logo sandy
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

  1. #31
    Moderator Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    Elbkilometer 326
    Beiträge
    2.183
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    97er 1H1 AFT, 07er 1Z55R5, 10er 1Z55SC, 14er 7EFD49

    Interessen
    Pony-fahren, Biken, Klettern

    Beruf
    Consultant & Geek

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    07/2016

    Modelljahr
    H

    VIN
    00xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    ...das was man so braucht und das was man vielleicht auch nie braucht. ;)

    AW: Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

    Guter Punkt, dazu "wollte" ich irgendwie noch schreiben...

    Variante #1: Fremdbatterie mit identischen Werten (Typ & Kapazität)

    Im entsprechenden Anpassungskanal der Batterieinformationen wird die derzeit gespeicherte Seriennummer in mindestens einer Stelle verändert. Aus 0123456789 wird also zum Beispiel 0123456790 oder 1123456789. Das reicht bereits als das die Elektronik von einer neuen/anderen Batterie ausgeht und eine neue Historie beginnt. Die Zuordnung des Herstellers/Zulieferers ist zwar möglich, jedoch werden die im Zubehör angebotenen Hersteller/Zulieferer meist gar nicht gelistet. Im Zweifel ist der Wert für Varta oder Banner auszuwählen.

    Variante #2: Fremdbatterie mit anderen Werten (Typ & Kapazität)

    Im entsprechenden Anpassungskanal ist neben der Seriennummer und dem Hersteller/Zulieferer entweder eine Teilenummer oder eine Kapazität angegeben. Die Teilenummer enthält quasi Kapazität und Typ. Man sollte also eine möglichst eine zur neuen Fremdbatterie vergleichbare Teilenummer eingeben/auswählen und wie bereits in Variante #1 beschrieben die Seriennummer "ändern". Wenn keine Teilenummer angegeben ist, wird die Kapazität direkt geändert (die Angabe erfolgt i.d.R. in Ah) sowie die Seriennummer wie gehabt. Zusätzlich findet sich dann in der Codierung des Steuergerätes noch ein Punkt für den Typ (Nass, AGM, Gel).


    Alle Klarheiten beseitigt?

    P.S.: Beim T5.2/T5GP bzw. T6/T5GP2 wird im entsprechenden Anpassungskanal die Kapazität, der Hersteller/Zulieferer und die Seriennummer erscheinen. Der Typ findet sich dann in der Codierung. (Die Variante mit der Teilenummer kommt meist nur bei Audi Modellen zum Einsatz.)
    Sebastian @ Ross-Tech.de


  2. #32
    Moderator Avatar von exCEer
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    75045 Walzbachtal LK KA
    Beiträge
    1.315
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    10/2007

    Modelljahr
    8

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Black Magic

    Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

    Hallo Sebastian,
    danke für diese sehr interessanten Infos!

    Kann man bei einem 5.2 ohne SSA bei einem Wechsel von Starterbatterie "nass" auf AGM irgendwo per VCDS einstellen, dass die Lima mit 14,8V laden soll? Ich hatte letztens einen anderen Boarder hier, der in seinen 5.2 statt der kleinen 61Ah "Nassen" eine 85Ah AGM eingebaut hatte. Die 61 habe ich im BCM überschrieben mit 85, aber der Rest war ausgenullt. Und laden tut die Lima jetzt logischerweise immer noch mit 14,4 statt 14,8V.

    Wäre schön wenn da mit VCDS was ginge - aber wo und wie?

    Gruß
    Jochen

  3. #33
    Moderator Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    Elbkilometer 326
    Beiträge
    2.183
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    97er 1H1 AFT, 07er 1Z55R5, 10er 1Z55SC, 14er 7EFD49

    Interessen
    Pony-fahren, Biken, Klettern

    Beruf
    Consultant & Geek

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    07/2016

    Modelljahr
    H

    VIN
    00xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    ...das was man so braucht und das was man vielleicht auch nie braucht. ;)

    AW: Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

    Ohne SSA hängt der Generator i.d.R. nicht direkt mit am LIN-Datenbus, daher ist fraglich ob das Energiemanagement in der Lage ist die Sollspannung zu verändern. Versucht es wie oben geschrieben mal mit der Codierung (Byte 2) des 61ers.
    Sebastian @ Ross-Tech.de


  4. #34
    Avatar von Andre65
    Registriert seit
    03.02.2014
    Ort
    Nationalpark Unteres Odertal
    Beiträge
    904
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    basteln und unsere zwei Hunde

    Beruf
    produziere den Brennstoff für euren Cali

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    05.2013

    Modelljahr
    D

    VIN
    12xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Dark Wood

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

    Zitat Zitat von Sebastian Beitrag anzeigen
    Guter Punkt, dazu "wollte" ich irgendwie noch schreiben...

    Variante #1: Fremdbatterie mit identischen Werten (Typ & Kapazität)

    Im entsprechenden Anpassungskanal der Batterieinformationen wird die derzeit gespeicherte Seriennummer in mindestens einer Stelle verändert. Aus 0123456789 wird also zum Beispiel 0123456790 oder 1123456789. Das reicht bereits als das die Elektronik von einer neuen/anderen Batterie ausgeht und eine neue Historie beginnt. Die Zuordnung des Herstellers/Zulieferers ist zwar möglich, jedoch werden die im Zubehör angebotenen Hersteller/Zulieferer meist gar nicht gelistet. Im Zweifel ist der Wert für Varta oder Banner auszuwählen.

    Variante #2: Fremdbatterie mit anderen Werten (Typ & Kapazität)

    Im entsprechenden Anpassungskanal ist neben der Seriennummer und dem Hersteller/Zulieferer entweder eine Teilenummer oder eine Kapazität angegeben. Die Teilenummer enthält quasi Kapazität und Typ. Man sollte also eine möglichst eine zur neuen Fremdbatterie vergleichbare Teilenummer eingeben/auswählen und wie bereits in Variante #1 beschrieben die Seriennummer "ändern". Wenn keine Teilenummer angegeben ist, wird die Kapazität direkt geändert (die Angabe erfolgt i.d.R. in Ah) sowie die Seriennummer wie gehabt. Zusätzlich findet sich dann in der Codierung des Steuergerätes noch ein Punkt für den Typ (Nass, AGM, Gel).


    Alle Klarheiten beseitigt?

    P.S.: Beim T5.2/T5GP bzw. T6/T5GP2 wird im entsprechenden Anpassungskanal die Kapazität, der Hersteller/Zulieferer und die Seriennummer erscheinen. Der Typ findet sich dann in der Codierung. (Die Variante mit der Teilenummer kommt meist nur bei Audi Modellen zum Einsatz.)
    Danke, muss ich mir dann mal irgendwie abspeichern.

    gesendet mit Taptalk

  5. #35

    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    41
    stellt Stellplatz?
    -

    Erstzulassung
    02.10.2014

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Dark Wood

    Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Servotronic, WLZH, Anhängekupplung, Premium Paket

    AW: Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

    Danke Sebastian, für die Infos und das Teilen Deines Wissens.

    Muss ich jetzt mal für mich verarbeiten...

    Gruß und schönen Abend.
    Stefan

  6. #36
    Avatar von corvus
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Ldk. Rosenheim
    Beiträge
    140
    stellt Stellplatz?
    JA

    Interessen
    Katrin, Canoe-Freestyle, Cali campen

    Beruf
    selbständig

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    21.11.2007

    Modelljahr
    8

    VIN
    06xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Frescogrün

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

    Servus beinand

    Hier ein Beitrag in dem es um Ladespannungen von Blei-Säure-AGM Batterien geht.

    http://www.microcharge.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=492

    Für mich sehr schlüssig und anschaulich erklärt.

    @CB18

    Habe im Juli 2016 diese AGM`s im Cali eingebaut.

    http://www.batteriespezialist.de/Boot-Batterien/Langzeit-AGM-Solar-90Ah-12V::320.html

    Hätte auch gerne 100Ah eingebaut, aber das ist mit einigem Bastelaufwand verbunden.
    Den wollt ich mir nicht antun.
    Bis jetzt bin ich mit den Langzeit AGM sehr zufrieden.

    Gruß Knud

  7. #37
    Moderator Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    Elbkilometer 326
    Beiträge
    2.183
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    97er 1H1 AFT, 07er 1Z55R5, 10er 1Z55SC, 14er 7EFD49

    Interessen
    Pony-fahren, Biken, Klettern

    Beruf
    Consultant & Geek

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    07/2016

    Modelljahr
    H

    VIN
    00xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    ...das was man so braucht und das was man vielleicht auch nie braucht. ;)

    AW: Starterbatterie LEER - welche neue? Wechsel selbst möglich?

    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Für mich sehr schlüssig und anschaulich erklärt.
    Nur leider keine Quellenangaben und beim Statement "Diese Werte sind Erfahrungswerte aus jahrzehntelangem Betrieb." kommt auch nicht unbedingt Vertrauen auf. Das wesentliche ist jedoch auch dort zu finden, eine Batterie im KFZ-Bereich (aber auch den meisten anderen Bereichen) wird i.d.R. zyklisch entladen, genau dafür sind die genannten Spannungen jedoch wichtig. Niedrigere Spannungen sind nur dann dauerhaft anzuwenden wenn es um Standby Betrieb geht - also so wie es bei USVs Anwendung findet. Der Cali ist jedoch keine USV.
    Sebastian @ Ross-Tech.de


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 16:06
  2. Starterbatterie leer !
    Von Juergen05 im Forum VW California Elektrik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 20:42
  3. Starterbatterie leer und Bus per ZV öffnen
    Von HeggeW im Forum VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 19:06
  4. Starterbatterie total leer!
    Von frederik im Forum T5.2 Bordelektrik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 15:01
  5. Batterie (Starterbatterie) leer
    Von NoLimit im Forum T5.1 Bordelektrik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 15:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •