logo sandy
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

  1. #1

    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    32
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Großfamilienbefürworter mit vielen Kindern und Verwandten und Freunden und Omas und Opas und Tieren (mit Ausnahme von Wanzen und Milben etc.)

    Interessen
    Flieger

    Beruf
    wie oben

    Fahrzeug
    T6 Caravelle

    Erstzulassung
    28.07.2016

    Farbe
    Schwarz

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 1,9l PD 75KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    allgemein übliche, Langversion,AHK etc

    Umbauten
    irgendwie familiengerecht ausbauen lassen..

    T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    und das beim fahren mit 80 KM/h -beim vorsichtigen gasgeben- ruckelt es ein paarmal, das sich nur beheben lässt, indem man den Fuß vom Gas nimmt und den T6 aurollen lässt und dann weiter vorsichtig Gas gibt. Dieses stottgerige Fahren verstärkt sich ansonsten, weil durch das Stottern das Bein "mitstottert".
    Sorry für diese Form der Ausdrucksweise.
    Außerdem ist mir der Wagen schon ein paarmal beim Anfahren mit lautem Knall ausgegangen...das ist -besonders an Ampelschaltungen in der Stadt unangenehm und sicher auch gefährlich.
    hat das auch noch Jemand, gibts da eine Ursache oder fahre ich vielleicht nur falsch ? Ich muss sagen, dass ich eher so ein Schleicher bin und keiner der das Gaspedal duchtritt.
    Falls das auch Jemand an seinem Fahrzeug bemerkt hat vielleicht einmal einen Tipppppppp...?

  2. #2
    Moderator Avatar von Goodmorning
    Registriert seit
    26.02.2010
    Ort
    Seeland
    Beiträge
    771
    stellt Stellplatz?
    JA

    Biografie
    VW, VW, VW, 1 Opel, 1 Ford zum testen, danach VW, VW, VW, VW T5.1 Cali, VW T6 Cali

    Interessen
    Familie, VW, Reisen, Geschichte, Rotwein

    Beruf
    Verkauf VW California & NF & PW

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Januar 2017

    Modelljahr
    H

    VIN
    00xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    AHK Abnehmbar, Differenzialsperre, LED Scheinwerfer, Markise, App-connect, Kl. Schublade, Dämmglas Privacy, Composition Media, Berg An/Abfahrassisten

    Umbauten
    Höherlegung, Auflastung, Heckauszug, Portapotti Drehkonsole, Nespressohalter, Familytisch integriert, USB und 12V dosen im Überfluss, Polyroof mit einmal allem, LED in Markise, Tomtom Aktivhalterung usw.

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    Bitte Profil ausfüllen!
    Gruss
    Goodmorning


  3. #3
    Avatar von die Humpalumpas
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Friedrichshafen / Bodensee
    Beiträge
    437
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Feuerwehr, Familie

    Beruf
    den besten

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    29.04.2015

    Modelljahr
    F

    VIN
    13xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Deep Black

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0 CR 132 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    zuviele, ..... meint meine Frau

    Umbauten
    Markisenbeleuchtung ala Pupsili; Seikel UFS; Heckauszug von Tom

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    Zitat Zitat von Großfamilienvater Beitrag anzeigen

    Falls das auch Jemand an seinem Fahrzeug bemerkt hat vielleicht einmal einen Tipppppppp...?
    ....... Ja habe ich, fülle mal bitte Dein Profil vernünftig aus! Dann kann man auch erkennen um was für ein Fahrzeug es genau geht.
    Und mein 2. Tipp, ab in die Werkstatt, sollte ja was im Fehlerspeicher stehen.

    Würde ja deinen gerne auslesen, aber dein Profil verratet ja nicht ob wir 2 in derselben gegen Wohnen oder ein Kurzurlaub von Nöten ist.

    Ich hoffe Du bekommst Dein Problem in griff.
    Grüße vom Bodensee

    Harald

  4. #4
    Avatar von Tomsen
    Registriert seit
    28.11.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    775
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    T5.1 128KW Multivan...

    Interessen
    Sport, MotoGP, altes Eisen auf zwei Räder und narürlich der Bullivirus

    Beruf
    Quälgeist .. einer muss es ja machen

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Aug. 2016

    Modelljahr
    H

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Indiumgrau Metallic

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    Zitat Zitat von Großfamilienvater Beitrag anzeigen
    und das beim fahren mit 80 KM/h -beim vorsichtigen gasgeben- ruckelt es ein paarmal, das sich nur beheben lässt, indem man den Fuß vom Gas nimmt und den T6 aurollen lässt und dann weiter vorsichtig Gas gibt. Dieses stottgerige Fahren verstärkt sich ansonsten, weil durch das Stottern das Bein "mitstottert".
    Sorry für diese Form der Ausdrucksweise.
    Außerdem ist mir der Wagen schon ein paarmal beim Anfahren mit lautem Knall ausgegangen...das ist -besonders an Ampelschaltungen in der Stadt unangenehm und sicher auch gefährlich.
    hat das auch noch Jemand, gibts da eine Ursache oder fahre ich vielleicht nur falsch ? Ich muss sagen, dass ich eher so ein Schleicher bin und keiner der das Gaspedal duchtritt.
    Falls das auch Jemand an seinem Fahrzeug bemerkt hat vielleicht einmal einen Tipppppppp...?

    Servus Grossfamilienvater,

    nix für ungut, aber es wirkt ein wenig so als ob es seit Bestellung bis hierher eher Probleme ergeben ?! Am besten du ergänzt erstmal dein Profil bzgl. der Fahrzeugdaten. Dann gibt es z.B. Aufschluss ob es ein Handschalter oder DSG ist ... etc. .
    Für mich liest es sich so, als ob du zu niedertourig mit einem Handschalter unterwegs bist. Einfach mal'n Gang niedriger bzw. etwas hochtouriger Fahren ... probiers mal :-).

    eingewöhnungsreiche Bulligrüsse
    Tom
    "... Ich bin dann -> mal weg ... ."

  5. #5

    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    121
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Laufen, Bergwandern, Skifahren und natürlich: Reisen, Reisen Reisen

    Beruf
    Ingenieur

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    16.07.2012

    Modelljahr
    D

    VIN
    01xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Night Blue

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0l CR 103KW

    Zugelassen als
    PKW

    Umbauten
    Maxxcamp Küche

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    Den lauten Knall beim Anfahren nennt man auch: Abwürgen .
    Sprich, du gibst beim Anfahren einfach zu wenig Gas. Das tut dann tatsächlich einen ordentlichen Schlag beim T5/T6.
    Ist mir am Anfang auch öfters passiert.

    Der Cali ist im Vergleich zum PKW doch deutlich schwerer und träger, da schadet es nicht, mit dem Gaspedal etwas in Vorleistung zu gehen...

    Und wie Tom schreibt: du bist wohl insgesamt zu untertourig unterwegs, dadurch das Ruckeln.

    Viele Grüße
    Reinhold

  6. #6
    Avatar von Lefty75
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Spessart
    Beiträge
    952
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    MTB

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    09.11.2015

    Modelljahr
    G

    VIN
    04xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Coast

    Farbe
    Indiumgrau Metallic

    Getriebe
    5 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 75 KWBMT

    Zugelassen als
    PKW

    Umbauten
    Federn hinten 4x Grau, Weitec Spring Distance Kit 30mm HA, 215/70 16 Michelin Cross Latitude, Platin P55,

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    Guten Morgen Großfamilienvater,

    ich fahre einen California Coast mit 102 PS (arme Leute Motor;-)) und kenne
    beide von Dir genannten Punkte.

    1. Ruckeln beim "Dahingleiten" mit nur wenig Gas

    Das tritt bei mir auch hin und wieder auf, und zwar
    nur dann wenn gerade eine Regeneration des DPF
    läuft. Sobald ich etwas mehr beschleunige geht das
    Ruckeln weg.

    2. Ausgehen mit lautem "Knall" beim Anfahren

    Ist mir tatsächlich ganz am Anfang auch 2x passiert
    und ich dachte: "Ist mir jetzt der Motor rausgeflogen?"
    Die Erklärung: Ich habe die Karre einfach abgewürgt ;-)

    Punkt 1 ist denke ich systembedingt, ich werde es trotzdem
    mal bei der ersten Inspektion ansprechen. Mich stört es nicht.

    Punkt 2 ist bei mir nicht mehr passiert nachdem ich mich an
    Kupplung/Gas gewöhnt habe - ich hatte vorher DSG!

    Von daher würde ich mir keine all zu großen Sorgen machen
    und mit der Familie deinen Cali genießen!
    Gruß Lefty 75
    ______________________________________

  7. #7


    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    32
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Großfamilienbefürworter mit vielen Kindern und Verwandten und Freunden und Omas und Opas und Tieren (mit Ausnahme von Wanzen und Milben etc.)

    Interessen
    Flieger

    Beruf
    wie oben

    Fahrzeug
    T6 Caravelle

    Erstzulassung
    28.07.2016

    Farbe
    Schwarz

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 1,9l PD 75KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    allgemein übliche, Langversion,AHK etc

    Umbauten
    irgendwie familiengerecht ausbauen lassen..

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    Zitat Zitat von Lefty75 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Großfamilienvater,

    ich fahre einen California Coast mit 102 PS (arme Leute Motor;-)) und kenne
    beide von Dir genannten Punkte.

    Von daher würde ich mir keine all zu großen Sorgen machen
    und mit der Familie deinen Cali genießen!
    Ich fahre auch so ein Arme-Leute Motor...

    Jo, danke für die Hinweise, Profil fülle ich in Kürze auf, Sorry, noch nicht dazu gekommen, aber erstmal vielen Dank für die Hinweise....

  8. #8
    Avatar von Blublu
    Registriert seit
    08.08.2015
    Ort
    Südl. LK Karlsruhe im Nordschwarzwald
    Beiträge
    149
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    VW Polo, Ford Escort, VW Passat, BMW 5er Touring, BMW 3er Limousine, VW Caddy

    Interessen
    Family, Akkordeon, Lesen, Campen, Cali :-)

    Beruf
    SAP-Berater und Teilzeitfrührentner

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    13.04.2016

    Modelljahr
    G

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Candy-Weiss/Acapulcoblau Metallic

    Getriebe
    5 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 75 KWBMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Jede Menge; alles was man so braucht...

    Beitrag T6 75kW und DPF Regeneration

    Das von Lefty genannte kann ich genauso unterschreiben- habe ja auch den T6 75kW.

    Er ruckelt ab und zu mehr oder weniger leicht während dem Fahren. Das liegt an der DPF-Regeneration. Es ist umso unangenehmer, je niedriger Drehzahl und gewählter Gang sind. Das kann sogar zu einem leichten Rodeo ausarten, wenn der Wagen sich im 2. Gang bei niedriger Drehzahl aufschaukelt und dann lässt sich diese Resonanz nur noch durch treten des Kupplungspedals wieder rausnehmen.

    Abgewürgt habe ich ihn auch schon 2-3 mal, seitdem gebe ich etwas mehr Gas beim Anfahren. Auch hier bin ich mir einigermaßen sicher, dass das Abwürgen nur aufgetreten ist, weil gleichzeitig eine Regeneration des DPF lief. Der Motor hat dann gefühlt weniger Leistung und ist "ruckelig". Schwer zu beschreiben. Es ist auch so, dass die untere Fahnenstange für den 5. Gang normalerweise bei ca. 50 km/h liegt. Wenn eine Regeneration läuft ist das aber zu niedrig und es gibt ein nettes Rodeo. Seitdem mir das bewusst ist, fahre ich bis ca. 60 km/h ausschließlich im max. 4. Gang und die Probleme sind weg.

    Diese kleinen Tücken der DPF-Regeneration sind das einzige, was mir an dem Motor nicht so gefällt. Ansonsten bin ich hoch zufrieden. Mein Durchschnittsverbrauch liegt für die ersten ca. 8000 km bei 8,1 l.

    Grüßle,
    Björn

  9. #9


    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    32
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    Großfamilienbefürworter mit vielen Kindern und Verwandten und Freunden und Omas und Opas und Tieren (mit Ausnahme von Wanzen und Milben etc.)

    Interessen
    Flieger

    Beruf
    wie oben

    Fahrzeug
    T6 Caravelle

    Erstzulassung
    28.07.2016

    Farbe
    Schwarz

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 1,9l PD 75KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    allgemein übliche, Langversion,AHK etc

    Umbauten
    irgendwie familiengerecht ausbauen lassen..

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    ihr sprecht vom DPF Regenerator...sorry, was heisst das ?
    Aber offenbar bin ich nicht der Einzige, dem das so passiert, diese Ruckelei ist wirklich nervig und "abwürgen", ja das ist ja eigenes falsches Anfahren aber dass das Auto einen derartigen Schlag kriegt,- ich hab zwar nicht wie Lefty 75 gedacht, dass der Motor rausfliegt- aber der Schlag ist wirklich ziemlich heftig...

  10. #10
    Avatar von Tomsen
    Registriert seit
    28.11.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    775
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    T5.1 128KW Multivan...

    Interessen
    Sport, MotoGP, altes Eisen auf zwei Räder und narürlich der Bullivirus

    Beruf
    Quälgeist .. einer muss es ja machen

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Aug. 2016

    Modelljahr
    H

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean

    Farbe
    Indiumgrau Metallic

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    AW: T6 gerade neu, erst 1200 KM, Motor stottert manchesmal auf gerader Strecke,

    Servus Grossfamilienvater,

    die "Knallerei" hatte ich bei meinem T5.1 auch, das hört und fühlt sich wirklich gruselig an. Wie die anderen schon sagten -> keine Sorge, das ist eben so -> einfach etwas mehr Gas und die Kupplung hat mehr Spass :-).

    Zum Thema DPF-Regeneration (DPF> Dieselpartikelfilter / Regeneration / und AD-Blue) findest du Einiges über die Board-Suchfunktion. Ansonsten einfach mal die Bedienungsanleitung vom T6 durchstöbern, ist sicher etwas kurzatmiger ;-).

    Beste Grüsse
    Tom
    "... Ich bin dann -> mal weg ... ."

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 20:07
  2. Zweitbatterie lädt erst ab ca. 20°C
    Von Holson im Forum VW California Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 16:46
  3. Deutsche Zwischenstopps auf Strecke HH - Tirol?
    Von Cbleek im Forum Reisevorhaben
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 00:08
  4. Schiebetür schließt erst bei 2. Betätigung der Fernbedienung auf
    Von charlie66 im Forum VW California Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 14:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •