Das Kurbelwerk hat die Thule Ersatzteilnummer 150060120.

    P1090903 (Copy).JPG

    Ich habe das Teil hier bestellt:

    Endplatte links inkl. Kurbelwerk - Thule Ersatzteil Nr. 1500601201 - passend zu Thule Omnistor 5102 von Thule Omnistor Ersatzteile bei Campingshop Wagner Campingzubehör

    Ging alles super - morgens bestellt und am nächsten Vormittag war das Teil schon da.


    Soderle, jetzt heisst es nur noch das Teil zu wechseln.
    Das ist wirklich kein Hexenwerk und geht so:


    Zunächst muss die Markise ganz geöffnet werden,
    so dass keine Spannung mehr auf dem Markisentuch ist.
    Das ist wichtig, damit sich das Kurbelwerk leicht entfernen und wieder aufstecken lässt.

    An Werkzeug benötigt man lediglich einen kurzen und einen normalen Kreuzschraubendreher:

    P1090906 (Copy).JPG

    Der kurze Schraubendreher wird zum Lösen der Befestigungsschraube der Abdeckkappe benötigt.
    Mit einen normal langen Schraubendreher kommt man da nicht richtig dran:

    P1090898 (Copy).JPG P1090907 (Copy).JPG

    Dann kann man mittels Kreuzschraubendreher die drei Befestigungsschrauben der Endplatte mit dem Kurbelwerk entfernen:

    P1090900 (Copy).JPG

    Die Endplatte mit dem Kurbelwerk kann nun einfach von der Achse der Tuchrolle abgezogen werden:

    P1090901 (Copy).JPG

    Das neue Endplatte mit dem Kurbelwerk auf die Achse stecken und in das Markisengehäuse einschieben.
    Die Endplatte nun wieder mit den drei Kreuzschlitzschrauben an der Markise befestigen:

    P1090904 (Copy).JPG P1090905 (Copy).JPG

    Markise testweise einmal rein und wieder rauskurbeln, um zu sehen, ob alles ordentlich läuft.
    Dann die Abdeckkappe wieder über das Kurbelwerk stecken und mit der Befestigungsschraube sichern.
    ...und fertig.


    Gruss,

    Stephan

    ___________________

    ...my home is my cali...

  2. #2

    Registriert seit
    19.08.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    174
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    BMW X4 / Porsche Boxster 981 / 2x X3 (F25) / Porsche Boxster 987 / 2x Volvo XC 90 / Mercedes ML usw.

    Interessen
    Autos, Autos, Autos :)

    Beruf
    Ruheständler

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    2017

    Modelljahr
    H

    VIN
    10xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Oryx-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    ACC, Side Assist, Light Assisi, Discover Media Plus, AHK, Außenspiegel anklappbar, Bodenbelag in Holzoptik, Alarm,ParkPilot im Front- und Heckbereich mit Rückfahrkamera "Rear View", Servotonic, elektrische Schiebetür rechts, Sitzbezüge in Alcantara, Wertfach, Frontscheibe beheizbar, Markise schwarz,

    AW: Reparaturanleitung - Kurbelwerk der Markise wechseln

    gute, leichtverständliche Anleitung.
    Vielen Dank dafür.

  3. #3
    Avatar von acamper
    Registriert seit
    05.04.2012
    Ort
    Austria, OÖ / L L
    Beiträge
    210
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Liste könnte hinkommen: Ford 15M, Wiilys Jeep, Renault 4CV, BMW 700, Renault R10, R4, 2x R12, 2x Ford Taunus, 3 x Passat Variant, Benz 190E, z.Zt: Renault Scenic 1.5 dci u. CALI

    Interessen
    Cali-Reisen, Natur, Foto & Video

    Beruf
    nix mehr

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    04.2012

    Modelljahr
    C

    VIN
    10xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Olympiablau

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 103KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Xenon, AHK, Spiegel el., Climatronic, Markise, RNS 510, Alu 16" Cartagena, ResRad in Stahl

    Umbauten
    ClimAir, Wäscheleine, Abfluss Spüle, Kopfstützen hi., Regale im Kleiderschrank u. über der Spüle, So-Segel

    AW: Reparaturanleitung - Kurbelwerk der Markise wechseln

    Zitat Zitat von calimerlin Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Das Kurbelwerk der Markise kann nach jahrelangem Gebrauch auf Grund vom Verschleiss der Zahnräder durchrutschen
    und die Markise lässt sich nicht mehr richtig verriegeln, im schlimmsten Falle gar nicht mehr schliessen.
    ...............

    Gruss,
    Stephan
    High,

    somit scheinen sich meine Befürchtungen zu bestätigen.

    Das Kurbelwerk hat schon ordentlich Spiel, ich glaube da bahnt sich was an.

    Danke für den aufschlussreichen Bericht.

    60 - 70 € ist nicht geschenkt, aber der eher problemlose Austausch ohne Freundlichen

    macht es erträglich.

    Grüße
    Franz
    GO Cali GO
    -------------
    Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben. ( Wilhelm Busch )

  4. #4
    Administrator

    Avatar von calimerlin
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Blaubeuren
    Beiträge
    6.672
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Beruf
    Holzbeinschnitzer

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    12.2008

    Modelljahr
    9

    VIN
    07xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Shadow Blue

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    vierbeinige Alarmanlage

    Umbauten
    Caliground, Kurzbett, Mardergrill u.v.m.

    AW: Reparaturanleitung - Kurbelwerk der Markise wechseln

    Zitat Zitat von acamper Beitrag anzeigen
    High,

    somit scheinen sich meine Befürchtungen zu bestätigen.

    Das Kurbelwerk hat schon ordentlich Spiel, ich glaube da bahnt sich was an.

    Danke für den aufschlussreichen Bericht.

    60 - 70 € ist nicht geschenkt, aber der eher problemlose Austausch ohne Freundlichen

    macht es erträglich.

    Grüße
    Franz
    Hallo Franz,

    Ein klein wenig Spiel der Kurbelaufnahme ist normal.
    Die lässt sich immer ein wenig bewegen.

    Wenn die Zahnräder abgenutzt sind dreht das Ding irgenwann durch.
    Das heisst, wenn du beim Verriegeln der Markise sehr kräftig zudrehst, ratscht das Ding durch.
    Das wird dann mit der Zeit immer schlimmer, bis sich die Markise sich irgendwann gar nicht mehr zukurbeln lässt.

    Ja, der Feundliche würde das Teil gar nicht austauschen sondern gleich die ganze Markise.

    Da hält sich der Preis für das Ersatzteil doch in Grenzen.
    Und die Montage kost gar nix. ausser ein Paar Minuten Zeit und einer Flasche Bier zur Stärkung
    während der Arbeit und danach.


    Gruss,

    Stephan

    ___________________

    ...my home is my cali...

  5. #5
    Avatar von acamper
    Registriert seit
    05.04.2012
    Ort
    Austria, OÖ / L L
    Beiträge
    210
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Liste könnte hinkommen: Ford 15M, Wiilys Jeep, Renault 4CV, BMW 700, Renault R10, R4, 2x R12, 2x Ford Taunus, 3 x Passat Variant, Benz 190E, z.Zt: Renault Scenic 1.5 dci u. CALI

    Interessen
    Cali-Reisen, Natur, Foto & Video

    Beruf
    nix mehr

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    04.2012

    Modelljahr
    C

    VIN
    10xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Olympiablau

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 103KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Xenon, AHK, Spiegel el., Climatronic, Markise, RNS 510, Alu 16" Cartagena, ResRad in Stahl

    Umbauten
    ClimAir, Wäscheleine, Abfluss Spüle, Kopfstützen hi., Regale im Kleiderschrank u. über der Spüle, So-Segel

    AW: Reparaturanleitung - Kurbelwerk der Markise wechseln

    Zitat Zitat von calimerlin Beitrag anzeigen
    Hallo Franz,

    Ein klein wenig Spiel der Kurbelaufnahme ist normal.
    Die lässt sich immer ein wenig bewegen.

    Wenn die Zahnräder abgenutzt sind dreht das Ding irgenwann durch.
    Das heisst, wenn du beim Verriegeln der Markise sehr kräftig zudrehst, ratscht das Ding durch.
    Das wird dann mit der Zeit immer schlimmer, bis sich die Markise sich irgendwann gar nicht mehr zukurbeln lässt.

    Ja, der Feundliche würde das Teil gar nicht austauschen sondern gleich die ganze Markise.

    Da hält sich der Preis für das Ersatzteil doch in Grenzen.
    Und die Montage kost gar nix. ausser ein Paar Minuten Zeit und einer Flasche Bier zur Stärkung
    während der Arbeit und danach.

    Gruss,
    Stephan
    Danke für den Zuspruch, hast ja Recht.
    Am "Durchdrehen" bin ich zum Glück noch nicht . . . .

    lg franz
    GO Cali GO
    -------------
    Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben. ( Wilhelm Busch )

  6. #6
    Administrator

    Avatar von calimerlin
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Blaubeuren
    Beiträge
    6.672
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Beruf
    Holzbeinschnitzer

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    12.2008

    Modelljahr
    9

    VIN
    07xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Shadow Blue

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    vierbeinige Alarmanlage

    Umbauten
    Caliground, Kurzbett, Mardergrill u.v.m.

    AW: Reparaturanleitung - Kurbelwerk der Markise wechseln

    Hallo,

    Soderle...jetzetle...mein Forscherdrang und der sich im Keller befindliche Bierkasten haben mich veranlasst denselbigen aufzusuchen, (ich meine den Keller)
    um der Sache mal auf den Grund zu gehen.
    Deroweil sich dort das defekte Kurbelwerk befindet.

    Nach erster Beurteilung ist es scheinbar nicht vorgesehen das Teil irgendwie zu öffnen.
    Nach dem Öffnen einer Flasche Bier und dem Genuss derselbigen stieg jedoch die Gewaltbereitschaft
    und es gelang mir unter Einsatz einiger Werkzeuge, die sicher nicht zur Reparatur des Kurbelwerkes vorgesehen sind,
    dasselbige zu öffnen.

    P1090915 (Copy).JPG P1090917 (Copy).JPG

    Und nun wird auch klar, wieso das Dingens den Dienst verweigert.
    Die Zahnräder sind völlig abgenutzt und können natürlich so die Kraft der Kurbel
    nicht mehr auf die Welle, die das Tuch aufwickelt übertragen.
    Scheint ja, so wie´s aussieht, ein sehr hochwertiges Material zu sein.

    P1090913 (Copy).JPG P1090914 (Copy).JPG

    Für den Preis könnte man eigentlich schon etwas mehr Qualität verlangen.


    durchgedrehte Grüsse,

    Stephan

    ___________________

    ...my home is my cali...

Ähnliche Themen

  1. Reparaturanleitung Austausch Tauchwasserpumpe im Frischwassertank
    Von Rumpumpel im Forum VW California Dokumentationen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 22:45
  2. Markise von rechts nach links wechseln
    Von deuned im Forum T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.02.2016, 19:45
  3. Camperbatterien wechseln.
    Von dedetto im Forum T5.1 Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 07:17
  4. RNS 510 Farbschema wechseln
    Von PaulMZB im Forum T5.2 Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 20:41
  5. Gerissene Rollos im Mobiliar. Reparaturanleitung
    Von polli10 im Forum VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 20:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •