logo sandy
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

  1. #1
    Avatar von calihope
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Südsteiermark (A)
    Beiträge
    146
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    seit 1985 immer Allrad

    Interessen
    Reisen, Kultur, div. Sport, Obstgarten

    Beruf
    Landarzt

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    03/2017

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    BEACH EDITION, Faltenbalg blau, LSH, AHK, Markise schwarz, Piepser+Cam, Akustikpaket, 230V, Sperrdifferential, Stabis verstärkt,

    Umbauten
    James 3.0 bei 2-er Bank, Heckdachablage von CC ; Calicave+Calicap,

    Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Ich habe für meinen Beach mit 2-er Bank, der ich in der 2. KW/17 eintreffen soll, bis jetzt immer ein Küchenmodul "James 3.0" von CaliforniaCamping / "Oslo" von Vanessa vorgesehen ,
    wobei dabei einige Umbauarbeiten nötig sind (Staukastenadaptation, MFB-Kürzung, Auflagenanpassungen) .
    Nun kommt laut Newsletter von MAXXCAMP das Fleximodul "Willy" , www.maxxcamp.de , das sich zwischen Staukasten und Fahrersitz einfügt , ohne dass dabei Veränderungen und eine Bettverkürzung notwendig sind.
    Da ich nicht nach D zur CMT/Stuttgart oder free/München kommen kann , ersuche ich alle an solch ein Küchenmodul Interessierte/Besitzende , die eine dieser Messen besuchen, die beiden sich ähnlichen Systeme
    vor Ort zu vergleichen und ihre Erkenntnisse hier zu schreiben.
    Danke schon jetzt dafür!
    Fritz

  2. #2
    Avatar von lonsito
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    948
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Defender, Discovery

    Interessen
    ski, reiten,tauchen

    Beruf
    Gastronom, Dipl. Kfm.

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    14.09.2011

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Salsa Red

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    PKW

    Umbauten
    Vanessa Modul Oslo, Fenstertaschen Heckauzug Calicave

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Finde ich auch sehr interessant. Ich schaue mir das an... Auf der free.

    aber so vom Papier weg, fehlt mir bei Willy der Stauraum...
    Grüße aus München
    Alon

  3. #3

    Avatar von calihope
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Südsteiermark (A)
    Beiträge
    146
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    seit 1985 immer Allrad

    Interessen
    Reisen, Kultur, div. Sport, Obstgarten

    Beruf
    Landarzt

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    03/2017

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    BEACH EDITION, Faltenbalg blau, LSH, AHK, Markise schwarz, Piepser+Cam, Akustikpaket, 230V, Sperrdifferential, Stabis verstärkt,

    Umbauten
    James 3.0 bei 2-er Bank, Heckdachablage von CC ; Calicave+Calicap,

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Zitat Zitat von lonsito Beitrag anzeigen
    Finde ich auch sehr interessant. Ich schaue mir das an... Auf der free.

    aber so vom Papier weg, fehlt mir bei Willy der Stauraum...
    Ja, sehe ich auch so, meine Frau will Geschirrstauraum .
    Habe mir verschiedene Campingsituationen vor Augen geführt:
    Willi -"indoor" : eher für "Rastplatzsituation", - in "Campingposition" mit bereitetem Bett unten und gedrehtem Beifahrersitz sehr eng für das Ausziehen der Kühlbox oder der Lade in Richtung Bett, hinderlich bei einer
    Schlafauflage
    Willi-"outdoor": hier könnte seine Stärke sein, wenn man eine outdoor-Küchensituation: Willi+ angeschließendem Cali-Tisch sich bauen will. Willi ca. 25 kg + Waeco CDF26 ca. 12 kg + Inhalt ? 10 kg = Summe ca. 50 kg
    - wie oft tut man sich das an ?
    Zweifelsfrei gefällt mir im Prospekt die wertige Materialität mit den abgerundeten Kanten, sodass auch häufiges Hinausstellen möglich scheint, andererseits fast zuviel Hightech für ein Campingmöbel ..
    Grüsse vom heute sonnigsten Süden nahe zum Balkan,
    Fritz

  4. #4

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    232
    stellt Stellplatz?
    -

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    06/2017?

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Von der Idee und der Optik her finde ich den gut.
    Und Von der Qualität her dürfte das Teil Maxxcamp-typisch auch gut sein.

    Ich hatte mir auch Gedanken zu einer solchen Mini-Küchenblock-Lösung gemacht.
    Das Problem ist, dass meiner Meinung nach der Platz zwischen Schlafbank und Fahrersitzlehne einfach zu klein ist. Das gilt vor allem für normalgroße Menschen über 1,90 m...
    So wie das sehe ist bei Willy eine Aussparung für Fahrersitzlehne. Die Spüle kann man wohl nur nutzen, wenn der Sitz etwas noch vorne gefahren wird, oder die Lehne aufgestellt wird.
    Ich lese nur etwas von 12l Frischwasser. Zu Abwasser steht da nichts. Man spricht von einer innovativen Wasseranlage. Ist damit gemeint, dass man das Spülbecken rausnimmt, und vorm Bus ausleert?
    die CF26 ist vom Platz her auch überschaubar und eher für genügsame Menschen geeignet.

    Ich hatte diese Variante verworfen. Ich werde eine CF40 hinter den Fahrersitz stellen, und einen herausnehmbaren Küchenblock in die Heckschublade...

    Gruß
    Mark

  5. #5
    Avatar von basisk2
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    ERH
    Beiträge
    31
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    T3 Carthago Malibu, Transe

    Interessen
    Bergwandern, MTB

    Beruf
    Ing.

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    05.2012

    Modelljahr
    C

    VIN
    12xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Sandbeige

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Maxxcamp, Defa

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Der einzige Vorteil vom Maxxcamp Modul WILLY gegenüber dem Modul MAX
    ist meiner Meinung nach, das die Original Staubox des 2er-Sitz-Beach im Fahrzeug verbleiben kann.

    Ob dieser „Vorteil“ die Nachteile (Wasservorrat, Staumöglichkeiten, Kühlboxinhalt) wettmacht, muss jeder für sich entscheiden.

    Eine ähnliche Lösung gibt es z. Bsp. auch als Universalküchenblock BASICproBEACH-S von Zilka:

    http://freizeitmobile-profi.de/shop/...4041f2876bb1e7

    Bei dieser Lösung wird wohl auch etwas mehr Rücksicht auf GROSSE Fahrer genommen.

    Gruß
    Jürgen

  6. #6

    Avatar von calihope
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Südsteiermark (A)
    Beiträge
    146
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    seit 1985 immer Allrad

    Interessen
    Reisen, Kultur, div. Sport, Obstgarten

    Beruf
    Landarzt

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    03/2017

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    BEACH EDITION, Faltenbalg blau, LSH, AHK, Markise schwarz, Piepser+Cam, Akustikpaket, 230V, Sperrdifferential, Stabis verstärkt,

    Umbauten
    James 3.0 bei 2-er Bank, Heckdachablage von CC ; Calicave+Calicap,

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Zitat Zitat von basisk2 Beitrag anzeigen
    Der einzige Vorteil vom Maxxcamp Modul WILLY gegenüber dem Modul MAX
    ist meiner Meinung nach, das die Original Staubox des 2er-Sitz-Beach im Fahrzeug verbleiben kann.

    Ob dieser „Vorteil“ die Nachteile (Wasservorrat, Staumöglichkeiten, Kühlboxinhalt) wettmacht, muss jeder für sich entscheiden.

    Eine ähnliche Lösung gibt es z. Bsp. auch als Universalküchenblock BASICproBEACH-S von Zilka:

    http://freizeitmobile-profi.de/shop/...4041f2876bb1e7

    Bei dieser Lösung wird wohl auch etwas mehr Rücksicht auf GROSSE Fahrer genommen.

    Gruß
    Jürgen

  7. #7

    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    10
    stellt Stellplatz?
    JA

    Beruf
    Ingenieur u. Pädagogin

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    21.12.2011

    Modelljahr
    C

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Luftstandheizung, R510, FSE, EFH

    Umbauten
    Vanessa Schlafauflage, Vanessa Packtaschen, Uebler P32 mit D163 a la Klaus-TDI, Mittelkonsole von Thefrok, Sitzbezüge Brandrup, Fiamma F45, Calicap, Waeco CFX40 Heckauszug a la Tom selbstgebaut Außenbeleuchtung a la Pupsili Fahrradträger in schwarz gepulvert

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Zitat Zitat von basisk2 Beitrag anzeigen

    Eine ähnliche Lösung gibt es z. Bsp. auch als Universalküchenblock BASICproBEACH-S von Zilka:

    http://freizeitmobile-profi.de/shop/...4041f2876bb1e7

    Bei dieser Lösung wird wohl auch etwas mehr Rücksicht auf GROSSE Fahrer genommen.

    Gruß
    Jürgen
    Servus Jürgen,

    danke für den Hinweis auf das Zilka-Schränkchen. Das ist zwar auch nicht grad ein Schnäppchen, aber im Vergleich zum Maxxcamp...
    Habe genau sowas Kompaktes gesucht, weil ich über 190 cm hoch bin und daher die Dreiersitzbank und das Multiflexboard als unteres Bett nutze und das Schränkchen trotzdem davor passt.
    Wenns noch vor Weihnachten geliefert wird nehmen wirs zwei Wochen mit nach Spanien und ich kann euch dann sagen wie es sich gemacht hat.
    vorweihnachtlicher Gruß an Alle und mal ein dickes Dankeschön an das Board, durch das unser Bus echt um viele praktische Dinge reicher geworden ist.
    Johannes

  8. #8

    Avatar von calihope
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Südsteiermark (A)
    Beiträge
    146
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    seit 1985 immer Allrad

    Interessen
    Reisen, Kultur, div. Sport, Obstgarten

    Beruf
    Landarzt

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    03/2017

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    BEACH EDITION, Faltenbalg blau, LSH, AHK, Markise schwarz, Piepser+Cam, Akustikpaket, 230V, Sperrdifferential, Stabis verstärkt,

    Umbauten
    James 3.0 bei 2-er Bank, Heckdachablage von CC ; Calicave+Calicap,

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Ich möchte das Thema laut Thread noch mal präzisieren: MAXXCAMP ""Willi" versus Vanessa/Oslo // James 3.0/californa camping :
    -- Ich weiß, ich bin ein spezieller Kunde, 60+, der nur unten schlafen will , "breit und weit" ( K. Wecker), und daher der Bulli für 2 Personen nur gedacht, und auch nicht anspruchsvoll: 23 l Kühlbox genügt für 2 und CDF 26 hat
    eine tolle Innenraumhöhe für PET-Flaschen und auch Minderverbrauch ..
    Sehr teuer ist der "Willi" , wenn eher nur eine bessere Kühboxverkleidung gesehen wird - oder ist er viel mehr ??
    Danke für die Inputs, die gut und billiger sind, - nur die Größenabhängigkeit verstehe ich noch nicht ..
    Grüsse,
    Fritz

  9. #9

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    232
    stellt Stellplatz?
    -

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    06/2017?

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Zitat Zitat von calihope Beitrag anzeigen
    Danke für die Inputs, die gut und billiger sind, - nur die Größenabhängigkeit verstehe ich noch nicht ..
    Ich versuche mich an einer Erklärung:
    Wer 1,94 in der Länge misst, der hat seinen Fahrersitz in der letzten Raste der Sitzverstellung (und wünscht sich eigentlich noch eine Sitzschienenverlängerung). Er benötigt außerdem ein mindestens 2,0 m langes Bett, also bei 2er Bank die Serienkonfiguration ohne gekürzte Bettverlängerung, und bei 3er Bank eine optimierte Konfiguration mit verlängertem Multiflexboard, oder aber mit Abstand zwischen MFB und Schlafbank und Auflage darauf.
    Wenn der Fahrersitz in der hintersten Position ist, beträgt der lichte Abstand zwischen Rückenlehne und Heckklappe in 75 cm Höhe (= Höhe eines Küchenblocks) nur etwa 230 cm. Wenn man einen Küchenblock konstruieren möchte, der zwischen Bettvorderkante eines 2-Meter-Bettes und Rückenlehne in dieser psoition passt, darf die "Arbeitsplattentiefe" nur etwa 30 cm betragen. Willy hat eine Tiefe von 36 cm, wobei im oberen Bereich eine Aussparung ist, um den Sitz ganz nach hinten fahren zu können.

    Eine 1,75 m große Person hat den Fahrersitz vermutlich 10 cm weiter vorne, und kommt mit den serienmäßigen 183 cm Liegelänge einer 3er Bank aus. Sein Cali ist sozusagen 27 cm länger als der des 194 großen Fahrers.
    Wer sich mal Gedanken über den Selbstbau eines Kücheblocks gemacht hat, und gegrübelt hat, wo Kühlbox, Frisch- und Abwassertank sowie Stauraum angeordnet werden, weiß, dass 27 cm eine Welt sind...

  10. #10
    Avatar von basisk2
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    ERH
    Beiträge
    31
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    T3 Carthago Malibu, Transe

    Interessen
    Bergwandern, MTB

    Beruf
    Ing.

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    05.2012

    Modelljahr
    C

    VIN
    12xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Sandbeige

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Maxxcamp, Defa

    AW: Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

    Zum Thema „Ich brauche unten ein breites Bett (breit und weit)“ sollte man vielleicht mal bei den ausgebauten Kastenwagen mit Doppel-Querbett im Heck vorbeischauen.

    Dort ist in der Regel die Breite im Kopfbereich grösser als im Fußbereich.
    Macht meiner Meinung nach auch Sinn, da der Mensch meistens oben breiter ist als unten (ich weiß es gibt Ausnahmen).

    Daher war für mich die beste Lösung Original-Schlafboard/ Ersatz der Staubox durch Küchenmodul.
    Das Unten-Schlafen zu zweit ist damit locker möglich.
    Zudem ist beim „nächtlichen Rauskrabbeln“ auch keine quer am Fußende eingebaute Küchenbox im Weg.

    Als Freund bunter Bilder habe ich dazu wie immer ein kleines Foto parat.

    Jürgen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Küchenmodul, oder MaxxCamp VarioModul "MAX"
    Von Whity im Forum privater Marktplatz
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 10:44
  2. Beach, originale "Verdunkelung" vorne "pimpen"?
    Von Vagant im Forum VW California Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 19:40
  3. Verkaufe Küchenmodul "Compact" von Fa. MAXXCAMP
    Von jotape im Forum privater Marktplatz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 21:33
  4. Mobiltelefon-Vorbereitung "PLUS" oder "PREMIUM"
    Von Mischi1909 im Forum T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2014, 20:43
  5. Anzeige im Kombiinstrument "DATEN" und "Zugangspunkt"???
    Von PaulMZB im Forum T5.2 Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 12:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •