logo sandy
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7
Ergebnis 61 bis 67 von 67

Thema: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

  1. #61

    Avatar von Andre
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Boppard
    Beiträge
    351
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Golf 1 Diesel, Golf 3 Diesel, Golf 4 TDI, A6 Avant 2,5 TDI, A4 Avant 2,5 TDI, Touareg R5, Passat Variant 2,0 TDI, Touareg V6 TDI, Seat Leon ST Cupra

    Interessen
    Reisen, Angeln, Fotografieren, Reptilien

    Beruf
    Versicherungskaufmann

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    02/2017

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    AW: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

    Ich wünsche noch eine schöne Zeit - mit der Vegetation hast Du natürlich Recht.
    Daher fahren wir immer im Frühjahr Richtung Südeuropa wenn dort alles blüht und die Natur sattgrün ist.
    Dafür hast Du es jetzt vielleicht etwas wärmer als es im März/April wäre.

  2. #62

    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    Austria/Bezirk Bregenz
    Beiträge
    422
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    (noch)Zweitwagen Volvo V40....wird nicht mehr ersetzt

    Interessen
    Reisen, Skifahren, Radfahren/MB, Natur geniessen

    Beruf
    Sklave der Wirtschaft

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    28.06.2013

    Modelljahr
    D

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    nur was den Campingcomfort verbessert (Markise etc.) Fahrzeug ist schon mit genug Elektronik vollgestopft

    Umbauten
    Porta Potti

    AW: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

    Hallo Sybille

    Vielen Dank für deinen Reisebericht. Habe ich mit großem Interesse gelesen, da im kommenden Frühjahr bei mir auch Portugal ansteht. Deine Erfahrungen mit Portugal im Herbst gleichen sich fast auf Haar mit meinen Eindrücken von Galicien/Nordspanien im vergangenen September. Auch dort war ab 15. September alles geschlossen, dafür war Freistehen überall problemlos möglich. War in den 4 Wochen kein einziges mal auf einem CP. Daher ziehe ich die Nebensaison der Hochsaison trotzdem vor, man kann schliesslich nicht alles haben. Habe mich bei Portugal ganz bewusst fürs Frühjahr und gegen den Herbst entschieden, eben wegen der blühenden und grünen Landschaft.

    Dein Bericht kommt im Gegensatz zu all den andern hier im Netz, die ich mir bisher reingezogen habe, nicht so begeistert rüber. Wünsche dir jedenfalls noch eine wunderschöne Reise und viel Spaß.

    Servus Fidel

  3. #63
    Avatar von Binou
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    5-Seen-Land in Oberbayern
    Beiträge
    386
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Zwei T5.1 California, der erste gewandelt, den 2. über 200tsd.km in 9 Jahren gefahren

    Interessen
    Reisen, Natur, div. Sportarten, chillen

    Beruf
    Habe fertig

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    3.4.2017

    Modelljahr
    H

    VIN
    12xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Candy-Weiss und Kirschrot

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    4Kanal-Luftfahrwerk GS rote Schutzfolierung im unteren Bereich rote Auslegware passgenau für den Boden

    Umbauten
    Lautsprecher + Gitter + hintere Kopfstützen ausgebaut, Spatz Sonnensegel statt Markise, 2 Querstangen unter dem Dach (vorne zwischen den Griffen) und hinten) für Trocknungszwecke, kurze Ablagen seitlich links (o,7m) und rechts (0,5m) unter dem Dachbett, 60cm LED-Leuchte mit 50cm Anschlusskab

    AW: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

    Hallo,
    für mich zählt die Natur, der landschaftliche Eindruck sehr viel.
    Dann kommt es drauf an, wie man es gerade trifft mit den Übernachtungen... Wochentag, Festivitäten, Mitsteher, Anzahl der "Mittouristen" in Sehenswürdigkeiten ... Am Cabo Espichel (Pilgeranlage und Leuchtturm) z.B. war es genial. Max. 6 Leute gleichzeitig!


    Das Wetter soll, so ein Auswanderer heute, dieses Jahr schon 4 Wochen länger sonnig sein als normal. Gestern der erste Regen (in der Nacht )
    Und die Bestätigung, dass eine Reise wegen der Landschaft ab April - Juni, im Süden beginnend und in Galicien endend, am lohnendsten ist. Alle, die ich bisher sprach und die dort waren, erzählten begeistert von der wilden, ursprünglichen Küstenlandschaft.
    Jetzt ist hier Surf-Hochsaison. Ich denke, je weiter südlich, desto mehr surf ;-)
    Für diesen Abschnitt habe ich dank Andre und dem Reiseführer noch ein paar Highlights.
    Heute z.B. haben ich die Gesteinsfarben und -formationen bei Almograve fasziniert.
    Der kleine Naturhafen... dazu das Meer mit seiner Farbe und Wildheit.
    Das sind die Spots, die mir gefallen.
    Und mit dem rot-weißen bin ich heute auf einer außergewöhnlich holprigen Piste umgekehrt. Der weitere Verlauf war mir zu riskant. Endpunkt wäre ein Standplatz am Meer (Geheimtipp vom Auswanderer) gewesen. Was für unsere Offroadfraktion - wie manche andere Piste auch!

    Positiv: Im Vgl. zu F (fast überall) keine Höhenbegrenzungen (vielleicht 3 bisher) an Parkplätzen.

    Fidel, wie Du liest, trotz der teilweise unangenehmen Erfahrungen ist Portugal für mich ein schönes und auch komfortables Reiseland, sehr sehr wenig Restriktionen für Bulli-Fahrer - in der Nebensaison. So oft gibt es das in Europa nicht mehr...

    Empfehlung von mir: Frühjahr und -sommer als Reisezeit.
    Viele Grüße von
    Sybille, die in dem mit den roten Ohren schwebt

  4. #64

    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    Austria/Bezirk Bregenz
    Beiträge
    422
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    (noch)Zweitwagen Volvo V40....wird nicht mehr ersetzt

    Interessen
    Reisen, Skifahren, Radfahren/MB, Natur geniessen

    Beruf
    Sklave der Wirtschaft

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    28.06.2013

    Modelljahr
    D

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    nur was den Campingcomfort verbessert (Markise etc.) Fahrzeug ist schon mit genug Elektronik vollgestopft

    Umbauten
    Porta Potti

    AW: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von Binou Beitrag anzeigen

    Fidel, wie Du liest, trotz der teilweise unangenehmen Erfahrungen ist Portugal für mich ein schönes und auch komfortables Reiseland, sehr sehr wenig Restriktionen für Bulli-Fahrer - in der Nebensaison. So oft gibt es das in Europa nicht mehr...

    Empfehlung von mir: Frühjahr und -sommer als Reisezeit.
    Hallo Sybille

    Genau das wollte ich hören. Primär such ich mir meine Reiseziele mittlerweile nach diesen Kriterien aus. Ich bin von Gallicien sehr verwöhnt, von daher liegt die Latte sehr hoch. Wenn es mit dem Urlaub wie gewünscht klappt, werde ich ab Mitte April, wenn die letzten Überwinterer die Algarve verlassen haben, dort starten und mich dann Step by Step Richtung Norden vorkämpfen.

    Das Hinterland mit seinen zahlreichen Stauseen soll ja auch ein Freisteher Eldrado sein.

    Viel Spaß noch
    Fidel

  5. #65

    Avatar von Andre
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Boppard
    Beiträge
    351
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Golf 1 Diesel, Golf 3 Diesel, Golf 4 TDI, A6 Avant 2,5 TDI, A4 Avant 2,5 TDI, Touareg R5, Passat Variant 2,0 TDI, Touareg V6 TDI, Seat Leon ST Cupra

    Interessen
    Reisen, Angeln, Fotografieren, Reptilien

    Beruf
    Versicherungskaufmann

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    02/2017

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    AW: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

    Galizien ist toll - Portugals Wertküste ist besser.

    April ist perfekt.

  6. #66
    Avatar von Binou
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    5-Seen-Land in Oberbayern
    Beiträge
    386
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Zwei T5.1 California, der erste gewandelt, den 2. über 200tsd.km in 9 Jahren gefahren

    Interessen
    Reisen, Natur, div. Sportarten, chillen

    Beruf
    Habe fertig

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    3.4.2017

    Modelljahr
    H

    VIN
    12xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Candy-Weiss und Kirschrot

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    4Kanal-Luftfahrwerk GS rote Schutzfolierung im unteren Bereich rote Auslegware passgenau für den Boden

    Umbauten
    Lautsprecher + Gitter + hintere Kopfstützen ausgebaut, Spatz Sonnensegel statt Markise, 2 Querstangen unter dem Dach (vorne zwischen den Griffen) und hinten) für Trocknungszwecke, kurze Ablagen seitlich links (o,7m) und rechts (0,5m) unter dem Dachbett, 60cm LED-Leuchte mit 50cm Anschlusskab

    AW: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

    Zitat Zitat von Fidel Beitrag anzeigen
    Das Hinterland mit seinen zahlreichen Stauseen soll ja auch ein Freisteher Eldrado sein.
    Hallo Fidel,
    richtig! Nur sind die jetzt ziemlich leer - innen drin als auch am Rand, sprich andere WoMoFahrer! :-)

    Alle hier sind glücklich, dass es 2x geregnet hat. Selbst wenn die Hundewasserschüssel nur 2cm hoch Wasser hat! ;-)
    Die immergrünen Büsche sind jetzt wieder grün statt staubbedeckt.
    Und ich habe schon 5 Blütenpflanzen in der Wildnis fotografieren können. Aber eben keine ganzen Hügel voll...

    Und um Euch ein wenig die Nase lang zu machen: Angenehme 20/21°C am Tag bei voller Sonne und bei jetzt abnehmendem Mond sternenklar und 12°C in der Nacht.
    Viele Grüße von
    Sybille, die in dem mit den roten Ohren schwebt

  7. #67
    Avatar von Binou
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    5-Seen-Land in Oberbayern
    Beiträge
    386
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Zwei T5.1 California, der erste gewandelt, den 2. über 200tsd.km in 9 Jahren gefahren

    Interessen
    Reisen, Natur, div. Sportarten, chillen

    Beruf
    Habe fertig

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    3.4.2017

    Modelljahr
    H

    VIN
    12xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Candy-Weiss und Kirschrot

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    4Kanal-Luftfahrwerk GS rote Schutzfolierung im unteren Bereich rote Auslegware passgenau für den Boden

    Umbauten
    Lautsprecher + Gitter + hintere Kopfstützen ausgebaut, Spatz Sonnensegel statt Markise, 2 Querstangen unter dem Dach (vorne zwischen den Griffen) und hinten) für Trocknungszwecke, kurze Ablagen seitlich links (o,7m) und rechts (0,5m) unter dem Dachbett, 60cm LED-Leuchte mit 50cm Anschlusskab

    AW: portugiesische Atlantikküste Frühjahr 2017

    Fast-Endbericht:

    An der Küste der West-Algarve treffen sich um diese Jahreszeit die Surfer, Aussteiger und Hippies
    (so nennen sie sich selber )
    Ohne Rasta-Locken und Pluderhose geht bei letzteren gar nichts
    Dementsprechend gibt es viele Selbstausbau-Fahrzeuge. Und toilettenpapiergesprenkelte Umgebung. Anscheinend sinkt die Ekelschwelle...

    Das Landesinnere hat sehr schöne Landschaften und Kultur. Die Stauseen faszinieren trotz des niedrigen Wasserstandes. Hügel mit interessanten Dörfern (Monchique, Mourao, Monsaraz) und Fernsicht.

    Für Lissabon brauch ich weitere Tage, der Sonntag jetzt hat wieder nicht gereicht. Übernachtungsplatz am Tejo, Parkplatz (WE kostenlos) mitten in der Stadt im Schatten (wegen der Hunde) und sicher! Die beiden Brücken aus der Stadt raus über den Tejo sind kostenlos, rein 3,50 und 6,50 Euro. Beide lohnen sich.
    Sonnenauf- und untergang ...genial.

    In Guincho war noch Surferauflauf, morgens um 9 Uhr!! Nachts bin ich fast mit dem Bus umgekippt, soviel Windböen. Zu 4t haben wir mit unseren Übernachtungsfahrzeugen alle aufeinander "gehockt". Jeder wollte Windschatten vom Restaurant, dabei hatte ich - mit dem Aufstelldach - den Schutz am nötigsten Winterstürme halt.

    Seit Sintra (leider lag der Hügel als einziger Landschaftsteil fast den ganzen gestrigen Tag in Wolken) sieht es überall grün aus: Gras sprießt an den Strassenrändern, Felder sind z.T wieder bestellt und grünlich schimmernd mit dem jungen Korn.

    Temperatur Tags 16,5 - 20°C. Sofern die Sonne (die seit Wochen zuverlässig scheint) niedriger steht (ab 15 Uhr) wird es spürbar kühler.
    Tageshelligkeit ab 6:45 bis 17:30 Uhr. Nächtliche Temperatur gestern bei Nazaré (erstmals unter 12°C) +4°C!!
    In weiser Vorahnung hatte ich die Heizung auf 3 gestellt.

    Heute beim Abschied von Portugal einen Strandparkplatz mit noch angestellter Dusche gefunden. Da muss, der Größe des Parkplatzes nach zu schließen, bei schönem, warmem Wetter der Bär los sein. Ich wollte weiter, Galizien will ich noch reinschnuppern. Am Freitag ruft der Stammtisch

    Zum schnellen Vorwärtskommen: Die AB sind dafür eine gute Option. Rund um größere Städte auch kostenlos. Welche das sind, kann man glaube ich, im Vorfeld raus bekommen. Viel Zeit habe ich auf den N/IC-Strassen in besiedeltem Gebiet verloren. Kreisel und Geschwindigkeitsbeschränkungen ohne Ende.
    Im dünn besiedelten Hinterland (Südostportugal) lief es dagegen flüssig. Die Aufleger-LKWs rauschen da auch mit 90 km/h über die Hoppelstrecken.

    Besonderheiten: Sumpfschildkröten gesehen, ein Schwarm von über 100 Geiern im Aufwind an der Westalgarve beobachtet und ein im Zaun verfangenes Schaf dank meiner Drahtzange gerettet.

    Mein Fazit weiterhin: Zwischen März und Mai im Süden anfangen und dann nach Norden, je nach Zeitkontingent... das ist für mich das Optimum - wenn das Wetter mitspielt.
    Viele Grüße von
    Sybille, die in dem mit den roten Ohren schwebt

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7

Ähnliche Themen

  1. Wandern im Frühjahr
    Von Mario_LL im Forum Reisevorhaben
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 15:46
  2. lauschiger campingplatz atlantikküste gesucht
    Von pratfisch im Forum Reisevorhaben
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 17:11
  3. Griechenland Rundreise Frühjahr 2009
    Von masoze im Forum Reiseberichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 05:41
  4. Italien Frühjahr 2009
    Von Saharafreund im Forum Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 17:25
  5. Frankreich im Frühjahr 2009
    Von JU 52 im Forum Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 11:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •